Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

kepppfeff-ZOE
  • Beiträge: 113
  • Registriert: Do 9. Jun 2016, 20:02
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Hallo,
erstmal vielen Dank für die Einbindung von OpenStreetMap. Dabei ist mir folgender Fehler aufgefallen: Sobald ich die Bildergalerie einer Ladestation öffne, sind anschließend alle Ladesäulen-Marker im aktuellen Kartenausschnitt verschwunden. Man muss dann immer erst ein wenig die Karte verschieben oder zoomen, damit diese wieder erscheinen. Es sind nur die Marker betroffen, wohingegen die zusammengefassten Ladestationen (also die Kreise mit Zahlen) sichtbar bleiben. Dieser Fehler tritt nur mit OpenStreetMap auf.
Und eine weitere kleine Unstimmigkeit ist mir aufgefallen: Die Spitze der Ladesäulen-Marker zeigt nicht genau auf den Standort der Ladestation, sondern ein wenig darüber. Das ist vor allem bei Ladesäulen an Autobahnen, die von West nach Ost verlaufen, problematisch: bei niedriger Zoom-Stufe sieht es oft so aus, als wäre die Ladestation nördlich der Autobahn. Erst wenn man näher heranzoomt, sieht man, dass sie in Wirklichkeit südlich der Autobahn steht. Dieses Problem besteht sowohl bei Google Maps als auch bei OpenStreetMap.
Freundliche Grüße Michi
Anzeige

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Felix_Cooper_F56 hat geschrieben: Glaube die einzige öffentliche API gibt es bei Tesla/Renault .
Nein, auch die APIs von Tesla und Renault sind nicht offiziell. (siehe z.B. https://www.teslaapi.io/#is-this-api-official, https://muscatoxblog.blogspot.com/2019/ ... w-api.html)
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

Felix_Cooper_F56
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 23:44
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
wird in Zukunft eine Routenplaner hinzugefügt oder ist dies nicht Teil dieses Apps ?

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Das ist nicht geplant - es gibt genug gute Routenplaner (allen voran ABRP https://abetterrouteplanner.com/) und ich will hier nicht das Rad neu erfinden. Eine direkte Verlinkung für die Navigation mit ABRP ist geplant, momentan wird das aber von deren Seite noch nicht unterstützt, siehe https://forum.abetterrouteplanner.com/t ... -location/
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Ein neues Update (Version 0.3.4) mit einigen kleineren Verbesserungen bzw. Korrekturen ist unterwegs (eigentlich schon gestern hochgeladen, die Überprüfung durch Google verzögert sich anscheinend noch etwas):
- Sortierung in Filterdialogen unabhängig von Groß- und Kleinschreibung
- Vertikale Position der Marker auf der Karte korrigiert
- Neues Icon für Ladestationen mit mehr als einem Anschluss (bei Schnelladern: mehr als ein schnelladefähiger Anschluss)
- "Über EVMap": Links zu Twitter-Account @ev_map und diesem Thread im GoingElectric-Forum hinzugefügt
- Button "Ladesäule melden" im Hauptmenü hinzugefügt
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
read
Neues Icon für Ladestationen mit mehr als einem Anschluss (bei Schnelladern: mehr als ein schnelladefähiger Anschluss)
Vielen Dank, für die schnelle Umsetzungen - jetzt fehlt nur noch die Google-Freigabe ;-)
Grüße Markus

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Die sollte inzwischen durch sein :)
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

johan
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Sa 12. Jan 2019, 19:54
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
johan hat geschrieben: Die Aufnahme bei F-Droid ist auch auf dem Weg:
https://gitlab.com/fdroid/fdroiddata/-/ ... uests/7233
Und das hat nun auch geklappt, die App ist bei F-Droid verfügbar: https://f-droid.org/packages/net.vonforst.evmap/ - die Version ist auch für Geräte ohne Google-Dienste geeignet.
Renault ZOE R110 ZE40 (01/2019)
Entwickler von EVMap, einer Open Source-Android-App für das GoingElectric-Stromtankstellenverzeichnis

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

ZoePendler
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Sa 16. Nov 2019, 13:07
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Ich habe vor einigen Tagen bei einer Fahrt durch unbekanntes Gebiet festgestellt, dass ein "Verfolgungsmodus" praktisch wäre. Wenn man die Karte aufmacht, wandert während der Fahrt der eigene Standort aus dem Bild heraus und man muss händisch verschieben. Wäre es nicht möglich, den eigenen Standort mittig auf dem Bildschirm zu fixieren und statt dessen die Karte zu scrollen? Anwendungsbeispiel: Das Navi der Zoe hat mich prima auf meiner Route geführt - aber es hat eben keine ganz aktuelle Anzeige, wo in der Umgebung Ladestationen am Wegesrand sind.
Zoe Q210 Intens (12/2014) seit 09/2019

Re: Neue App für Android: EVMap (Open Source)

USER_AVATAR
read
Mittig waere nicht sonderlich sinnvoll. Besser waere mehr vorausschauend anzuzeigen. Wo ich schon vorbeigefahren bin, ist eher irrelevant - wer wendet schon zum Laden?
Ioniq FL: seit 04/21, e-Golf 300: seit 11/19
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag