Die Mobilitätswende muss radikaler gedacht werden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Die Mobilitätswende muss radikaler gedacht werden

menu
Benutzeravatar
folder Di 28. Aug 2018, 15:49
zoppotrump hat geschrieben:Könnte das eventuell nicht daran liegen, dass sich die Touristen die Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten ansehen wollen und nicht den Bahnhof und den Großparkplatz? ;)
Durchaus möglich. :lol:
Allerdings könnte im Umkehrschluss auch die stinkende Bimselbahn vong 1 Antrieb her elektrisch aufgerüstet werden, um die ansonsten so schöne Innenstadt nicht so zuzulärmen und -räuchern.
6. Österreichisches ZOE Treffen - WELS ELEKTRISIERT
06/14 - 10/17 Brünette (Q210)
Seit 10/17 Gerddää (Q90)
03/17 - 03/22 Ohnezahn (Leaf 30KWh)
Gefüttert zumeist mit freilaufenden Strömen aus eigener Dachhaltung: 9,9KWp PV + 12KWh Sonnenbatterie
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag