Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

USER_AVATAR
read
c2j2 hat geschrieben: Das erinnert mich an meinen Reifenhändler, der sich auf die Elektroautos freut. Wegen erhöhten Abriebs.
Ja das erinnert mich an den Versuch, beim Reifenhändler um die Ecke Winterräder für das Model 3 zu bekommen.

Besuch #1 bei der Azubine. Räder rausgesucht, ausgedruckt, vormerken lassen. Besuch #2, Azbine nicht da. Mitarbeiter bezeichnet mich erstmal als "Verräter" (kein Audi...). Das wäre der Moment, in dem ich mich umdrehen hätte sollen und gehen. Er sucht was anderes raus, irgendwas passt nicht, irgendwas ist nicht lieferbar...whatever. Ich sollte später wiederkommen.
Nächster Tag, ich fahr in meiner Mittagspause hin, er hätte Neuigkeiten. Ende von Besuch #3: Er hat Reifen herausgesucht, die nicht zu Tesla passen (Traglast). Er wechselt auf Pirelli "da haben wir gute Konditionen" und sucht irgendwas raus. Nebenan steht ein Aufsteller. Ich erkläre ihm welches die passende Kennung wäre. Steht auf dem Aufsteller, weiß er nicht, glaubt er mir nicht. Er sucht was anderes heraus. Seine Vorgesetzte läuft zufällig vorbei. Offensichtlich kompetenter, erklärt ihm was ich eigentlich brauche. Aber erstmal Mittagspause. Warum sollte ich nochmal hin? Ich verlasse das Theater ohne Angebot. Mittlerweile ist der Preis um 400€ gestiegen. Für Felgen die nicht lieferbar sind und Reifen auf die das mit dem Abrieb zuträfe.
Besuch #4. Reifen passen, Felgen passen. Endlich. Wo ist das Problem? Die Reifen liegen in einer anderen Filiale, die wollen sie nicht rausrücken. Ich gehe und warte auf Rückmeldung (Spoiler: ist bis heute nicht erfolgt).
Am Rückweg zur Arbeit (zweite Mittagspause für die Tonne) schaue ich bei einem anderen Reifenhändler vorbei. Siehe da, ich werde kompetent beraten, bekomme eine Zusage dass die Räder bis in 3-4 Tagen da sind, Reifen mit guten Eigenschaften, mit denen anderen Kunden bereits zufrieden in der Gegend herum fahren. Modell kennen sie vom Model S, niedrigerer Verschleiß als üblich. Die Mundpropaganda bringt ihnen mehr Kundschaft ein als mutwillig falsche Empfehlungen...
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

USER_AVATAR
read
Gestern mit meiner Schwester das erste Mal über meinen Stromer geredet.
Sie hatte allerlei Fragen.
Unter anderem wie das mit "Öko" aussieht (bei mir kein Thema, weil 100% Grüner Strom, kein Atom, 80% Wasserkraft),
was mit den Batterien passiert, wenn sie mal "durch" sind (-> Recycling / seltene Erden gehen nicht verloren, auch wenn realtiv aufwändig))
und aber auch, wie laut er ist und vor allem wie ich das mit dem Laden mache.
"Und was wenn du mal nach Berlin fahren willst?"

Sie wohnt seit > 10 Jahren am anderen Ende des Globus, muss ich dazusagen.
Sie wusste z.B. überhaupt nicht, wie das Ladenetz in D so aussieht.
Dass man hier entlang der der Autobahn kein Problem hat zu laden, dass die Mühle nach 30 Minuten wieder ein paar hundert km schafft
und auch sonst Städte schon ganz brauchbar nachrüsten und auch Supermärkte ect. mittlerweile Ladesäulen hinstellen.
Sie war da komplett überrascht, dass ich da keine gröberen Probleme habe.
Und ich rede nicht zum ersten Mal mit jemandem der glaubt, dass man als E-Auto Fahrer sich nur von Ladesäule zu Ladesäule hangelt
und den ganzen Tag eigentlich nix anderes tut, als Stationen zu suchen und das Auto zu laden.
Als ich ihr gesagt hab, dass ich bei 13 km Arbeitsstrecke (ein Weg) 2 Wochen mit einer Ladung auskomme wenn ichs voll ausnutze (selbst im Winter),
war das wie eine Offebarung für sie.
Und ich bin ja das Extrembeispiel. Ich lade nur öffentlich. Aber hab ne 20 €/Monat "All-You-Can-Charge" Flatrate in meiner Stadt.
Da ist also noch einiges an Aufklärung nötig bis die Allgemeinheit ihre Vorurteile und ihren schlechten Informationsstand aufgeholt haben...

Corona-bedingte Bewegungseinschränkungen in Deutschland

USER_AVATAR
read
Bild
Dateianhänge
Corona-Bewegungseinschränkung_Elektroautoindustrie.jpg
Seit 11.2015 Leaf Tekna 24kWh (EZ 03/2015), 136.000 gefahrene Kilometer,
seit 08.2018 Leaf Acenta 30kWh (EZ 07/2016), 36.000 gefahrene Kilometer,
seit 07.2020 Leaf Tekna 40kWh (EZ 10/2019), 6.600 gefahrene Kilometer
In der Pipeline: Sono Sion 8-)

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

USER_AVATAR
read
@BerndRae auf Twitter:


"Ich denke daran, mein Elektroauto gegen einen Benziner zu tauschen. Bevor ich mich entscheide, habe ich ein paar Fragen um einzuschätzen, ob dies der richtige Weg ist:

1. Ich habe gehört, dass Benziner nicht zuhause getankt werden können. Stimmt das? Wie oft muss ich
an anderen Orten tanken? Ist das öfters im Jahr? Wird es in Zukunft die Möglichkeit geben, zuhause zu tanken? Muss ich dort, wo ich dann tanke, sofort bezahlen oder kann ich nur Einstecken und es wird automatisch abgerechnet? Bekomme ich Gratis - Kilometer?
2. Welche Teile müssen repariert werden und wie oft? Der Verkäufer hat uns etwas von einem Getriebe erzählt. Was ist das? Gibt es im Benziner eine Info, wann das Getriebe gewechselt werden muss?

3. Kann ich mit dem Benziner beschleunigen und bremsen mit einem Pedal,
wie beim Elektro? Geht das Benzin dann zurück in den Tank? Glaube schon, aber wollte nur fragen...

4. Habe ein Benziner getestet und mir ist aufgefallen, dass es ziemlich lange dauerte bis das Auto richtig in Fahrt kam, nachdem ich das Pedal gedrückt hatte.
Ist das normal bei Benziner? Die Beschleunigung war nicht so beeindruckend. Vielleicht gab es ein Problem mit dem Benziner, den ich getestet habe…

5. Bis jetzt zahle ich 5 Cent pro km für den Strom. Mit dem Benziner haben sie gesagt, es koste ca. doppelt so viel,
also erwarte ich ein Verlust zu Beginn. Wir fahren ca. 20.000 km pro Jahr. Ich hoffe, dass mehr Leute Benziner fahren werden, damit der Preis nach unten geht. Gibt es diesen Trend?
6. Stimmt es, dass Benzin brennbar ist? Und wenn das so ist, soll ich das Benzin im Tank lassen, wenn das Auto in der Garage geparkt ist, oder soll ich es vorher rausnehmen oder anderswo parken? Gibt es eine automatische Funktion, damit es nicht explodiert bei einem Unfall?
7. Ich hab gehört, das so ein Benziner einen Auspuff haben soll. Da kommen angeblich beim Fahren Abgase hinten raus, die der Umwelt & den Menschen schaden. Das gibt es ich bestimmt auch ohne, so wie bei m Stromer? Oder muss ich für so eine Funktion b Benziner Aufpreis zahlen?
8. Habe gehört, dass in D ca. 12.000 Personen jährlich aufgrund der Luftverschmutzung aus dem Verkehrssektor frühzeitig sterben. Wird es in Zukunft eine Möglichkeit geben, die Abgase zu speichern und ev. zu vernichten?
9. Habe im Internet gelesen, dass das Benzin aus Öl hergestellt wird. Stimmt es, dass die Gewinnung und Raffinierung von Öl mit lokalen und globalen Umweltproblemen verbunden ist?
Stimmt es, dass das Öl während den letzten 100 Jahren große Konflikte und Kriege mit Millionen Toten verursacht hat? Gibt es eine Lösung, um diese Probleme zu beheben?

10. Unterstütze ich auch noch die Ölscheichs und ist das nicht auch irgendwie gut?
Man sagt ja, die haben praktisch kein Geld und gehen sehr verantwortungsvoll damit um.

11. Habe gehört, dass das Benzin nicht einfach aus dem Boden direkt in die Tanksäule gepumpt wird und einfach getankt werden kann. Ist das so und wenn ja warum?
Wenn das so ist, was für eine Strecke muss es bis zu mir zurücklegen und wie wird das gemacht?

12. Wie ist das mit dem regelmäßigen Ölwechsel? Müssen die sein? Wie viel kosten die? Und werden da wirklich jedes mal mehrere Liter Öl gewechselt? Wohin geht das alte Öl?
13. Mir wurde auch gesagt, dass man den „Ölstand“ immer kontrollieren und nachfüllen muss. Wird das denn weniger? Wohin geht denn das Öl? Kann ein Motor mit der Zeit ein Ölleck bekommen und das landet dann tropfenweise auf der Straße? Was macht das in Kontakt mit Wasser?
Und wer bezahlt dafür, dass das wieder weggemacht wird?

14. Wie viel Ressourcen braucht denn die Herstellung eines Benzin Motors? Habe gehört, so ein Motor besitzt extrem viele Kleinteile. Wo wird das Alu und das Metall abgebaut dafür? Dort ist doch auch viel Kobalt drin!
Kommt das nicht aus Kinderarbeit?!

15. Muss ich bei Stau oder Ampeln wirklich immer den Benzinmotor abschalten und wieder anlassen? Kann ich den nicht einfach laufen lassen? Da dreht doch der Motor auch einfach im leeren ohne Benzin zu verbrauchen, oder?
Und ein Benziner hat dann, wenn er an der Ampel steht, auch keinen Schadstoffausstoß so wie ein Elektro, oder?"
Skoda CITIGOe iV 11/2020

Bohrturm, Pipeline und Raffinerie auf dem Dach, Tankstelle vorm Haus

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Xochipilli
  • Beiträge: 380
  • Registriert: Mi 9. Jan 2019, 21:04
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 403 Mal
  • Danke erhalten: 213 Mal
read
Dieser Fragenkatalog ist echt gut! :lol: :lol:

Ergänzung:

Punkt 16
Was ist, wenn alle Benziner auf einmal tanken müssen?
Zoe50 mit AHK,
e-Smart als Dienstauto,
private Wallbox,

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

ebillen
read
alter Falter hat geschrieben: @BerndRae auf Twitter:


"Ich denke daran, mein Elektroauto gegen einen Benziner zu tauschen. Bevor ich mich entscheide, habe ich ein paar Fragen um einzuschätzen, ob dies der richtige Weg ist:
Ergänzung:
17. Ist das tatsächlich so, dass beim Bremsen und Bergab-Fahren das Benzin nicht aus dem Motor zurück in den Tank fließt? Warum nicht?
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

USER_AVATAR
  • Wacek
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:10
  • Wohnort: Metropole Ruhr
  • Hat sich bedankt: 422 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
3. Kann ich mit dem Benziner beschleunigen und bremsen mit einem Pedal,
wie beim Elektro? Geht das Benzin dann zurück in den Tank? Glaube schon, aber wollte nur fragen...
BMW i3 120Ah, EZ 07/2019 (Prod.: 2019-06-24), SW: I001-19-03-530 (seit 7/2019 ♂)
BMW i3 60Ah, EZ 01/2014 (Prod.: 2013-12-12), SW: I001-20-07-510 (seit 7/2019 ♀)
Renault ZOE Intens Q210, EZ 06/2013 (seit 07/2020 ♀T)
PV: 5kWp

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

ebillen
read
Uff, hatte ich überlesen... ;-)
Dieselfrei seit 02/2019 - Unterwegs im Kona 64 kWh
Threema ID: U2D9WZN9

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

Odanez
  • Beiträge: 4841
  • Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
  • Hat sich bedankt: 164 Mal
  • Danke erhalten: 646 Mal
read
Dieser Werbe-Satz hat es auch hier ins Thema verdient :lol:
yaris.PNG
yaris.PNG (114.85 KiB) 349 mal betrachtet
2017-2020: 2013 Nissan Leaf Acenta 24kWh
Ab 2021: Kia e-Niro Spirit 64kWh

Re: Sprüche und Anekdoten aus dem Alltag

USER_AVATAR
read
zu alter Falter

16. In der Extras Liste stand eine Standheizung. Die verbrennt wohl auch Benzin, einfach wie im Ofen. Nur eine Vorklimatisierung habe ich nicht gefunden. Kann man mit Benzin nicht Kühlen ?


Weil die Vorklimatisierung die meisten meiner Skeptiker zum schweigen bringt.
Partner Tepee 2017 italienischer Brief
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag