Touch Bedienung bald gesperrt?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

USER_AVATAR
read
Ein Autofahrer sollte sich im Stand mit seinem Auto vertraut .

Einmalwischen ist beim Tesla so wie jedem Mercedes, denn von dieser Zusammenarbeit stammt die Belegung des Lenkstockschalters, incl. Gangwahlhebel.

Ich habe den Wischer auf Automatik und wenn er mir nicht rechtzeitig genug wischt, drücke ich den besagten Knopf. Den kann man sogar gedrückt halten und hat Dauerwischen.
Anzeige

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1117
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 156 Mal
read
Kommt Zeit, kommt ein Richter drauf, wie Tante Grete-Marie, Baujahr 19xx, ne Unfall baute:
- "sie sind nicht in der Lage, komplexe elektronische Geräte mit Menüführung zu bedienen"
- "sie sind durch Nachdenken, wie die Bedienung zu erfolgen hat, für viele Sekunden abgelenkt und müßten sofort anhalten"
- "sie haben durch Fehlbedienung den Soft-Knopf nicht gefunden und hätten das Auto nicht mehr fahren dürfen"
- "sie wäre schuldfrei, weil die menügeführte Steuerung von Fahrzeugfunktionen in Fahrschulen nicht gelehrt wird und nicht zum Prüfungsumfang zählt""

Kommt Zeit, kommt ein Richter drauf,
daß die "Beobachter des fließenden Verkehrs" keine Ordnungswidrigkeit der Handy-Benutzung während der Fahrt feststellten, sondern notwendige steuernde Kommunikation mit dem Auto-Smart-Screen, was auch immer dort gedaddelt wurde.

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

USER_AVATAR
  • R240Pe
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Der Red Flag Act war ein Gesetz im Vereinigten Königreich Großbritannien und Irland, das 1865 eingeführt und 1896 wieder abgeschafft wurde. Es sollte dazu dienen, Unfälle im Straßenverkehr durch die immer weiter verbreiteten Dampfwagen zu vermeiden. Das Gesetz schrieb vor, dass ein Gefährt ohne Pferde oder ein Automobil mit einer Geschwindigkeit von maximal 4 Meilen (~ 6,4 km/h) in der Stunde fahren durfte. Innerhalb der Ortschaften betrug das Limit 2 Meilen pro Stunde. Bei jedem Automobil mussten zwei Personen zum Führen des Fahrzeugs anwesend sein, und ein Fußgänger hatte voraus zu laufen, der zur Warnung der Bevölkerung eine rote Flagge (red flag) tragen musste. Diese Regelung erzwang ein Geschwindigkeitslimit.
Im Jahr 1875 starben in Großbritannien dennoch 1.589 Menschen in der Folge von Straßenverkehrsunfällen mit Dampfwagen und Lokomobilen.

Egal ob man nun Schalter oder Touch Bedienung verwendet - 50% der Menschheit sind schlichtweg zu dumm
a) als Fahrer ein Auto richtig zu bedienen,
b) als Richter ein diesbezüglich angemessenes Urteil zu fällen,
c) als Pressefritze genau diese Problematik den beiden Personengruppen deutlich vor Augen zu halten und
d) als Konsument von völlig verbogenen Presse, Medien und Blogs einfach erst mal den Verstand einzuschalten, bevor man diesen "Rattenfängern" nachläuft.

Und wenn dann die richtigen Personen alle auf einmal zusammenkommen, kriegen wir den vorauslaufenden Fußgänger bald wieder

... aber nicht mit Flagge sondern mit ultramoderner LED-Laterne - natürlich ohne Touch-Bedienung
... und der darf aber nachts nicht leuchtend vorauslaufen, weil er sonst die armen Fußgänger blenden könnte ...

:kap:
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

ubit
  • Beiträge: 2561
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 835 Mal
read
Das ist halt von Anbeginn der Autos ein Problem: Es kommt immer Mal wieder zu Situationen in denen der Mensch überfordert ist. Dazu muss der Mensch nicht Mal sonderlich dämlich sein. Sensorik, Interpretation der Situation, Reaktionszeit etc. Auch ganz ohne Ablenkung gibt es da manchmal Probleme. Sowas endet dann gelegentlich mit einem Unfall.
Aber: Eben weil das Führen eines KFZ eine sehr anspruchsvolle Aufgabe ist gilt es den Fahrer möglichst wenig abzulenken. Alle Sinne werden für die Hauptaufgabe benötigt.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

electic going
  • Beiträge: 1406
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
90% der Menschen waren in den 1990er zu dumm, Computer zu bedienen. Deshalb wurde die Technik vereinfacht und nicht die Leute gezwungen, die Technik zu erlernen. 90% der Menschen waren in den 1980er zu dumm, einen Videorecorder zu programmieren, da wurde ebenfalls die Technik vereinfacht. In den 1970ern waren 50% der Menschen überfordert, richtig mit einem Wählscheibentelefon längere Nummern zu wählen. Usw. Scheint, beim Auto soll sich aber der Mensch der Technik anpassen.

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

USER_AVATAR
  • Anmar
  • Beiträge: 831
  • Registriert: Sa 14. Apr 2018, 10:42
  • Hat sich bedankt: 173 Mal
  • Danke erhalten: 90 Mal
read
Nein, die Menschen sind nicht zu dumm, sondern sind mit diesen Geräten nicht aufgewachsen.

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3348
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 437 Mal
read
Nicht alle Menschen sind lernfähig aber in Hamburg fahren ehemalig Afrika Flüchtlinge auch Stadtbusse, Taxen und Krankenwagen oder eigene Autos ohne damit aufgewachsen zu sein, Dafür krachen ständig natives in die Schaufenster von Geschäften in einer Straße mit Schrägparkbuchten.

mfG
Michael

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

electic going
  • Beiträge: 1406
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Anmar hat geschrieben: Nein, die Menschen sind nicht zu dumm, sondern sind mit diesen Geräten nicht aufgewachsen.
Also dürfen nur unter 30 Jährige solche Fahrzeuge fahren? Denn Touch gibt es weniger mehr als 10 Jahre.

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

USER_AVATAR
  • R240Pe
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
electic going hat geschrieben: 90% der Menschen waren in den 1990er zu dumm, Computer zu bedienen. Deshalb wurde die Technik vereinfacht und nicht die Leute gezwungen, die Technik zu erlernen. 90% der Menschen waren in den 1980er zu dumm, einen Videorecorder zu programmieren, da wurde ebenfalls die Technik vereinfacht. In den 1970ern waren 50% der Menschen überfordert, richtig mit einem Wählscheibentelefon längere Nummern zu wählen. Usw. Scheint, beim Auto soll sich aber der Mensch der Technik anpassen.
Tolle Aussage - das mit dem Computer - ...

Ich wäre brennend daran interessiert zu erfahren, wie das geworden (vereinfacht) wäre, wenn man statt Touch lauter Schalter dran gemacht hätte
... eine Tastatur mit 500 Schaltern - natürlich beleuchtet,
... das gilt natürlich auch für den TV oder Videorekorder ,
... und NOKIA meinte vor 15 Jahren "kein Mensch will ein Handy ohne Tasten ... das Ergebnis dürfte bekannt sein.

Einfach ist leider für 50 % (s.o.) der Menschen zu schwer,
nicht weil sie es nicht wirklich könnten, sondern weil sie zu (st...) faul sind, sich mit Verbesserungen, deren Notwendigkeiten oder Neuerungen auseinanderzusetzen.

Deutschland - das Land der ewig Gestrigen - auch bei Touch und natürlich den Richtern ...
Hoch lebe die deutsche Bürokratie!
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?

Re: Touch Bedienung bald gesperrt?

USER_AVATAR
  • R240Pe
  • Beiträge: 452
  • Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
electic going hat geschrieben:
Anmar hat geschrieben: Nein, die Menschen sind nicht zu dumm, sondern sind mit diesen Geräten nicht aufgewachsen.
Also dürfen nur unter 30 Jährige solche Fahrzeuge fahren? Denn Touch gibt es weniger mehr als 10 Jahre.

Touch ... weniger mehr als 10 Jahre ????????????????????
Mein damaliger "PDA" wurde als Touch mit dem Finger oder Touchpen (auch Stylus) bedient -
und das ist bei mir fast genau 20 Jahre her - Palm brachte das sogar schon 1992, Apple im Jahr 1997 auf den Markt.

Das Problem ... da war damals doch tatsächlich nicht dasselbe Bild wie heute - und noch dazu im Auto - unter dem Button drunter ... das verwirrt ganz ungemein ...

"Button" ist schon bekannt ? Wenn nicht, dann hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Schaltfl%C3%A4che
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE R240 10/2015 - 11/2017 ... bis der Q90 ZE40 (D-Ausführung) 11/2017 geliefert wurde ...
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag