E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Kabelbaum
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Nichtraucher hat geschrieben: Die Zeitschrift Elektro-Automobil schreibt in Ihrer aktuelllen Ausgabe, dass man künftig nur noch über BEV berichten werde. PHEV verschwinden aus dem Heft.
...und deswegen wird sich E-Mobilität nicht durchsetzen? ...oder gerade deswegen durchsetzen?
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox
Anzeige

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Nichtraucher
  • Beiträge: 2188
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 375 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Kabelbaum hat geschrieben:
Nichtraucher hat geschrieben: Die Zeitschrift Elektro-Automobil schreibt in Ihrer aktuelllen Ausgabe, dass man künftig nur noch über BEV berichten werde. PHEV verschwinden aus dem Heft.
...und deswegen wird sich E-Mobilität nicht durchsetzen? ...oder gerade deswegen durchsetzen?
Sorry. Wenn ein solches "Nischenmagazin" die Entscheidung trifft, die Anzahl der Themen zu reduzieren, über die sie berichtet, dann ist das natürlich ein Zeichen dafür, dass ein Thema, in diesem Fall BEV, enorm gewachsen ist und auch weiter wächst.

Schaut man sich andererseits z.B. die Auto-Motor-Sport oder die Auto-Bild mal an, dann sieht man, dass die E-Mobilität dort noch der Exot ist.
Aber auch das ist nur noch eine Frage der Zeit, bis das mal kippt.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Kabelbaum
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Eben, darum hätte ich deinen Beitrag eher im Thread "E-Mobilität wird sich durchsetzen" erwartet.
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Nichtraucher
  • Beiträge: 2188
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 375 Mal
  • Danke erhalten: 367 Mal
read
Kabelbaum hat geschrieben: Eben, darum hätte ich deinen Beitrag eher im Thread "E-Mobilität wird sich durchsetzen" erwartet.
Oh, der Thread ist mir ja völlig entgangen. :shock:
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Kabelbaum
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 27. Okt 2018, 18:40
  • Hat sich bedankt: 189 Mal
  • Danke erhalten: 166 Mal
read
Ein weitere Nagel für den Sarg der E-Mobility
https://www.electrive.net/2020/01/16/io ... t-pro-kwh/
"Freude am Fahren" | BMW i3s | 120Ah | go-eCharger(22kW)-Wallbox

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 815
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 217 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
Nur weil in D Ionity versucht die Kunden in Kundenkarten zu drängen ? (dann ist der Ladepreis fair)
Deshalb wird die e-Mobilität weltweit (!) nicht scheitern.

Es wird die dt. Automobilindustrie jedoch weiter den Anschluss an Markttrends verlieren, befeuert durch entsprechend zu erwartende Kommentare - überwiegend aus der rechten Ecke.
Anstatt den Vorreiter bei e-Mobilität zu spielen und Arbeitsplätze zu schaffen soll weiter das tote Pferd Verbrenner noch ein paar Monate geritten werden...
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch - awattar (.de) variabler Strompreis - WP 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
In den USA wurden 2019 weniger E-Autos verkauft als 2018.

E-Autos sind kein Selbstläufer, sondern müssen erzwungen werden, sie werden sich also nur da durchsetzen wo die Politik das tut:

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... enlos.html
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Nicht unbedingt richtig. Wenn man es als gottgegebenes Recht ansieht, kostenlos Abgase (sowohl CO2 als auch lokal wirkende Abgase) in die Umwelt zu entlassen, dann schon. Wenn man jedoch dieses Verhalten bepreist - wie es jede Marktwirtschaft tun sollte - dann werden Elektroautos vielleicht doch zum Selbstläufer.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

USER_AVATAR
read
Skeptizist hat geschrieben: E-Autos sind kein Selbstläufer, sondern müssen erzwungen werden, sie werden sich also nur da durchsetzen wo die Politik das tut:
Was heißt bitte "erzwungen"?

Wenn, die lange ignorierte, Selbstverständlichkeit kommt das die externen Kosten aller fossiler Energiegewinnung mit eingepreist werden (CO2 Steuer/Zertifikate etc.) dann wird die E-Mobilität und auch auch alles Andere (Gebäudeheizung, Prozessenergie) auf regenerativ erzeugte Elektrizität umgestellt werden.

Und das ganz "freiwillig" durch marktwirtschaftliche Prozesse weil es einfach preiswerter ist.

Das die externe Kosten der Verbrennung fossiler Energieträger real sind (Klimawandel, Atemwegskrankheiten etc.) ist für mich nicht diskussionwürdige Gesprächsbasis. Ich diskutier auch nicht mit Impfgegnerm oder anderen Verschwörungstrollen.

Und dabei ist es mir erstmal völlig egal ob "wir Deutschen" damit "Die Welt/Das Klima" retten. Wir tun unseren Teil und das sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Der kleineste gemeinsame Nenner auf dieser Welt bringt uns nicht weiter.
Zuletzt geändert von Ambi Valent am Sa 18. Jan 2020, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: E-Mobilität wird sich nicht durchsetzen

Helfried
read
Köln Bonner hat geschrieben: Wenn man jedoch dieses Verhalten bepreist - wie es jede Marktwirtschaft tun sollte - dann werden Elektroautos vielleicht doch zum Selbstläufer.
Es wird sich die frühere Reichweitenangst von E-Autos in Fahrverbotsängste von Dieseln umwandeln. Wenn jede Stadt zwei, drei Straßen für Diesel sperrt (in Tirol und Italien sind die Fahrverbote schon jetzt ziemlich dramatisch), dürfte das als Signal vorerst schon gut genug wirken.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag