Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Odanez Falscher Denkansatz.
Wären die Eautos wie von Dir behauptet GÜNSTIGER ALS EIN VERBRENNER würden diese schon längst als Taxi genutzt.
Denn beim Taxi geht es ausschließlich um die Kosten, Kosten und nochmals Kosten des PKW.

Die Fördersumme von 40.000€ bei üblicher Kilometerleistung zeigt ganz Klar wie extrem überteuert die Eautos heute sind.
Deshalb kaufen auch nur einige HobbyEmobilisten diese Fahrzeuge.
Das finde ich durchaus sehr gut leider ist das Eautohobby wie viele andere Hobbys halt auch sehr teuer aber schön.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4141
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 447 Mal
read
darf ich meinen vorigen Beitrag auch 1:1 wiederholen? Und ach ja: Behauptet, dss ein E-Auto günsgiter als ein Verbrenner ist hat keiner. Erst recht ich nicht.

Fakt ist: Ohne der Förderung gibt es auch manche E-Taxis, weil es sich für die unterm Strich auch lohnt, da geht natürlich nicht jedes Modell, ist klar. Mit Förderung Boomt es so richtig vor E-Taxis. Siehe München.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Odanez wir reden hier über Fördersummen von 40.000 € damit kann man über ein Eauto nachdenken.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
  • Beiträge: 4141
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 447 Mal
read
kiter hat geschrieben: @Odanez wir reden hier über Fördersummen von 40.000 € damit kann man über ein Eauto nachdenken.
Damit kann man über ein Model S und i-Pace nachdenken. Ohne Fördersumme geht es auch bestens mit Leaf und co. Hat dir doch Taxi Stromer schon längst bestätigt.
Verkauft: 2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 81%, 86.000km
Für den Übergang: 2004 Skoda Octavia Kombi 1.6
Bestellt: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Odanez dem sein Akku ist schon bei 83% (:
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3348
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 437 Mal
read
Als es schön warm war, fuhr der Kangoo noch 120km weit wie mein anderer auch. Jetzt bei fast Nachtfrost sind es etwa 90km ich hoffe es wird nun langsam mal etwas wärmer in Norddeutschland. Der Unterschied zwischen meinen beiden Kangoos ist immer wenige km. Der große wiegt etwas mehr und heizt den ganzen Innenraum mit der Dieselheizung, der kleine ist etwas leichter hat eine Trennwand und heizt nur die zwei Sitze bis zur Trennwand und nur elektrisch.
Der große hat jetzt 92500km der kleine 70500km auf dem Tacho.

mfG
Michael

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Joerg_R
  • Beiträge: 110
  • Registriert: So 19. Feb 2017, 16:44
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
kiter hat geschrieben:@Barthi wenn du technische keine Ahnung von Akkuchemie hast lass es doch einfach.
Die 40000€ ergeben sich aus der Förderung und sind NICHT meine Erfindung.
Dieser Betrag zeigt aber zweifelsfrei das Eautos heute maßlos überteuert sind.
Wenn die Eautos wie hier falscherweise dargelegt GÜNSTIGER als Verbrenner wären, müssten diese NICHT gefördert werden.
@Kiter : Wie sieht es aus mit einer wissenschaftlich fundierten Antwort zu den Quellen.
Meine Zeit der Batterie Chemie mit Na Batterien ist leider schon etwas her, daher wäre ich dankbar für die links auf ggf kostenpflichtige Paper.
Thx Jörg
Erdgasfahrer seit 2001 - Egolf seit Juni 2017

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
@Joerg_R wir sind hier nicht in einem Fachforum sondern im Neukauf Laienforum.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

E-Mädel
read
kiter hat geschrieben: ... sondern im Neukauf Laienforum.
Jetzt hast du es endlich geschafft. Ignoreliste.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben:@Joerg_R wir sind hier nicht in einem Fachforum sondern im Neukauf Laienforum.
Ich stelle damit fest: Du kannst keine nachvollziehbaren Quellen liefern. Deine Aussagen sind somit nicht verwertbar.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag