Leaf zur Stromquelle Tragbares Vehicle to Home (V2H) von Setec auf 3kW begrentzt?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Leaf zur Stromquelle Tragbares Vehicle to Home (V2H) von Setec auf 3kW begrentzt?

menu
Kathode98
    Beiträge: 26
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 11:40
folder Mi 20. Feb 2019, 20:29
Hallo

es gibt ja von der Firma Setec ein V2H Gerät, womit der Leaf zur Stromquelle wird.

https://www.schnellladen.de/de/v2h-ger% ... af-ab-2016

Hat Jemand so etwas in Betrieb?

Ich habe dazu technische Fragen.

Weiß Jemand, warum die Geschichte auf 3kW begrentzt ist, also liegt es am Elektroauto und deren Steuerung oder wie kommt man auf 3kw?

Hat Jemand eine Ahnung, ob dass Gerät auch während Fahrbetrieb funktionieren würde?

Danke
Anzeige

Re: Leaf zur Stromquelle Tragbares Vehicle to Home (V2H) von Setec auf 3kW begrentzt?

menu
Benutzeravatar
    Blue shadow
    Beiträge: 7589
    Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
    Wohnort: Im wald von waldbröl
    Hat sich bedankt: 92 Mal
    Danke erhalten: 122 Mal
folder Mi 20. Feb 2019, 20:39
Das gute Stück muss vorne an den ladeport....wie sieht das aus mit dem kabel während der Fahrt?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 50000 km Spannung und Spass mit Akku und....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 62 kwh in der Unendlichkeit....akkurex in Plannung muxsan.com...ewölfchen arrived...Konzertsaal auf Rädern

Re: Leaf zur Stromquelle Tragbares Vehicle to Home (V2H) von Setec auf 3kW begrentzt?

menu
Kathode98
    Beiträge: 26
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 11:40
folder Mi 20. Feb 2019, 20:53
Blue shadow hat geschrieben:
Mi 20. Feb 2019, 20:39
Das gute Stück muss vorne an den ladeport....wie sieht das aus mit dem kabel während der Fahrt?
Das kommt später, erstmal über eine Sache Gedanken machen :P

Mir hat ein Elektroauto Umbauer erklärt, dass man Strom nicht direkt irgendwo am Fahrzeug abnehmen kann, weil damit die Software bzw Regelelektronik zerstört würde. Mit dem Port sieht das aber anders aus.

Re: Leaf zur Stromquelle Tragbares Vehicle to Home (V2H) von Setec auf 3kW begrentzt?

menu
Kathode98
    Beiträge: 26
    Registriert: Do 3. Jan 2019, 11:40
folder Do 21. Feb 2019, 14:59
Hab jetzt mit dem Hersteller Kontakt. 6kw sind maximal machbar, dass Kabel könnte man auch verlegen. Nur der Stecker ist ein Problem, da zu groß und auf die Platzverhältnisse etwas schwirieg anders umzusetzen. Das wurde scheinbar auch bei fahrt getestet, also im Stand und angerollt. Das funktioniert, aber die Anzeige springt auf 999kw/100km. Aber ich hörs mir mal weiter an... vielleicht interessiert sich ja Jemand dafür.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag