E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

150kW
  • Beiträge: 4675
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Alex1 hat geschrieben: Nur hatte das irgendjemand behauptet?
Ja
Alex1 hat geschrieben: Vielleicht verrät Dir mal jemand, dass es einen Unterschied gibt, ob ich etwas einfach verbrauche (Öl, Platin für Katalysatoren) oder recycle (Metalle).
Vielleicht passt du bei der Diskussion einfach man auf, dann weißt du das ich das schon erklärt habe.

Alex1 hat geschrieben: Das ist ja nun absoluter Unsinn. Im Gegensatz zu manchen Foristen hier hat die Menschheit es spätestens seit dem Club of Rome kapiert, dass man weit vor Erschöpfung einer Ressource sich Gedanken um das Recycling macht.
Verstehen heißt nicht machen.
Und noch mal: um die Menschheit mit BEVs zu versorgen, muss noch viel viel viel Rohstoff aus der Erde geholt werden.
Anzeige

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • fiedje
  • Beiträge: 454
  • Registriert: Sa 5. Mai 2018, 04:38
  • Wohnort: Bergisches Land
  • Hat sich bedankt: 569 Mal
  • Danke erhalten: 122 Mal
read
Na da ist es ja schön, wenn man einen Diesel- oder Benzinbaum im Garten hat.
Mit freundlichem Gruß Fiedje
ZOE Limited R110 41kWh

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
SRAM hat geschrieben: Platin wird verbraucht ? Wäre mir neu. Wir verleasen das sogar.....

Gruß SRAM
Das wusstest Du nicht? Obwohl, wundert mich nicht wirklich.

Man denkt sogar schon daran, aus Straßenstaub das Platin der Verpesterkatalysatoren wiederzugewinnen.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
150kW hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben: Nur hatte das irgendjemand behauptet?
Ja
Wer?
Alex1 hat geschrieben: Vielleicht verrät Dir mal jemand, dass es einen Unterschied gibt, ob ich etwas einfach verbrauche (Öl, Platin für Katalysatoren) oder recycle (Metalle).
Vielleicht passt du bei der Diskussion einfach man auf, dann weißt du das ich das schon erklärt habe.
Nichts hast Du erklärt, Du hast nur Dein Unwissen verbreitet.
Alex1 hat geschrieben: Das ist ja nun absoluter Unsinn. Im Gegensatz zu manchen Foristen hier hat die Menschheit es spätestens seit dem Club of Rome kapiert, dass man weit vor Erschöpfung einer Ressource sich Gedanken um das Recycling macht.
Verstehen heißt nicht machen.
Plumpe Worthülse. Es wird schon längst gemacht. Auch wenn Du kräftig die Augen verschließt.
Und noch mal: um die Menschheit mit BEVs zu versorgen, muss noch viel viel viel Rohstoff aus der Erde geholt werden.

Um die Menschheit weiterhin mit Verpestern zu versorgen, muss noch viel mehr "Rohstoff" aus der Erde geholt werden.

Es wäre zielführend, wenn Du nicht eingleisig pauschal von "Rohstoff" sprechen würdest, sondern ein klein wenig differenzieren würdest. Meine Welt ist eben nicht nur schwarz-weiß. Wenn Du Öl, Lithium, Platin, Kochsalz und Eisen alle in einen Topf wirfst, gerät jede Diskussion zum Niveaulimbo :lol:
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
Porsche-Chef sieht es so: "...der Siegeszug der Elektromobilität ist unaufhaltsam." :mrgreen: : https://newsroom.porsche.com/de/2020/un ... 20109.html
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Alex1
  • Beiträge: 13875
  • Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
  • Wohnort: Unterfranken
  • Hat sich bedankt: 881 Mal
  • Danke erhalten: 198 Mal
read
"Genau 136.617 Elektroautos waren zum 1. Januar 2020 in Deutschland zugelassen. Der Bestand an Hybrid-Pkw lag zum Stichtag bei 539.383, darunter 102.175 Plug-in-Hybride. Zudem waren 507 wasserstoffbetriebenen Pkw zugelassen. Die E-Fahrzeuge kommen also auf einen Bestand von knapp 240.000 Exemplaren mit einem Anteil von 0,5 Prozent am Gesamtfuhrpark in Deutschland." Quelle: www.electrive.net

Als ich meine erste Zoé vor 6 Jahren gekauft hatte, gehörte ich noch zu den "Oberen Zehntausend", mehr eAutos gab es nicht. Faktor 24 in 6 Jahren, das ist schon erstaunlich :mrgreen:

Bei den "offiziellen" eZapfen war es "nur" der Faktor 10 (2.000 auf 20.000), aber damit ist die Fläche abgedeckt.
Not-wendig: www.bzfe.de/inhalt/planetary-health-diet-33656.html

Freitag treffen wir uns: https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/

Herzliche Grüße
Alex

Rest-CO2 kompensieren: atmosfair.de Goldstandard

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Kabelbaum
  • Beiträge: 726
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 169 Mal
read
Siegeszug? wie ist das zu verstehen? Siegt die E-Mobilität, wenn sie die Zulassungsstatistik führt?

Das wird erst (wenn überhaupt) nach einem technologischen Quantensprung in der Batterie- und Lade-Technologie passieren (Reichweiten-/ Lade-Problematik).
... und das kann noch Jahrzehnte dauern. Vorher wird die E-Mobilität NIE durchsetzten, jedenfalls nicht, wenn der mündige Bürger noch zwischen beiden Technologien wählen kann.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

150kW
  • Beiträge: 4675
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 103 Mal
  • Danke erhalten: 411 Mal
read
Alex1 hat geschrieben: Wer?
Einfach mal schauen auf was ich geantwortet habe.

Alex1 hat geschrieben:
Verstehen heißt nicht machen.
Plumpe Worthülse. Es wird schon längst gemacht. Auch wenn Du kräftig die Augen verschließt.
Noch mal: Um die Welt mit BEVs zu versorgen hilft kein Recycling, denn die Mengen die benötigt werden gibt es noch gar nicht im Abfall.

Alex1 hat geschrieben: Um die Menschheit weiterhin mit Verpestern zu versorgen, muss noch viel mehr "Rohstoff" aus der Erde geholt werden.
Ja, war aber nicht die Aussage auf die ich geantwortet habe.

Alex1 hat geschrieben: Es wäre zielführend, wenn Du nicht eingleisig pauschal von "Rohstoff" sprechen würdest, sondern ein klein wenig differenzieren würdest. Meine Welt ist eben nicht nur schwarz-weiß. Wenn Du Öl, Lithium, Platin, Kochsalz und Eisen alle in einen Topf wirfst, gerät jede Diskussion zum Niveaulimbo :lol:
Es wäre zielführend wenn du erkennen würdest um was sich die Diskussion gedreht hat.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 726
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
150kW hat geschrieben: Auch die E-Mobilität verschlingt immense Rohstoff-Mengen.
Nicht mehr als Verbrenner, es sind nur minimal andere Rohstoffe. Am Ende sind es weniger da keine fossilen Rohstoffe verbraucht werden müssen. Ein Verbrenner kann prinzipiell nicht ohne Fossile Brennstoffe bewegt werden. Ausser ein paar die mit Biogas betrieben werden. Das ändert aber nichts am Dreck aus dem Auspuff.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 726
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Kabelbaum hat geschrieben: Siegeszug? wie ist das zu verstehen? Siegt die E-Mobilität, wenn sie die Zulassungsstatistik führt?

Das wird erst (wenn überhaupt) nach einem technologischen Quantensprung in der Batterie- und Lade-Technologie passieren (Reichweiten-/ Lade-Problematik).
... und das kann noch Jahrzehnte dauern. Vorher wird die E-Mobilität NIE durchsetzten, jedenfalls nicht, wenn der mündige Bürger noch zwischen beiden Technologien wählen kann.
Ich bin sicher da du falsch liegst. Sehr falsch sogar. In Jahrzehnten wird es wahrscheinlicher das es verboten ist Krempel zu verbrennen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag