BEM: Diesel werden noch zu stark gefördert

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

BEM: Diesel werden noch zu stark gefördert

menu
emobicon

folder Mo 23. Apr 2018, 19:26

Die Diskussion um die Diesel-Fahrverbote könnte eigentlich neue Chancen für das Vorankommen der Elektromobilität bedeuten. Doch Fehlanzeige. Deutschland fördert noch immer zu stark die Verbrennungsmotoren, kritisiert der Bundesverband eMobilität. Die Bundesregierung kommt aktuell dennoch zurück zu ihrem Ziel der eine Million E-Fahrzeuge bis zum Jahr 2020.

https://www.deutsche-handwerks-zeitung. ... 395/369944
Anzeige

Re: BEM: Diesel werden noch zu stark gefördert

menu
Benutzeravatar
    Alex1
    Beiträge: 11934
    Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
    Wohnort: Unterfranken
    Hat sich bedankt: 72 Mal
    Danke erhalten: 18 Mal

folder Mo 23. Apr 2018, 23:29

Ja, das notwendige schnelle Ende des Diesels wird durch die Fossilmafia und die ihr verpflichtete Regierung noch möglichst lange hinausgezögert :roll:

So wird das nix mit der Million. Außer man zählt noch die Anlasser als eMotoren... 8-)
Herzliche Grüße
Alex
Zoes seit 04/14 106.000 km
Für die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Rest-CO2 kompensieren: http://www.atmosfair.de Goldstandard
Der neue Trend: Plogging
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag