Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
read
Leute wenn die Eautos günstiger wie die Verbrenner wären würden die Zulassungszahlen so wie in Norwegen sein (60%) und nicht 1-2%. Ab 20% Zulassungqoute wird wohl Kostengleichstand sein. Heute ist das Eauto deutlich teurer.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2289
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 475 Mal
read
rockfred hat geschrieben: Man kann ja auch nicht über die Haltejahre beim Autokauf mit Gratisstrom rechnen. Solange es ihn gibt ist es super, aber wenn es damit Schluss ist muss ich zu Hause laden. Das kann ich immer, kostet aber ca. 30ct. Jede günstigere Ladung spart zusätzlich Geld.
Richtig, man kann gelegentliches kostenloses Laden als Schnäppchen betrachten, sollte das aber nicht in seine Kostenrechnung für die Zukunft einbeziehen.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

ar12
read
wad los hier,denn mal ne stammtischparole:"..nun frag ich mich,wad an sonnem scheiss e-auto so teuer ist,da bauen die jahrzehnte lang autos und nu behaupten die, das auto mit dem E muss neu erfunden werden..und einige glauben es sogar :roll: solch schwachsinn.....bis aufn akku liegt alles im regal....von mir kriegen se max.15k€..solln se die nicht mehr benötigten teile zum wertstoffhändler bringen, da haben se ihre marge raus...."... :mrgreen: :mrgreen: auch ein standpunkt, ehrlich der typ hat sowas von recht :mrgreen:
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+11,0 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 82t co2 einsparung

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Jake1865
  • Beiträge: 627
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:49
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
E-Auto?
-Anschaffung Teurer
-Energie teurer (München 55 Cent/kWh)
-Tanken zeitintensiver
-Tanken komplizierter (1000 Anbieter, Karten, Apps und Tarife)
-Tanken unzuverlässig (Ladesäulen funktionieren nicht)
-Reichweite armselig

E-Auto unter diesen Bedingungen? Niemals.

Gruß Jake
Die Amis haben die bessere Show. Die Deutschen bauen die besseren Autos.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Graustein
  • Beiträge: 780
  • Registriert: Mo 4. Feb 2019, 19:56
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Min 5/6 sind halt falsch aber egal

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Schüddi
  • Beiträge: 3438
  • Registriert: Mo 24. Okt 2016, 00:43
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Graustein hat geschrieben: Min 5/6 sind halt falsch aber egal
Das sagst du. Ich sehe das ähnlich wie Jake. Zur Zeit ist es jedenfalls keine verlässliche Option auf lange Sicht gesehen. Ich beobachte den Markt jetzt weitere 2-3 Jahre.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Jake1865
  • Beiträge: 627
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:49
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
Graustein hat geschrieben: Min 5/6 sind halt falsch aber egal
Du kannst das als Kenner schönreden wie du willst.
Für unbedarfte Leute ist das pauschal so und wird hier auch durch die Berichte bestätigt.
Ich meinte übrigens richtige Autos und nicht diese BEV Klein- und Zweitfahrzeuge, die immer noch den größten Teil der BEV ausmachen. ;-)

Selbstverständlich weiß ich es inzwischen etwas besser und genauer, aber dafür mußte ich monatelang recherchieren.
Das interessiert aber den normalen Verbrennerfahrer nicht. BEV hat ähnlich einfach zu funktionieren wie ein Verbrenner.

Ich lease zum ersten Mal ein Auto (e-tron), weil mir die Zukunft der E-Mobilität noch zu unsicher erscheint.

Gruß Jake
Die Amis haben die bessere Show. Die Deutschen bauen die besseren Autos.

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
read
E-Autos sind halt noch eher nur was für die Nerds. Was interessiert uns nerds was das allgemeine Volk so braucht?
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Seit 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

ar12
read
Odanez hat geschrieben: E-Autos sind halt noch eher nur was für die Nerds. Was interessiert uns nerds was das allgemeine Volk so braucht?
was wären nerds ohne volk? nicht existent 8-) :roll:
gib einem dummen ein pferd und der wissende holt ihn nicht mehr ein...vw e-up united gold 03/21,mg5 red luxus lfp akku 09/22,PV23,5kWp 12,8 byd hvs+11,0 byd hvm...produzierte kWh=27erdumrundungen bei 82t co2 einsparung

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Jake1865
  • Beiträge: 627
  • Registriert: Fr 9. Nov 2018, 16:49
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 71 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
Odanez hat geschrieben: E-Autos sind halt noch eher nur was für die Nerds. Was interessiert uns nerds was das allgemeine Volk so braucht?
was wären nerds ohne volk? nicht existent 8-) :roll:
oder umgekehrt?

Gruß Jake
Die Amis haben die bessere Show. Die Deutschen bauen die besseren Autos.
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag