Warum kein Schnelladen mit Wechselstrom?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Warum kein Schnelladen mit Wechselstrom?

menu
danieldownload
    Beiträge: 152
    Registriert: Mo 2. Okt 2017, 08:53
    Wohnort: Cottbus

folder Fr 8. Dez 2017, 20:58

Kelomat hat geschrieben:
Schwani hat geschrieben: Mein Outlander kann max. 60kW rekuperieren - warum kann er nur mit 3,7kW AC laden?
Weil er nur ein 3,7kW Ladegerät eingebaut hat. So wie Alle E-Autos ausgenommen Zoe und Tesla. Bei vielen gibt es das Ladegerät auch in Doppelter ausführung aber es ist noch immer kein Drehstromlader.

Ich wünsch mir auch dises Ladegerät in meinem Leaf... Vielleicht bastel ich es mir mal rein..
Sowas sollte langsam mal Standard sein... Einzig die Ladezeiten bremsen die E-Mobilität noch richtig aus.
e-Golf 300 - 2017
Anzeige

Re: Warum kein Schnelladen mit Wechselstrom?

menu
Benutzeravatar
    R4MP
    Beiträge: 334
    Registriert: Fr 18. Aug 2017, 15:37
    Wohnort: Dortmund

folder Fr 8. Dez 2017, 22:20

Danke für die Erklärung :)
MfG R4MP
Blog - e-Pioneer.de | https://www.facebook.com/ePioneer.de/ |
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag