Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

meta96
  • Beiträge: 865
  • Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
  • Wohnort: g r a z - w i e n
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Karlsson hat geschrieben:Wie, der NV200 ist kleiner als der Maxi? Ich dachte das wäre ein Geschoss ala VW Bus?
Der VW Bus ist ca. 6,4% größer. Zwar blöd, aber auch in den e-N200 passen zumindest 2 Erwachsene + 3 Kids. Somit sind 98% der deutschen Familien abgedeckt. Er ist daher DAS e-Familienauto der Stunde.
Anzeige

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Rob.
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
  • Wohnort: Germany
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Der e-NV200 ist, wie auch der NV200 Kombi, bzw. Evalia, ein Hochdachkombi à la Caddy, Kangoo, Vaneo, Transit Connect, Combo etc. Alle in etwa so lang, wie ein Golf. Der Caddy Maxi ist dagegen um einiges länger, so wie auch der Kangoo Maxi.

Warum allerdings der NV200 Kombi als Siebensitzer zu haben ist, und der e-NV200 wohl nicht, hat nichts mit der Größe/Länge zu tun.

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X, e-Niro, Corsa-e, e-up!, e-208, ID.3

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

E-Fan
read
meta96 hat geschrieben:...
Der VW Bus ist ca. 6,4% größer....
Welcher ? T5 4,89m <-> 4,40m NV200, zumindest in den bisherigen Angaben.

Ein halber Meter mehr Auto sind schon etwas mehr als 6%.....

Auf der Nissan-Basis 6-7 Sitze unterzubringen ist jedenfalls eine Herausforderung.

Re: AW: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
Also meine Bedenken gingen mehr in Richtung zu groß.
Trotzdem bleibt die Reichweite, da kann ich mich schwer mit anfreunden. Und schön ist er auch nicht...da ist ein Ampera aber ein anderes Kaliber.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
  • Jogi
  • Beiträge: 4154
  • Registriert: Di 3. Apr 2012, 19:22
  • Wohnort: Ba-Wü, D
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Rob. hat geschrieben:Gibt's denn den Kangoo Z.E. mit hinterer Sitzbank überhaupt noch? Ein Verkäufer bei Renault erzählte mir, dass es den nur noch als Kastenwagen gäbe!?
Wenn Du Fehlinformationen zu Renault ZE Fahrzeugen willst, geh in's Renault Autohaus...

Im Konfigurator ist der 5-Sitzer nach wie vor verfügbar.
Hinterher findet sich immer Einer,
der es schon vorher gewusst hat.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Rob.
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Do 22. Mai 2014, 18:10
  • Wohnort: Germany
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Wobei ich mit zwei Z.E.-Verkäufern (von zwei unterschiedlichen Händlern) bisher gesprochen hatte, der erste hatte nicht so den Plan, von dem stammte auch die Aussage, der zweite war sehr fit, allerdings ging's da auch eher um den Zoe und Wallbox etc.
Karlsson hat geschrieben: Und schön ist er auch nicht...da ist ein Ampera aber ein anderes Kaliber.
Reichweite okay, schön finde ich den Ampera ja aber gar nicht. Der Händler hier hatte übrigens nicht mal einen da, "mit Glück Mitte/Ende Juli" hieß es. Wieder typisch, fast wie bei VW ;)

Viele Grüße
Test drives: Leaf, e-Golf, C-Zero, Model S, Outlander PHEV, Zoe, i3, Fortwo ed, Focus Electric, e-NV200, B-Klasse ED, A3 e-tron, Soul EV, Sion (Prototype), Leaf MY2018, GLC 350 e 4MATIC, EQ fortwo, I-Pace, Model X, e-Niro, Corsa-e, e-up!, e-208, ID.3

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

Rudi L.
read
Jogi hat geschrieben: Wenn Du Fehlinformationen zu Renault ZE Fahrzeugen willst, geh in's Renault Autohaus...
muhahahahhaaa, der ist gut.

Und vor allem wahr, mir fällt da sofort ein bestimmtes Renault Haus in einer norddeutschen Großstadt ein :lol:

Wer Gründe gegen Elektromobilität finden will, dem wird dort geholfen. :roll:

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
Machbar ist viel, aber leider noch teuer, da Eigenbau !

http://www.ev-cars.at/umbau-kits/bmw-3- ... rettyPhoto

Um 85.000 Euro gibt es sogar 400 km Reichweite. ;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
redvienna hat geschrieben:Um 85.000 Euro gibt es sogar 400 km Reichweite. ;)
Ja, nennt sich Model S(inkl. Auto) :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Wo bleiben die Familien-Erstwagen?

USER_AVATAR
read
eDEVIL hat geschrieben:
redvienna hat geschrieben:Um 85.000 Euro gibt es sogar 400 km Reichweite. ;)
Ja, nennt sich Model S(inkl. Auto) :mrgreen:
Aha gibt es vom Model S schon einen Kombi ? ;)

http://tesladrivers.blogspot.co.at/2013 ... kombi.html
Schärfer werden die Fotos wenn man anklickt !
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag