Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

USER_AVATAR
read
So, meine alte Zoe wird vielleicht irgendwann gegen was neues eingetauscht, und ich überlege schon einige Zeit, was es für ein Fahrzeug werden könnte. Die Auswahl ist ja um einiges besser als anno 2014 ;-)

Neben allen anderen Überlegungen kristallisiert sich heraus, dass die Möglichkeit, 3 Fahrräder mitnehmen zu können, relativ zentral ist. Damit scheidet beispielsweise die neue Zoe schon mal aus - da keine AHK und kein entsprechender Dachträger. (ja klar, es gibt inzwischen AHKs, aber der Renaulthändler meines Vertrauens hat mir davon nachdrücklich abgeraten.)

Model 3 wäre natürlich eine Möglichkeit - AHK verfügbar. Wie sieht's mit den Hyundais und Kias aus? AHK dürfte da auch so eine Sache sein. Und Dachträger?

Was habt Ihr für Erfahrungen zu dem Thema Fahrradtransport? Welche Fahrzeuge und Systeme zum Transport benützt Ihr?
Manchmal beschleicht mich ja das Gefühl, dass Individualelektromobilität trotz aller Lippenbekenntnisse verhindert werden soll ...
Tags: Fahrradtransport
Anzeige

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Kabelbaum
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Wie wäre es mit dem neuen Scoda Enyaq iV? Schon ab 33800€
In der vRS-Version für mich z.Z. DAS Elektroauto!

https://www.heise.de/hintergrund/Vorlae ... 83508.html
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

USER_AVATAR
read
Kann der AHK?
Manchmal beschleicht mich ja das Gefühl, dass Individualelektromobilität trotz aller Lippenbekenntnisse verhindert werden soll ...

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Steff
  • Beiträge: 251
  • Registriert: Di 10. Apr 2012, 09:18
  • Wohnort: auf der deutschen Seite von Straßburg
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Sollen nur ein fahrradträger drauf oder auch ein Anhänger mit gezogen werden?
Ausserdem ist noch die Stützlast wichtig. Bei drei Rädern + Träger reichen 50kg fast nicht aus.
Zum Glück fahre ich mehr Fahrrad als Auto, zumindest 2019 und 2020

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Kabelbaum
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
der kann Anhänger und Fahrräder...
https://www.mobile.de/magazin/artikel/s ... test-32994
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

USER_AVATAR
read
Steff hat geschrieben: Sollen nur ein fahrradträger drauf oder auch ein Anhänger mit gezogen werden?
Ausserdem ist noch die Stützlast wichtig. Bei drei Rädern + Träger reichen 50kg fast nicht aus.
3 Fahrräder will ich transportieren. Anhänger ist nicht notwendig. Insoferne muss es auch nicht wirklich eine AHK sein, Dachträger oder ähnliches ginge natürlich auch.
Manchmal beschleicht mich ja das Gefühl, dass Individualelektromobilität trotz aller Lippenbekenntnisse verhindert werden soll ...

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

USER_AVATAR
read
Kabelbaum hat geschrieben: der kann Anhänger und Fahrräder...
https://www.mobile.de/magazin/artikel/s ... test-32994
Wäre durchaus interessant. Aber wenn er nicht so "schirch" wäre. Mit dieser Verbrenneroptik kann ich überhaupt nichts anfangen, CW-Wert ist wohl auch zum Vergessen - was man eh an den Verbrauchsangaben merkt. Man muss wohl noch einige Jahre warten, bis die Designer eine neue Formensprache für E-Autos gefunden haben ... (die ersten Automobile sahen ja auch aus wie Pferdekutschen ;-) )
Manchmal beschleicht mich ja das Gefühl, dass Individualelektromobilität trotz aller Lippenbekenntnisse verhindert werden soll ...

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Kabelbaum
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Was nutzt einem auf der Autobahn ein (flaches)Auto mit tollem CW-Wert wenn am Heck 3 Fahrräder senkrecht im Wind stehen?
Für den Radtransport am Heck ist die Bauform des Skoda prädestiniert.
Und außerhalb der AB(Stadt/Land) ist der CW-Wert weniger wichtig.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

USER_AVATAR
read
Bezüglich Fahrradtransport hast Du natürlich recht, keine Frage. Aber ich möchte die Räder ab und zu mal transportieren können - ich plane jedoch nicht, ein Radtransportunternehmen zu gründen ... ;-)
Manchmal beschleicht mich ja das Gefühl, dass Individualelektromobilität trotz aller Lippenbekenntnisse verhindert werden soll ...

Re: Kleine Kaufberatung: Fahrradtransport

Kabelbaum
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Dann bleibt ja nur noch ein Tesla 3 oder Y.
Auf der AB der effektivste.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag