Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

chrisbi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mi 15. Jul 2020, 16:25
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Hello !

Ich überlege schon lange ein E Auto anzuschaffen. Einzig die Reichweite ist für mich ein Problem. Dauernd auf den Kilometerzähler zu sehen würde mich nervös machen. Ok ! Der neue Model Y mit realistischen 480 km Reichweite wäre schon eine nett.

Aber wenn ich mit der Familie auf Urlaub fahre oder öfters von der Steiermark in Österreich nach Nürnberg in Deutschland sind mir 480 km Reichweite einfach zu wenig um entspannt zu fahren.

Jetzte meine Frage:

Ich habe in einem Artikel gelesen, daß der Tesla Roadster unglaubliche 1.000 km Reichweite hat. Trotz 800 PS !

https://deinautomagazin.de/artikel/tesla-roadster/

Warum baut niemand ein "normales" Auto mit dieser extremem Reichweite ? Vielleicht 600 bis 800 km !

Technisch ist das möglich: Ich habe gelesen 150 Kg Batterie/100 Km Reichweite d. h. ein klassischer PKW für 4 bis 5 Personen, villeicht mit einer Alu- oder Kunststoff-Karosserie würde dann 2 bis 2,5 Tonnen wiegen. Soviel wie ein SUV.


Ich glaube, daß es dafür einen Markt geben würde.
Anzeige

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

mifra
  • Beiträge: 264
  • Registriert: Sa 30. Mai 2015, 14:43
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Mit etwas Planung kannst Du ganz entspannt reisen. Modell mit hoher Reichweite (>300km) mit CCS nehmen, und einfach bei den eh anfallenden Pausen (die macht man natürlich sowieso) das Auto nebenbei laden. Ein paar gute Apps dabeihaben. Gar kein Problem.
Twizy 02/2014-06/18
BMW 225e 11/18-11/20
Smart 44 EQ 6/18-6/20
Zoe R110/ZE50 CCS 6/20- GJR
Bild reell inkl. Ladeverluste, überwiegend 3.6kW

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Snupy
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Fr 7. Feb 2020, 09:26
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
chrisbi hat geschrieben: sind mir 480 km Reichweite einfach zu wenig um entspannt zu fahren.
Völlig entspannt kann man auch mit 1-2 Pausen a. 20 min. fahren. Hab' ich auch lernen müssen und möchte es nicht mehr missen.
123b.jpg

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

harlem24
  • Beiträge: 7562
  • Registriert: Di 22. Sep 2015, 13:41
  • Hat sich bedankt: 224 Mal
  • Danke erhalten: 489 Mal
read
mifra hat geschrieben: Mit etwas Planung kannst Du ganz entspannt reisen. Modell mit hoher Reichweite (>300km) mit CCS nehmen, und einfach bei den eh anfallenden Pausen (die macht man natürlich sowieso) das Auto nebenbei laden. Ein paar gute Apps dabeihaben. Gar kein Problem.
Das Schöne am Tesla ist ja, dass man nicht planen muss.
Ziel ins Navi eingeben und der Wagen sagt einem wie man fahren und wo man laden sollte.
Gruß

CHris, ab sofort mit i3

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut Digitalfotonetz vorbei.
Mein kleines E-Auto Blog
Wechsel zu Tibber, dem innovativen Stromanbieter

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Kabelbaum
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 167 Mal
read
Was heißt hier "trotz 800PS" ?
Das ein E-Auto 1000km an Stück fahren kann hat nichts mit der max. Leistung des Elektromotors sondern mit der gefahrenen Geschwindigkeit, Batteriekapazität und Aerodynamik zu tun. (Reifen, Temperatur, etc. mal abgesehen)

...oder anders gesagt, auch mit einem 100PS-Motor(74kW) im Roadster würde das an der max. Reichweite des Tesla kaum was ändern.
Zuletzt geändert von Kabelbaum am Mo 27. Jul 2020, 13:13, insgesamt 11-mal geändert.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

USER_AVATAR
  • hybrid
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 19. Mär 2020, 09:05
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Das Problem dürfte sein, dass ein Auto mit 800km realistischer Reichweite um die 150kWh an Batterie brauchen würde, die den Preis dann entsprechend in die Höhe treiben. Der von dir erwähnte Roadster erreicht diese 1000km Reichweite durch eine abartig große 200kWh Batterie - und von den 1000km wird ein Bruchteil übrig bleiben wenn man die 800PS dauerhaft einsetzt.

Grüße,

Fabian

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Helfried
read

chrisbi hat geschrieben: Technisch ist das möglich: Ich habe gelesen 150 KG Batterie/100 Km Reichweite d. h. ein klassischer PKW für 4 bis 5 Personen, villeicht mit einer Alu- oder Kunststoff-Karosserie würde dann 2 bis 2,5 Tonnen wiegen.
Da könntest ja gleich einen Tesla kaufen und hättest dann keine Sorgen mehr.

Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Jschirmchen
  • Beiträge: 210
  • Registriert: Mi 25. Dez 2019, 11:20
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Die Reichweite hat erstmal gar nichts mit der Leistung zu tun.

Wenn du mit 130km/h fährst, benötigst du eine bestimmte Leistung, meinetwegen 20kW/h.

Ob der Motor und die Batterie in der Spitze dann 100kW, 200kW oder 300kW können, ist erstmal ganz egal. Allerhöchstens beschleunigst die schneller und fährst schneller in der Endgeschwindigkeit.

Es gibt gibt also keinen Zielkonflikt Leistung vs. Reichweite. Die Reichweite (bei gleicher Fahrweise!) ist einzig und alleine abhängig von der Effizienz des Antriebsstrangs und der Batteriekapazität.

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

Helfried
read

Jschirmchen hat geschrieben:Die Reichweite hat erstmal gar nichts mit der Leistung zu tun.

Wenn du mit 130km/h fährst, benötigst du eine bestimmte Leistung, meinetwegen 20kW/h.
kW, oder?

Ich mein, wenn schon ein Anfänger extra fragt...

Re: Warum nicht mehr Reichweite und weniger Power !

yxrondo
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Do 4. Mai 2017, 17:15
  • Wohnort: Schönwalde-Glien
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Also wem 400 km Reichweite zu wenig ist, sollte einfach die Finger davon lassen so lange die Software im Kopf nicht ausgetauscht wurde. Wenn ich mal in den Urlaub fahre, usw., da kann ich nur den Kopf schütteln. Als ob man jeden Monat ne große Urlaubsfahrt vor sich hat und man nie ne Pause macht.
Ioniq Premium schwarz, seit dem 30.05.18 abgasfrei unterwegs, und ab 02/21 zusätzlich mit e-niro Vision 64kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag