Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und Umwel

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Also kryptostrom....

In der gestrigen FAZ vom sonntag war für mich verständlich beschrieben, was blockchain so aus macht...ich stehe ja eher so auf tauschringe
ExKonsul leaf blau 60.000 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit...EV6 800V reserved
Anzeige

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Die genaue Umsetzung ist IMHO egal, solange es den Zweck erfüllt und sicher, effizient und mit möglichst wenig Aufwand funktioniert.
Bitcoin ist da schon mal raus.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
  • AndreR
  • Beiträge: 960
  • Registriert: Fr 6. Apr 2018, 16:24
  • Wohnort: Crailsheim
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Blockchain ist ein Buzzword. Man muss das unbedingt machen, damit es modern und zukunftsorientiert wirkt. Ob es sinnvoll ist, ist völlig irrelevant. Hauptsache Blockchain und Industrie 4.0 und Lean und Kanban und wasweißich.
Besuche JelectricA auf YouTube

Unser Fuhrpark: Nissan Leaf ZE1 Zero Edition (*18) + Mégane 4 GT 165 PS 1.6 Diesel (*17)
Sonst so gefahren: Hyundai i30; Smart Fortwo; Renault Mégane III; Mégane 4 BOSE Edition EDC

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
AndreR hat geschrieben:Blockchain ist ein Buzzword. Man muss das unbedingt machen, damit es modern und zukunftsorientiert wirkt. Ob es sinnvoll ist, ist völlig irrelevant. Hauptsache Blockchain und Industrie 4.0 und Lean und Kanban und wasweißich.
Ja, das ist doch die übliche Vernebelungstaktik - genauso wie wir sie schon bei den deutschen Autoherstellern in Bezug auf eAutos kennen... ("übernächstes Jahr gibt's den XY zu kaufen...")

... "im Moment können wir leider keinen sinnvollen Tarif für eAutofahrer anbieten weil die Umsetzung mit der Blockchain dauert ja noch" ...

Die großen Stromdealer wollen einfach nicht, genauso wie VW und Konsorten... Ich persönlich würde mir sofort einen intelligenten (haha) Stromzähler reinbasteln lassen wenn ich den eAutostrom zu bestimmten Zeiten billiger bekommen würde. Aber selbst die Zähler für Wärmepumpenstrom wollen die wenigsten Netzbetreiber für Ladestationen installieren, obwohl im Gesetz so vorgesehen...

Grmpf...

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Ich habe da auch noch eine negative Perle des Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen.
Planet Wissen vom 4.5.2018
https://youtu.be/W-WbpUWWfe4
Interessant sind die Studiogäste: Prof. Dr.-Ing- Roland Baar
http://www.fza.tu-berlin.de/menue/ueber ... l/leitung/
Und der Herr vom Spiegel.

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Anmar hat geschrieben:Ich habe da auch noch eine negative Perle des Öffentlich-Rechtlichen Fernsehen.
Planet Wissen vom 4.5.2018
https://youtu.be/W-WbpUWWfe4
Interessant sind die Studiogäste: Prof. Dr.-Ing- Roland Baar
http://www.fza.tu-berlin.de/menue/ueber ... l/leitung/
Und der Herr vom Spiegel.
Oh mein Gott - das ist ja nicht nur schlecht, das ist unterirdisch! Wer sich das wirklich antun möchte sollte tunlichst bis zur Minute 33 vorspringen... Die restlichen 25 Minuten sind dann schon hart genug. Einzig zwei kurze Sekunden über Sinnhaftigkeit von Wasserstoff-Mobilität blitzt ein minimaler Anschein von Verstand bei dem einen "Experten" durch, der aber sofort wieder von dem anderen relativiert wird.

Bei den Moderatoren wird die "ich weiß gar nix und deshalb glaube ich alles was mir gesagt wird"-Taktik gefahren. Anscheinend glauben sie auf diese Art das Thema ihrem Ziel-Publikum näher bringen zu können als mit kritischen Fragen für die man nicht einmal viel nachgedacht haben muß.

Und zu guter letzt hat die Redaktion null journalistischen Spürsinn bewiesen indem andere, tatsächliche Experten nicht einmal in Zuspielern zu Wort kamen.

Mein Rat - macht irgendetwas anderes mit eurer Zeit. Jede Minute dieses Videos ist sinnlos! Selbst den Elektronen beim Laden zuzuschauen macht hundertmal mehr Sinn...

Grüazi MaXx

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Hier habe ich noch was vom BR.
Gut zu Wissen vom 14.04.2018
Wie attraktiv ist das Wasserstoffauto?
https://youtu.be/CNJ4VBqC8KA

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

USER_AVATAR
read
Anmar hat geschrieben:Hier habe ich noch was vom BR.
Gut zu Wissen vom 14.04.2018
Wie attraktiv ist das Wasserstoffauto?
https://youtu.be/CNJ4VBqC8KA
Eigentlich hatte sich das schon nach der ersten Minute erledigt mit der Attraktivität. 7,50€ standen da auf der Zapfsäule, was für nicht mal 100km reicht, wie im Betrag zu hören war. Und da regt Ihr Euch über 7,50€ am DC für einmal Vollladen auf :lol:
Wer eher bremst fährt länger schnell (ohne nachzuladen)
Derzeit im Ioniq unterwegs.

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

Helfried
read
MaXx.Grr hat geschrieben: Oh mein Gott - das ist ja nicht nur schlecht, das ist unterirdisch!
In der Tat sehr amüsant. Hier werden alle Klischees breitgedroschen, die schon die Hausfrau kennt. Und das von Fachleuten. Gut, die werden um ihren Job fürchten.

Re: Die Industrie belügt uns - E-Autos sind gefährlich und U

Gausi
  • Beiträge: 457
  • Registriert: Sa 3. Okt 2015, 23:30
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Unterhttps://www.youtube.com/watch?v=W-WbpUW ... e=youtu.be, konkret in der 41. Minute geht es um Bergsteiger und kochen mittels Batteriepack. Mein 21jähriger Saxo fährt elektrisch ( fährt=kinetische Energie ) und wird mit Benzin geheizt ... Natürlich nehme ich die Energiequelle die die geringsten Verluste bei dem, was es bewirken soll hat. Beide Studiogäste sind sowas von gestern .... Echt unterirdisch,was die da abliefern.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag