e-Golf 300 oder BMW i3 (120Ah) ?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: e-Golf 300 oder BMW i3 (120Ah) ?

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 10181
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 37 Mal
    Danke erhalten: 491 Mal
folder Fr 16. Nov 2018, 21:31
Das ist auch mein letzter Stand. Bestellstopp und ewig lange Lieferzeiten, falls man denn schon bestellt hat, beim e-Golf, die reden bei VW schon nur noch vom Neo...der e-Golf scheint bereits Vergangenheit zu sein, die Zukunft ist aber leider auch noch nicht bestellbar.
Aber gebraucht, als Vorführer... findet man sicher noch einen .
Anzeige

Re: e-Golf 300 oder BMW i3 (120Ah) ?

menu
Benutzeravatar
    TY12
    Beiträge: 517
    Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
    Hat sich bedankt: 30 Mal
    Danke erhalten: 111 Mal
folder Fr 16. Nov 2018, 21:51
quote="JuergenII
So ganz sind die Gedanken doch nicht richtig. Natürlich ist die Karosserie recyclebar. Auch das verwendete Karbon. Ist etwas aufwendiger aber es geht.
Die Fasern lassen sich aber nicht mehr in der gleichen Produktkategorie nutzen. Nicht wirklich grün. So wie das Recycling hochwertiger Kunststoffe zu Fußmatten.
.....Exorbitant teuer ist das auch nicht, sonst hätten sie die Kaskoeinstufung nicht ...
Primär berücksichtigt die Kaskoeinstufung, wie hoch das Risiko eingeschätzt wird, dass das Fahrzeug zum Versicherungsfall wird.
... Immerhin kommt der Golf auf einen cw-Wert von 0,33 ...
nee, der e-Golf hat cw 0,27 (alter e-Golf 0,29) und cwA ca. 0,67
und einen Luftwiderstand (cwA) von 0,73. Und jetzt die Überraschung der cwA Wert des i3 liegt bei 0,69. ...
in Grundausstattung mit CCS trennen beide gerade mal 1.500 Euro - ist sowohl der Golf als auch der i3 für die "breite" Masse nicht unbedingt geeignet.
D’accord
...
In Summe würde ich aber Thomas hier den Golf empfehlen, nicht weil er das bessere Fahrzeug ist, aber seine Assistance-Systeme sind - da 1:1 vom fossilen Part übernommen - besser.
Ich denke auch, es geht nicht um besser oder schlechter. Man muss herausfinden, welcher Kompromiss für einen der richtige ist.
Gruß Rudi
e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/18 ufff...

Re: e-Golf 300 oder BMW i3 (120Ah) ?

menu
Benutzeravatar
folder Sa 17. Nov 2018, 06:03
Einen Bestellstop gab es für den e-Golf nicht, die Zeitungsente (DPA Falschmeldung die alle abgeschrieben haben, die Korrektur der Meldung durch DPA wurde wie heutzutage üblich nicht beachtet) sollte doch langsam zumindest hier im Forum mal aus der Welt sein. Der Stop betraf (betrifft?) nur die Plugin Hybriden von VW (Golf und Passat GTE).

Lieferzeit ist wohl deutlich unter einem Jahr, 6-9 Monate war das was ich als letztes mitbekommen habe. Da kann aber jeder Händler genaueres zu sagen. Wenn es um schnelle Lieferzeiten geht gewinnt aber dennoch der i3 deutlich.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag