Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
Es gibt ja auch negative Börsenstrompreise...

Das ist nun eine Momentaufnahme, weil viele Faktoren zusammen kommen. Nach den normalen Regeln würden jetzt einige Firmen Pleite gehen und damit Förderkapazitäten verschwinden und der Preis sich in rentablen Bereichen wieder fangen. Vermutlich werden aber die Gleichen (in den USA), die bei Förderung von erneuerbaren Energien von Kommunismus und Staatswirtschaft sprechen jetzt nach staatlicher Unterstützung schreien - und Trump wird sie geben. Die Kosten werden undurchsichtig der Allgemeinheit aufgebrummt, wie bei der Atomkraft (oder einfach in Staatsschulden umgewandelt). Das macht sogar Sinn, denn so sterben erst mal die Konkurrenten. So hat sich ja Asien auch sein Quasimonopol der Chipindustrie erarbeitet...

Aber langfristig funktioniert ein billiger Ölpreis nicht. Unter 50$ fliegt das bei vielen Staaten nicht. Der positive Nebeneffekt ist jedenfalls, dass einige Staaten nicht mehr mit Petrodollars auf Firmenshoppingtour in Europa gehen können.
Anzeige

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

Paranormal
  • Beiträge: 324
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 42 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
Stimmt, der Strompreis ist oft negativ.

So waren die Börsenstrompreise am 1. März 0-15 Uhr, 15. März 9-15 Uhr, 22. März 9-16 Uhr, 29. März 10-17 Uhr durchgehend negativ.

Der Preis wurde negativ, in der Spitze kostete eine Megawattstunde Strom an der Leipziger Börse minus 78,15 Euro.

-7,8 Cent pro kWh statt 7? cent

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
Nur Öl könnte ich relativ leicht speichern...Strom eher weniger....ok mit HZwo wäre dies auch möglich.

Die Scheichs shoppen ja auch für die Zeit nach Öl. Langfristig keine schlechte Idee.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

eMarkus
  • Beiträge: 648
  • Registriert: Sa 15. Feb 2014, 01:53
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Super-E hat geschrieben: Die Kosten werden undurchsichtig der Allgemeinheit aufgebrummt,
Wem sonst ? Die Einzelpersonen die aus allen Teilen der Welt Corona mitgebracht haben haben nicht das Kapital den Schaden zu bezahlen, weder in der US noch hier. Wer sollte sonst bezahlen ?

Super-E hat geschrieben: So hat sich ja Asien auch sein Quasimonopol der Chipindustrie erarbeitet...
Den Punkt verstehe ich auch nicht ganz, es gibt doch hier einige Länder am Markt. Marktführer ist USA, gefolgt durch Südkorea, gefolgt durch Taiwan dann Japan. Bin mir nicht was du uns damit sagen möchtest.

Super-E hat geschrieben:
Der positive Nebeneffekt ist jedenfalls, dass einige Staaten nicht mehr mit Petrodollars auf Firmenshoppingtour in Europa gehen können.
Wen meinst du hier ? Den Norwegischen Staatsfonds ? Den Saudi- Arabischen Staatsfonds ?

Re: Negative Ölpreise das erste Mal in der Geschichte

USER_AVATAR
read
zu 1) Ich will damit sagen, dass Trump im Namen von Corona und strategischen Interesse die Frackingindustrie beliebig vor den Marktmechanismen schützen kann. Anders als zum Beispiel bei erneuerbaren Energien bei uns, deren Förderung durch Umlagen transparent gemacht wird, werden diese Kosten sicher nicht durch eine Extra-Steuer auf Kraftstoffe finanziert.

zu 2) Als es vor schon langer Zeit zur Krise in der Halbleiterindustrie kam (und Deutschland zu dieser Zeit da noch sehr gut mitgespielt hat - was haben wir noch außer Infineon?) haben weltweit reihenweise Firmen das Geschäft insbesondere mit der Produktion aufgegeben, während Länder wie Taiwan und Südkorea dies massiv gestützt haben und nach der Durststrecke und der Verdrängung eines großen Teils der Konkurrenz daher zu Chipgroßmächten aufgestiegen sind. Das wollte ich damit sagen - Ich will jetzt keine Diskussion über Chipdesign vs Fertigung starten (Beispiel Nvidia) und Monopol war sicher übertrieben.

zu 3) Alle, die mit den Geld aus Ölexport dann europäische Firmen aufkaufen. Gerade jetzt sollte vieles billig zu haben sein.
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag