Tibber Stromanbieter Start-Up

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
  • Cerebro
  • Beiträge: 1817
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Wohnort: Auf Frankens Höhe
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
wasserkocher hat geschrieben:
Das heißt, du hast 3,99€ + 5,6x17,1Ct = 4,95€ in dem Monat für den Strombezug gezahlt. Richtig?
Du hast die Netzanschlusskosten des VNB vergessen: 3,99€ + 3,96€ + 5,6x17,1 = 8,81€
e-Golf
e-tron
26kW PV+15kWh Speicher
Anzeige

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

katarakt
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 20:26
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hat jetzt geklappt mit dem Bonus bei Tibber. Im Prinzip einfach, wenn nicht die verwirrenden Infos dazu wären in Kombination mit den Fehlern in den Links zur App. An alle die das Drama umgehen wollen:

Invite Link mit dem Bonus auf dem Handy im Webbrowser öffnen -> dann Tibber App darüber installieren -> Tibber App öffnen und einen Account anlegen -> mit dem Account in der Tibber App anmelden -> Energie Vertrag abschließen -> Nach ein paar Minuten erscheint dann der Bonus in der App unter "Power Ups"

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

wasserkocher
  • Beiträge: 1399
  • Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
  • Wohnort: Oberfranken
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Cerebro hat geschrieben:
wasserkocher hat geschrieben:
Das heißt, du hast 3,99€ + 5,6x17,1Ct = 4,95€ in dem Monat für den Strombezug gezahlt. Richtig?
Du hast die Netzanschlusskosten des VNB vergessen: 3,99€ + 3,96€ + 5,6x17,1 = 8,81€
Macht 1,57€/kWh ;-) Gibt es für solche Extremfälle keine günstigeren Anbieter? Zum Beispiel ohne Grundgebühr?
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert und storniert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
  • Cerebro
  • Beiträge: 1817
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:32
  • Wohnort: Auf Frankens Höhe
  • Hat sich bedankt: 116 Mal
  • Danke erhalten: 325 Mal
read
Leider nein. Einen Anbieter ohne Grundgebühr würde ich sofort nehmen. Hier ist Tibber bei mir schon einer der günstigsten.
e-Golf
e-tron
26kW PV+15kWh Speicher

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

Steve 66
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Di 2. Mär 2021, 16:56
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Von irgendwas müssen sie ja auch leben, wenn sie den Strom-Börsenpreis an die Kunden weitergeben
Audi Q5 50 TFSI e ,ab Mai: Landrover Discovery Sport P300e, 2 x easee Home, Tibber Stromvertrag https://invite.tibber.com/636e16cf

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
read
Viddek hat geschrieben:
PavelCoast hat geschrieben: Viel lieber wäre mir, Tibber würde die angekündigte Nachrüstvariante für bereits installierte digitale Stromzähler anbieten oder weitere Smartmeter wie z. B. von Fronius unterstützen.
Die wurde für Anfang 2021 angekündigt und laut Support sind sie da aktuell gut dabei, das einhalten zu können :)
Hallo zusammen, habe gerade auf der Tibberseite folgendes gefunden:
Zitat:


Ab nächstem Jahr bieten wir unsere eigene produzierte Hardware an, welche an jeden digitalen Zähler angebracht werden kann. Hier werden wir dann deine Zählerstände digital ermitteln und zukünftig auch stündlich abrechnen können. Dies ist dann auch eine gute preiswerte Alternative zu Smart Metern.
Artikel soll von anfang dieser Woche sein. Das wäre suboptimal, wenn man sich keinen Smartmeter von Discovergy anschaffen möchte.

Hier nochmal der Link:
https://support.tibber.com/de/articles/ ... d-rechnung
Eine Hälfte der Netzteilnehmer versteht die Ironie nicht, die zweite Hälfte sieht Ironie ungern, weil dann ja die erste falsch reagieren könnte, und der Rest ist dünn gesät.

Wechsle jetzt zu Tibber Strom und wir beide erhalten 50€ Bonus

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
  • Diecki
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Do 6. Aug 2020, 13:02
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Das stand da auch schon Ende 2020.
Meine Wallbox im Eigenbau

Seit 29.03.21 mit meinen ID4 unterwegs...

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

disorganizer
  • Beiträge: 2612
  • Registriert: Mi 19. Aug 2020, 15:54
  • Hat sich bedankt: 174 Mal
  • Danke erhalten: 599 Mal
read
kais2018 hat geschrieben:
humpataa hat geschrieben:
kais2018 hat geschrieben: Weil die den Einkaufspreis weitergeben? Das ist toll, wenn der zwischen 3 und 4 Cent liegt. Die anderen Gebühren bleiben doch konstant.
Die letzten 5 Jahre lag der nur selten über 4 Cent (siehe Grafik). Die Rechnung könnte also aufgehen (ansonsten würde es sich wirklich zu selten lohnen, kommt natürlich auf den Verbrauch an). Was ich spontan prima finde: die machen keine zwingende Nerverei wegen Smartmeter: man kann wenn man hat, muss aber nicht. Das senkt die Kosten und macht es einfach. Und monatlich kündbar ist auch sehr fair.

strompreise.jpg
Dann ahbe ich das Preismodell eventuell nicht richtig verstanden. Der Anbieter gibt also den Einkaufspreis an de Endkunden weiter. In Echtzeit. Ok, der Einkaufspreis liegt zwischen 3 und 4 Cent . Also bekomme ich die KwH zu 3 oder 4 Cent? Wohl kaum. Oben drauf kommen immer die 25 Cent in Summe an sonstigen Abgaben (oder wieviel es gerade sind). Also schwankt mein KwH Preis um genau 1 bis 2 Cent hoch und runter. Das ist ja ganz großes Kino

Oder ich bitte um genaue Erklärung
Also im letzten Jahr stieg der Börsenpreis merklich an.
Je mehr Leute netzdienlich Strom verbrauchen, je weniger Überkapazität und Unterkapazität, desto weniger Schwankungen beim Strompreis.

Im Endeffekt kommen immer noch die regionalen Fixpreise drauf die in DE leider sehr hoch sind.

Somit hat man z.B. hier bei mir eine Bandbreite auch bei Awattar von rund 22+Börsenpreis.
Ist der Börsenpreis negativ, was auch mal sein kann, geht der Preis eben unter 22.
Bei awattar sieht man das sehr schön beim hourly cap, der hier bei mir so um die 27c - syncbonus.
27c ist das was so im Mittel mit Börsenpreis erzielt wird (gemitteltes Standardprofil) und das ist auch was die anderen MINDESTENS nehmen.
Die Konkurrenz fängt so bei 28c an bei höherem Grundpreis und geht bis 34c hoch.

Vorteil von Awattar und Tibber:
Die Preise sind genau so günstig wie die anderen Grüngefärbtstromanbieter, eher teilweise günstiger.
Monatliche Kündigung möglich

Das wars.
Am Ende wird man wenn man sich nicht einschränkt und optimiert aber genauso teuer wie ein knapp kalkulierender Konkurrent sein.

Man KANN natürlich wenn man sich maximal optimiert sehr viel billiger sein....
Zoe Ph2 R135 ZE50
EZ 18.09.2020

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
read
Diecki hat geschrieben: Das stand da auch schon Ende 2020.
Ja, aber mittlerweile ist 2021, was ja dann 2022 bedeuten würde. Und ich muß sagen, die sind wirklich sehr schnell und gehen auch - wo sie können - auf Kundenfeedback ein.
Ich hatte heute morgen über die Chatfunktion Kontakt und auf die missverständliche Aussage in dem Linkbeitrag hingewiesen und dass die entsprechende Aussage zur Verwirrung beiträgt. Den Beitrag haben sie dann sofort geändert und mir bescheid gegeben.
Eine Hälfte der Netzteilnehmer versteht die Ironie nicht, die zweite Hälfte sieht Ironie ungern, weil dann ja die erste falsch reagieren könnte, und der Rest ist dünn gesät.

Wechsle jetzt zu Tibber Strom und wir beide erhalten 50€ Bonus

Re: Tibber Stromanbieter Start-Up

USER_AVATAR
  • Diecki
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Do 6. Aug 2020, 13:02
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Und haben Sie dir schon einen Termin genannt, war ja für das Frühjahr 21 versprochen. Sehe da aber noch kein Handlungsbedarf, Januar hat mich die KWh 22,9 und im Februar 22,5 Cent bei Tibber gekostet. Da lag der stündliche Tarif meistens drüber.
Meine Wallbox im Eigenbau

Seit 29.03.21 mit meinen ID4 unterwegs...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag