E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Mei
read
drilling hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Darunter und darüber leidet die Haltbarkeit.
Nein, nur darüber leidet die Haltbarkeit, bei niedrigen Temperaturen gibt er einfach nur nicht so viel Strom ab und kann nicht so viel aufnehmen, die Haltbarkeit wird dadurch aber nicht beeinflußt.
Da hast du nicht soviel mitbekommen.

Nein. Der Akku gibt nicht so viel ab weil ihm zu kalt oder warm ist.

Der Akku ist niemand der Entscheiden kann.

Du kannst dem Akku immer entnehmen wieviel er hergibt oder Du magst.

Wieviel aus dem Akku kommt entscheidet allein die Elektronik die es raus nimmt.

Zu kalt oder zu warm ist schlecht für den Akku.
Anzeige

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Mei hat geschrieben: Da hast du nicht soviel mitbekommen.
Das gilt eher für dich.

Nein. Der Akku gibt nicht so viel ab weil ihm zu kalt oder warm ist.

Der Akku ist niemand der Entscheiden kann.
Stichwort: erhöhter Innenwiderstand bei niedrigen Temperaturen, so mal für dich zum nachlesen.

Du kannst dem Akku immer entnehmen wieviel er hergibt oder Du magst.
Klar kannst du ihn auch kurzschließen aber darum geht es hier wohl nicht. :roll:

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Mei
read
drilling hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Da hast du nicht soviel mitbekommen.
Das gilt eher für dich.

Nein. Der Akku gibt nicht so viel ab weil ihm zu kalt oder warm ist.

Der Akku ist niemand der Entscheiden kann.
Stichwort: erhöhter Innenwiderstand bei niedrigen Temperaturen, so mal für dich zum nachlesen.

Du kannst dem Akku immer entnehmen wieviel er hergibt oder Du magst.
Klar kannst du ihn auch kurzschließen aber darum geht es hier wohl nicht. :roll:

"Stichwort: erhöhter Innenwiderstand bei niedrigen Temperaturen, so mal für dich zum nachlesen."

Das ist keine Entscheidung des Akuss sondern eine Tatsache.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Mei hat geschrieben: Das ist keine Entscheidung des Akuss sondern eine Tatsache.
Ich hatte auch nicht behauptet das es eine "Entscheidung des Akuss" ist, davon hast du gesprochen.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Mei
read
drilling hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Das ist keine Entscheidung des Akuss sondern eine Tatsache.
Ich hatte auch nicht behauptet das es eine "Entscheidung des Akuss" ist, davon hast du gesprochen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Ohmsches_Gesetz

https://de.wikipedia.org/wiki/Spannungsquelle

https://www.grund-wissen.de/elektronik/ ... ellen.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Akkumulator

https://de.wikipedia.org/wiki/Nickel-Ca ... kkumulator

https://de.wikipedia.org/wiki/Ladeverfahren

Es wird so langsam echt zu doof

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Mei hat geschrieben: Es wird so langsam echt zu doof
Stimmt, schön das du es zugibst und danke für deine Links die das bestätigen was ich sagte.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Mei
read
drilling hat geschrieben:
Mei hat geschrieben: Es wird so langsam echt zu doof
Stimmt, schön das du es zugibst und danke für deine Links die das bestätigen was ich sagte.

Das man bei E-Car genauso wie beim Verbrenner darauf achten muss, das die Betriebsbedingungen passen müssen um eine möglichst grosse Haltbarbeit zu erreichen?

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Ich werde mich jetzt nicht wiederholen sonst drehen wir uns nur im Kreis, ließ einfach noch mal was ich schon geschrieben habe.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Schüddi hat geschrieben: Welcher Verbrennerfahrer sitzt morgens angespannt auf dem Sitz und beobachtet die Kühlwasseranzeige (sofern vorhanden) und wartet bis der kleine Kühlkreislauf warm ist?
Interessiert mich nicht. Und ich schrieb auch recht nichts von angespannt, sondern nur dass Verbrenner warm gefahren werden müssen, um den Verschleiß nicht zu erhöhen.
Wir können uns ja drauf einigen, dass das nun auch nicht wirklich ein Nachteil ist und man auch warmfahrend nicht zum Verkehrshindernis wird.
Das ändert aber nichts daran, dass man das tun sollte.
Schlimmer finde ich den hohen Verbrauch auf Kurzstrecken und dass sich Wasser im Auspuff ansammelt. Bei unserem Focus wird das mit dem Verbrauch sehr deutlich, lag letztes Jahr im Winterstadtverkehr dann auf über 8 Litern bei Strecken von meist unter 5, höchstens 9km, während er auf Langstrecke im Urlaub auch gut unter 5 Litern (Benzin!) Zu bewegen war.
Gestern musste ich ihn mal wieder umparken - 10m gefahren. Mir tut sowas beim Verbrenner immer in der Seele weh. Oder Brötchen holen - 1,5km. Dem E-Auto sind solche Probleme gänzlich unbekannt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 99 Mal
read
Okay jetzt sprechen wir die selbe Sprache.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag