Heckantrieb bei Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Wie gern hättest du einen Heckantrieb im Elektrofahrzeug?

Umfrage endete am Fr 1. Feb 2019, 11:41

Sehr gern
48%
20
Ziemlich gern
7%
3
Egal
31%
13
Ziemlich ungern
2%
1
Sehr ungern
12%
5
Insgesamt abgegebene Stimmen: 42

Re: Heckantrieb bei Elektroautos

menu
electic going
    Beiträge: 833
    Registriert: Fr 9. Mär 2018, 16:26
    Hat sich bedankt: 3 Mal
    Danke erhalten: 63 Mal
folder So 4. Nov 2018, 21:06
TeeKay hat geschrieben:
electic going hat geschrieben: Laut Telsa-Forum: https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=58&t=8889

Und irgendwo gab es eine Tabelle, wo erstaunlich wenige BEV übers Bremspedal rekuperieren sondern nur über "Motorbremse", dort dann aber oft auch sehr stark.
Hä? Tesla rekuperiert mit bis zu 60kW auf der Hinterachse, und das ohne Tritt auf die Bremse. Tesla rekuperiert auch bei Allradantrieb nur mit 60kW. Dass sich Tesla entschieden hat, die Rekuperation nicht mit dem Bremspedal zu koppeln, sondern nur mit dem Strompedal, hat doch damit überhaupt nichts zu tun.
Hä, wo steht denn das Gegenteil und was hat das mit der ursprünglichen Frage zum Bremspedal zu tun?
Anzeige

Re: Heckantrieb bei Elektroautos

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2114
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mi 18. Sep 2019, 21:48
Komische Diskussion, das einzige was bei Schnee und Eis richtig Spaß macht ist ein guter altmodischer Allradantrieb mit möglichst wenig Differentialen. Da geht richtig die Post ab und wenn man so einen Bock nach ein paar hundert Tausend km richtig gut beherrscht macht das auch richtig viel gute Laune. Das einzige was weh tat war die Trennung nach 330000km und kein vernünftiger Ersatz mehr zu bekommen, der bezahlbar war schade das Nissan den Terrano begraben hat.

MfG
Michael
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag