Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Rita
  • Beiträge: 1304
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
doch... er ist geflüchtet und wurde 3 blocks weiter eingefangen....(war vermutlich unter Drogen gestanden)
Teile (speziell Batteriezellen) über hunderte Quadratmeter verteilt.... 3 H Aufräumarbeiten und Warnung, ma soll evtl übershene Zellen, die noch rumligene, nicht anfassen
abgerissenes Rad schlägt im 2ten Stock in eine Wand ein....zerstört Wasserleitungen und setzt die Wohnung darunter unter Wasser..

Treffer und Versenkt!!

Rita
Anzeige

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

SnowyZoe
  • Beiträge: 638
  • Registriert: Fr 1. Mär 2019, 14:42
  • Hat sich bedankt: 129 Mal
  • Danke erhalten: 222 Mal
read
Sorry, ich hatte nur das Bild von kirovchanin angeklickt. Den Link zum vollständigen Artikel im Post darüber hatte ich zunächst nicht gesehen, bzw. die Verbindung nicht hergestellt.

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

USER_AVATAR
read
Bzgl. Taycan:

*eindeutig* ein Softwarefehler!
Man sieht genau daß das Fahrzeug unkontrolliert zu beschleunigen beginnt, sobald das Bremspedal losgelassen wird. ;)

Na ja, sicher Rechtsanwalts-Gattin, die soeben ihr neues Spielzeug vom Händler nach Hause gebracht hat....
:lol:
:P
Seit 11/2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 176t gefahrene km
seit 07/2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 24t gef. km
von 08/2018 bis 01/2022 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 42t gef. km - fährt jetzt in Budapest!
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Rita
  • Beiträge: 1304
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 13:42
  • Hat sich bedankt: 79 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
PV7KWp hat geschrieben:
kirovchanin hat geschrieben: Wie konnten zwei Batteriezellen in einem Haus landen?
Die starten wie Feuerwerksraketen! Scheinbar muß das Schlafzimmerfenster offen gestanden haben?
sind durch die Scheibe!!

Rita

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
Ja, genau das war meine Frage...

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Ja im Polizeibericht steht es so drin, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß 21700 Zellen ein (doppelverglastes) Fenster so einfach durchschlagen?

Das umherfliegende Rad meinte es zumindest gut und wollte löschen?

Bild

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

USER_AVATAR
read

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

Naheris
read
Wenn da einzelne Zellen rumgeflogen sind, dann wurde wohl die Batteriemodul so stark verformt, dass es da einzelne Zellen rausgeschossen hat. Die sind ja auch verklebt. Die mechanische Kraft und Spannung auf die einzelnen Zellen muss massiv gewesen sein - und kann so Dinge überraschend schnell und weit schleudern. Es kommt natürlich auch darauf an, was für Scheiben das waren. Eine moderne Kunstoff-Dreiglas-Vakuum-Fenster mit Einbruchsschutz wird sicher nicht so einfach durchschlagen. Nur dürften die in der USA etwas seltener und im ersten Stock, wo Schlafzimmer üblicherweise sind, noch seltener sein.
Heute: Taycan / Gestern: ID.4, e-Tron 55, Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, e-Golf 300, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60 PHEV, V60, XC60, LS, IS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf II.
Fan von: Volvo, Lexus.

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

kirovchanin
read
PV7KWp hat geschrieben: Gestern sind wieder 2 Menschen in einem Tesla Pinto verbrannt: https://eu.vcstar.com/story/news/local/ ... 568539002/

Brandursache war bestimmt die Eiche, nicht der Pinto?
Zu diesem Unfall liegen jetzt neue Erkenntnisse vor:

https://eu.vcstar.com/story/news/local/ ... 386070002/

1. Der Fahrer war stark alkoholisiert (1,21 Promille im Blut).

2. Auch THC wurde im Blut des Fahrers (und im Auto Marihuana) gefunden.
The report shows Bishop had a blood alcohol level of about .121% [...] Toxicology results also showed the presence of Delta-9 THC, an active ingredient of marijuana.
3. Die Autopsie des Beifahrers ergab, dass die Todesursache nicht der Brand war, sondern seine Kopfverletzungen.
The autopsy report shows that although his body was extensively burned, his death was caused by traumatic injury and not by the fire.

Re: Allgemeiner Thread zu Unfällen / Bränden / Feuern bei Elektroautos (bitte sachlich bleiben)

PV7KWp
  • Beiträge: 1485
  • Registriert: Di 14. Aug 2018, 20:06
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
In China ist wieder einem Tesla das Dach weggeflogen, diesmal mit Video: https://m.weibo.cn/detail/4574098607572274
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag