Lars Thomsen: Ein "Muß" für E-Mobilisten

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
  • xado1
  • Beiträge: 4433
  • Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
  • Wohnort: nähe Wien,Österreich
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Intelligenz ist, wenn man unlogische Sachverhalte logisch einordnen kann
Anzeige

Re: AW: Ein

USER_AVATAR
read
Jogi hat geschrieben:
Karlsson hat geschrieben:
Gerade der A3 E-tron hat Potential zum wirklich alltagstauglichen Fahrzeug.
Aber wo ist da die Innovation?
Die Alltagstauglichkeit basiert hier, wie in den letzten hundert Jahren, auf dem Verbrennungsmotor.
Die Innovation ist, dass man im Alltag elektrisch fährt und dennoch keine Einschränkungen hat. Der Anteil der mit Benzin gefahrenen Kilometern kann bei den meisten sehr gering ausfallen.
Die Innovation ist, dass der Antrieb insgesamt eine Verbesserung darstellt. Dann setzt sich auch etwas durch.
Sieht man auch schön an der heutigen E-Mobilität. Die findet genau an 2 Stellen wirklich Absatz. Das erste sind Pedelecs, die gegenüber einem Fahrrad eine deutliche Verbesserung darstellen und die zweite Stelle ist der Tesla S. Der verkauft sich einfach gut, weil er den elektrischen Komfort bietet, aber nicht mehr als ein vergleichbares Benzin Auto kostet und die Reichweite ist auch so groß, dass man sich kaum einschränken muss.
Wenn der Zoe 15.000€ inkl Akku kosten und 300km Reichweite bieten würde, würde der sich auch richtig gut verkaufen. Stattdessen sind die Zahlen doch schon sehr überschaubar.
Mehr als in den Jahren davor, weil die Fahrzeuge billiger und attraktiver geworden sind. Aber wenn es über die Nische hinaus gehen soll, dann muss der Preis noch weiter runter, die Reichweite hoch und die Infrstruktur muss besser werden.
Mit den Preisen und Reichweiten von heute wird das E-Auto erstmal in der Nische bleiben, da der Sprit auch noch ziemlich billig ist.
Rein elektrisch gibt es derzeit noch kein bezahlbares Fahrzeug, mit dem ich als Erstwagen auskommen würde. Und unser Zweitwagen wird frühestens in 4 Jahren ersetzt. Aber an der Stelle wäre mir ein Zoe/E-Up auch heute noch einfach zu teuer.

Sprich fürs erste Fahrzeug bleibt für mich eigentlich nur der Ampera oder eben nicht elektrisch fahren.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

lingley
read
Nachvollziehbar und bekanntes Statement ...
Aber für ein E-Autoforum fehlt mir die letzte Konsequenz.
Bist Du jetzt soweit und vollziehst den nächsten Schritt zur E-Mobilität (Ampera)?
Oder müssen wir uns noch 520 Monate die bekannten Nachteile anhören ?
Vielleicht hat ja der Zukunftsforscher recht und im nächsten Jahr fährt Karlsson einen Samsung e-2014 ...

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
read
Gibts nicht den Samsung SM3 ?
Den elektrifizieren dann passt.

Und karlsson du hast schon recht, aber mit steigendem Verkauf, Forschung und Stückzahlen der Akkus an sich werden die Preise fallen.
Jetzt wegschauen und zu sagen nein, das ist noch net ok für mich ist ja in Ordnung, aber von nix kommt nix.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben:Gibts nicht den Samsung SM3 ?
Den elektrifizieren dann passt.
Schon quasi passiert:
"Die dritte Generation wurde 2009 aufgelegt und basiert technisch auf dem Renault Mégane III. Die Karosserieform wurde überarbeitet. Die neue Generation dient auch als Basis für den Renault Fluence."

Und die Wiki meint: http://de.wikipedia.org/wiki/Renault_Samsung_Motors
E-Motos mit Charakter!

www.motoerchen.ch
info@motoerchen.ch
+41 79 594 34 59

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
read
Eben. Und man nehme einen unter Lizenz gebauten Fluence oder so mit Samsung Technik, Akku, Connectivity und schon schaut die Welt wohl anders aus.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
read
Und? Was hab ich gesagt:

http://goo.gl/JGAtwT
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

meta96
  • Beiträge: 865
  • Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
  • Wohnort: g r a z - w i e n
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Twizyflu hat geschrieben:Und? Was hab ich gesagt:

http://goo.gl/JGAtwT
Nachdem die Öko-Emobilisten inzwischen bedient sind, fehlt einfach ein "günstiges & cooles" Elektroauto und mit aller Liebe, weder der Renault Fluence noch der SM3 entspricht dem ... da ist der ZOE bei weitem more sexy (sorry samsung, vielleicht das nächste Mal) ;)

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
read
Und genau darum geht es mir.... beim nächsten Mal.
Samsung soll jetzt Erfahrungen beim E-Auto Bau sammeln. Und wenns nur ein verkappter Fluence ist.
Und dann schauen wir mal was kommt.
Tesla hat auch mit Lotus angefangen bevor die Eigenentwicklung (Model S) kam.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Ein "Muß" für E-Mobilisten

USER_AVATAR
  • Kelomat
  • Beiträge: 1834
  • Registriert: So 12. Mai 2013, 17:28
  • Wohnort: Kärnten - Rosental
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Die Reichweite ist mit 135km auch nicht gerade berauschend.
Hauptauto: Hyundai Ioniq Österreichischer Style
Zweitauto: Nissan Leaf 2012er mit isolierter Heizung
Sonst keine fossile Dreckschleuder zur Fortbewegung ;)

Reserviert: Sono Motors Sion

Strom kommt von der PV-Anlage ca. 25kWp mit Speicher
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag