[EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

[EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

MineCooky
read
Für alle die mitreden können wollen, wenn ihnen wer die angeblichen 17.000 € unter die Nase hält, die ein smart-Austauschakku kosten soll.
Hier mal etwas Hintergrund und warum es natürlich keine 17.000€ kostet einen smart-akku zu tauschen.

Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku [Werbung]

Bild
Anzeige

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

USER_AVATAR
read
Interessant. Motivation und Vorgehen verstanden.

Allerdings frag ich mich, ob das steuerrechtlich so ganz in Ordnung geht. Insbesondere bzgl. Mehrwertsteuer.

Wenn immer nur der Differenzbetrag der eigentlich zwei Geschäfte besteuert würde, fallen mir grade ettliche Möglichkeiten der Mehrwertsteuervermeidung ein.

Gruss SRAM

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

Helfried
read
Gibt es denn in der Praxis überhaupt Austauschakkus? Oder muss man sich einen gebrauchten Smart stattdessen kaufen?

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

USER_AVATAR
read
Interessanter Bericht!

Die Ersatzakkus kosten ohnehin Phantasiepreise. Das hat mit dem realen Aufwand oder Kosten nur sehr wenig zu tun.

Interessant an der Geschichte ist aber, dass ich bislang nur dort was von defekten Akkus gelesen habe. Oder gibt es hier noch mehr Geschichten im Forum?
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

MineCooky
read
Helfried hat geschrieben: Gibt es denn in der Praxis überhaupt Austauschakkus? Oder muss man sich einen gebrauchten Smart stattdessen kaufen?

Wer den Artikel aufmerksam ließt:
EQpassion hat geschrieben: Entsprechend hat man kalkuliert, wie viele Austauschakkus man brauchen wird, und hält diese nahe Hannover in einem aktivem Netzspeicher vor
B.XP hat geschrieben: Interessant an der Geschichte ist aber, dass ich bislang nur dort was von defekten Akkus gelesen habe. Oder gibt es hier noch mehr Geschichten im Forum?
Ich bin bewusst nicht auf die Umstände dieses Akkus eingegangen. Hatte mit dem ursprünglichen ADAC-Leser Kontakt und sehe da nicht so ganz klar... irgendwas ist da faul. Kann nur Vermutungen anstellen.... aber davon halte ich nichts, darum: Ich weis nicht, was mit dem Akku passiert ist.

Kann nur von meinem Akku berichten, der hat nach 200.000km immernoch 90%.

Fragen / Disskussion zum 17.000 Euro Akku

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Ich habe im Forum zum folgenden Thema noch nichts gefunden:

Habe auch schon vor ein paar Wochen in der Juli-Ausgabe des ADAC Motorwelt davon gelesen das ein Leser
davon berichtet das ein neuer Akku für seinen Smart ED 17.000 Euro kosten solle.
Inzwischen sorgt dieser Leserbrief für Furore,
im Blog von Minecooky ist ein ausführlicher Bericht dazu veröffentlicht:: Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

Und auch ein Video dazu ist auf Youtube veröffentlicht



Was mich nun interessiert bzw. was ich noch nicht ganz verstanden habe, wie der Preis zustande gekommen ist,
hat der Betroffene keinen Akku zum Austausch parat?,
denn dann sollte ja laut obigen Informationen der Tausch des Akkus rund 7.400 Euro kosten.

Hat jemand Kontakt mit dem Betroffenen aufnehmen können?
Bleibt gesund!!!
Smart EQ (Facelift) sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: Fragen / Disskussion zum 17.000 Euro Akku

Badman
  • Beiträge: 506
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 02:07
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Clickbait Clickbait Clickbait.

MineCookie hat’s schon schön erklärt!

Warum reißen wir jetzt hier wieder einen Thread auf?

Mein Mitleid für den Betroffenen hält sich in Grenzen. Mit einem Minimum an Aufwand hätte er von dem Risiko Kenntnis erlangen können.

Aber nein, das Thema wird jetzt auf breiter Front und mit negativen Effekten für eMobility und Smart Elektro ausgeschlachtet.

Nur weil jemand zu unfähig war, einfachste Selbstschutzregeln anzuwenden und die Finger von so eine Kiste mit Kaufakku zu lassen oder wegen dem Risiko möglichst billig zu kaufen und es dann eben jetzt, wie MineCookie vorgerechnet hat, für ca. 7K machen zu lassen.

Stattdessen wird fleißig in den sozialen Medien geweint und für Clicks, Likes und Abos ordentlich Stimmung gemacht.

Re: Fragen / Disskussion zum 17.000 Euro Akku

USER_AVATAR
  • SmartDi
  • Beiträge: 332
  • Registriert: Sa 3. Mär 2018, 22:17
  • Wohnort: Siegerland
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Badman hat geschrieben: Clickbait Clickbait Clickbait.

MineCookie hat’s schon schön erklärt!

Warum reißen wir jetzt hier wieder einen Thread auf?
OOOH ENTSCHULDIGUNG VIELMALS, es war KEINE Absicht :roll:
Wie schon gesagt, ich hatte bisher nix im Forum dazu gelesen, nun ist ja meine Frage inzwischen an dieser Stelle verschoben worden
und ich bin wieder nen stückchen schlauer
Bleibt gesund!!!
Smart EQ (Facelift) sauber unterwegs mit Greenpeace Energy
Schöne Grüße aus dem Siegerland
Dirk
Greenpeace Siegen

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

Elektrivirus
read
MineCooky hat geschrieben: ....
Danke, schade, dass die Verlinkung im Artikel ins Nichts führt

Re: [EQpassion Blog] Das Gerücht um den 17.000€ teuren Austauschakku

MineCooky
read
Welche Verlinkung führt zu nichts?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag