E Nummernschild

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
  • Roland M.
  • Beiträge: 378
  • Registriert: Mi 12. Feb 2020, 13:03
  • Wohnort: Graz, Österreich
  • Hat sich bedankt: 123 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Hallo!
Wacek hat geschrieben: Elektrischer Oldtimer so zu sagen. und dann noch Saison?
...und an das Wechselkennzeichen hast du nicht gedacht?!

:mrgreen:


Roland
Volvo XC40 T5 Recharge PHEV (seit 07.2020)
Anzeige

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Hier wurde schon was gesagt, wom Verbot von Autos ohne E-Kennzeichen. In Lübeck gibt es schon eine Straße, wo, unter anderem, Autos mit E-Kennzeichen fahren dürfen.
https://www.wochenspiegel-online.de/ind ... rtsverbot/

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Wacek hat geschrieben: ich frage mich gerade, ob es "bald" auch ein Kennzeichen mit E und H gibt? Elektrischer Oldtimer so zu sagen. und dann noch Saison?
E und H ist theoretisch zusammen möglich. Ob es das in der Praxis schon gibt - keine Ahnung. Ein Citystromer vielleicht.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: E Nummernschild

Niro e
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 11:24
read
Hallo,
Ich bin neu hier und habe auch das Problem mit dem fehlenden E im Kennzeichen.
Entstanden ist das Problem bei der Zulassung des Fahrzeug's.
Da ich 2019 mir einen E Niro bestellt hatte, informierte ich mich bei unserer Zulassungsstelle ob das E im Kennzeichen erforderlich ist.
Darauf antwortete der Mitarbeiter ( Das E im Kennzeichen für Elektrofahrzuge ist nicht Pflicht. Falls Sie das nicht möchten, dann können Sie auch Ihre Kennzeichen weiter benutzen).
Darauf ich ( Super dann verzichte ich auf das E).
Leider hat mich der gute Mann nicht über die Folgen meiner Entscheidung informiert. 😠
Als ich dann mein Fahrzeug beim Händler abhohlte, fragte der mich, warum ich auf die Vorteile des E-Kennzeichen's verzichtet habe; Und klärte mich auf.
Ich kurzer Hand, die sogenannte Tigernase meines Niro's schwazglänzend Folieren lassen und das Logo auf der Ladeklappe in türkis hervorgehoben.
Auf den Kennzeichenträgern noch 100% elektrisch prägen lassen und gehofft das unsere Politessen mein E-Auto erkennen .🤭
Hat leider nicht geklappt 🙄
Aber jetzt zum Thema.
Es kann doch nicht sein, das sich in der EU, mehr Gedanken um die Norm einer Gurke gemacht wird als um die Kennzeichnung von E-Autos.😡
Anstatt die blaue Feinstaubplakette Europaweit zu verwenden, hat jedes Land seine eigene. 🤔
Weiß jemand ob es schon eine Sammelklag zu diesem Missstand gibt?
Kann doch nicht sein, das mann bei der Zulassung die Wahl hat ob man (Rechtlich 🤔🤔) ein E-Auto fährt oder nicht.
Schließlich ist jedes E-Fahrzeug beim Bundesamt für Straßenverkehr als solches registriert!!

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Warum sollte da eine Sammelklage laufen? Lass Dir neue Schilder machen und gut.

Es gilt: wir leben in keiner Vollkaskogesellschaft, in der Dir der Staat das Wissen in kleinen Häppchen mundgerecht servieren muss noch muss er Dir den Hintern abwischen, wenn es mal daneben geht.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
Ernsthaft? Man Informiert sich nicht und schreit dann nach Sammelklage?
Es besteht keine Pflicht zur Kennzeichnung mit E eines Elektrofahrzeugs.
Die Städte und Gemeinden entscheiden selber ob es Vorteile für E Fahrzeuge gibt.
Sollte ein Erwachsener Mensch doch a bissl Schmalz im Kopf haben. Auf der Zulassungsstelle können die Mitarbeiter einem nur sagen
das ein E Kennzeichen keine Pflicht ist. Aber wer welche Dinge für E Autos macht, das können sie nicht wissen.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon

Re: E Nummernschild

Afaik
  • Beiträge: 630
  • Registriert: Fr 11. Jan 2019, 15:04
  • Hat sich bedankt: 304 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
Niro e hat geschrieben: Weiß jemand ob es schon eine Sammelklag zu diesem Missstand gibt?
Lass Dir doch einfach auf dem Strassenverkehrsamt ein E-Kennzeichen geben :roll:

Re: E Nummernschild

Niro e
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 11:24
read
Sorry, aber ich bin schockiert wie man hier von manchen Empfangen wird 😱
Heraplassende, Arrogante und Beleidigende Kommentare habe ich nicht erwartet. 😠
Vielleicht habe ich mich ja nicht deutlich genug ausgedrückt, und die Frage nach einer Sammelkage etwas zu übermütig gestellt.
Bin aber der Meinung, das ein Mitarbeiter der Zulassungsstelle die dem Kreis zugehört, sehr wohl wissen sollte wellche vor und Nachteile des E im Kennzeichen mitsich birgt.
Nicht jeder Endverbraucher kommt automatisch darauf sich im Netz zu informieren.
Zumal im Netz auch fiele halb und Unwahrheiten im Umlauf sind.
Für mich also logisch Straßenverkehrsamt erste Adresse.
Mir ist es nicht wichtig eine Buss Spuren zu benutzen, und Kostenlos parken muss ich auch nicht!
Aber wenn Fahrzeug während des Ladevorgang's abgeschleppt werden, so wie ich das hier gelesen habe, dan hört für mich der Spaß auf!!🤯
Es kann doch nicht sein das es keine Kennzeichnungspflicht für E-Autos gibt, und die Gesetze und Verhaltensregeln dann so gestalten werden das dann der Fahrzeughalter der Bumann ist.
Lere Stadtkasse hin oder her.
Wie soll das eigentlich in Zukunft aussehen?
E-Mumernschild Fahrer benutzen die Bussspur und ich hab dann alle anderen für mich.😄😆
Die Zulassungen für E-Fahrzeuge nimmt doch exorbitant zu.
Na ja... vielleicht sollten wir einfach den Kopf in den Sand stecken, und uns den Schwachsinnigen Gesetzen in Deutschland und der EU beugen.
Dann können wir aber auch gleich ne Mauer bauen und nenn neuen Erich wählen.😬🤢
Um es sanft auszudrücken!!🧐

Re: E Nummernschild

USER_AVATAR
read
@Niro e Es ist eine Option, es ist nicht verpflichtend. Da es keinen Aufpreis kostet, sich ein E Kennzeichen machen zu lassen, stellt sich die Frage, warum Du es nicht einfach gemacht hast, wenn Du schon nicht in der Lage warst, Dich richtig zu informieren. Man sollte doch annehmen, dass man als Erwachsener in der Lage ist "Vorteil E Kennzeichen" in der Suchmaschine Deiner Wahl ein zu geben.

Du fragst doch auch nicht auf der Zulassungsstelle nach, welche Vorteile ein sogenannter "Behindertenausweis" für Fahrzeuge hat! Der ist auch optional - man ist nicht verpflichtet einen zu haben oder aus zu legen, sollte man eine entsprechende Behinderung aufweisen. Allerdings ist er notwendig, um die Sonderrechte, wie Parken an mit dem Rollischild (Zusatzzeichen 1044-10) gekennzeichneten Parkplätzen wahrnehmen zu dürfen.

Der Vergleich ist übrigens nicht abwegig. Denn beide Schilder (Zusatzzeichen 1044-10 und Zusatzzeichen 1010-66 (Symbolbild "Steckerauto")) sind im VZKAT direkt hintereinander aufgelistet. Beide definieren eine Bevorrechtigung bestimmter Nutzergruppen. Deren Zugehörigkeit muss man durch bestimmte, freiwillige Merkmale nachweisen. Beim Einen ist es ein Ausweis mit dem Merkzeichen aG ("außergewöhnlich gehbehindert"), beim Anderen ist es das E-Kennzeichen.

Für Dich ist das ganze zudem kein weiteres Drama, denn Du kannst Dir ohne Weiteres die E-Kennzeichen machen lassen. Sie verändern die Zulassung nicht. Es sind nur noch einmal die entsprechenden Gebühren fällig, die man hier getrost als Lehrgeld bezeichnen kann.

Dass das Zusatzzeichen 1010-66 eigentlich für den gedachten Zweck (nämlich eine Ladesäule zu kennzeichnen) völlig ungeeignet ist, ist ein anderes Thema und wird im Thread Der korrekte Schilderwald diskutiert. Grundlagen zur korrekten Beschilderung bitte vorher auf dieser Webseite nachlesen.

SüdSchwabe.
--
Kona 64kWh Premium Facelift Acid Yellow GSD - bestellt am 09.September 2019 - abgeholt am 5.Juni 2020
Škoda Enyaq iv80X Sportline - bestellt am 20.Dezember '21

Re: E Nummernschild

Niro e
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mi 27. Jan 2021, 11:24
read
@SüdSchwabe,
Ich glaube Du hast immer noch nicht verstanden worum es mir geht?
Vielmehr glaube ich, das Du auch auf einem Beamtenstuhl sitzen und den vehement verteidigs.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag