Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dresden

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
  • Tho
  • Beiträge: 7512
  • Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
  • Wohnort: Drebach/Erzgebirge
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
  • Website
read
Ich kann mir das richtig bildlich vorstellen:
Was machen wir denn mit dieser gläsernen Manufaktur? Hmmm....hmmm.hmmm...lasst uns was mit E-Autos machen, darüber spricht doch gerade jeder.
Was machen wir denn da?
Lasst uns ein paar Prototypen ausstellen, unsere schönen Hybride...und genau, eine Ladesäule. Die muss auch noch vor die Tür.
Ist das nicht zu langweilig?
Ja ok, ein paar Tablets, Bildschirme und Animationen kommen auch immer gut.
Und wer will darf mal Probefahren.
Oh ja klasse, das machen wir so.
Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX
Emobility East - Beratung und Verkauf zu Elektromobilität & Smarthome http://www.emobility-east.de
PV, Speicher zu Hause + Mitbegründer Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Anzeige

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Aber bei den probefahrten gehen unsere schönen Hybride ja kaputt.
Hm. Stimmt. Hm.
Lasst uns doch den Simulator aufstellen, brauchen wir nur den Lautsprecher für das Motorgeräusch abklemmmen, dann denkt jeder es ist ein Elektroauto.
Der steht ja sowieso zwischen den Messen nur doof 'rum.
Genau so machen wir es.
Dann merkt auch keiner das wir den Anschluss für die Ladesäule vergessen haben.
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

TeeKay
read
Zumindest ist das die erste Ankündigung in Sachen Emobilität, die VW konsequent, schnell und vollständig umsetzte. Normalerweise wäre nach 2 Wochen die Abkündigung gekommen. Also lächelt und seid glücklich.

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
  • EVduck
  • Beiträge: 2250
  • Registriert: Do 2. Aug 2012, 10:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Lächele und sei glücklich, es könnte schlimmer kommen?
Und ich lächelte und war glücklich und siehe da, es kam schlimmer!
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeuge: Zoe Intens perlweiß 125.000km; Zoe Limited Titanium 1.000km

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

Rudi L.
read
genau, sie bauen einen 16Zylinder Diesel :lol:

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

TeeKay
read
Nach dem Erfolg mit dem 2,7-Tonner V12 im Q7 ist das denkbar.

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
read
Mal ein paar Impressionen aus dem Schaufenster. Bei soviel Glas eine absolut treffende Bezeichnung. ;) Wenn man schon in der Nähe wohnt kann man es sich ja doch mal anschauen. Zudem wird es immer wahrscheinlicher, dass unser nächster ein kleiner e-up! wird. Also runter vom Sofa.

Die Ausstellung ist in verschiedene Bereiche unterteilt.
- Museum (von Horch und Co. bis zum ersten VW Hybrid) => hierzu erhält man nur Zugang im Rahmen einer Führung
- Zukunftsvisionen, Konzeptstudien, connected mobility
- Ladeinfrastruktur (eine CCS Säule und eine Wallbox mit Erklärungen)
- aktuelle Fahrzeuge und deren Technik
- Fahrassistenzsysteme
- und noch einiges mehr... Kino, aktuelle Smartphone Integration, Stadt der Zukunft, GTE Simulator usw.

Wir waren insgesamt drei Stunden dort und hatten durchaus das Gefühl, nicht als Fremdkörper zu dazustehen. Auch die Angestellten waren sehr engagiert und haben sich gern in längere Gespräche verwickeln lassen. Jetzt wissen sie auch, dass es zwei öffentliche CCS Ladestationen in der Region gibt. Schau an, Sachsen entwickelt sich. ;) Und sie haben offenbar gutes Wissen vermittelt bekommen. Tesla, BMW und Co. sind keine Tabuthemen und dass die Autos aus eigenem Haus zu teuer sind, sehen sie auch so. Sehr angenehm. 8-)
Dateianhänge
SNV85636.JPG
Ein Blick auf die aktuelle Modellpalette an elektrischen und teilelektrischen Fahrzeugen von VW.
SNV85637.JPG
Am Anfang stand ein Golf. Und er war elektrisch.
SNV85644.JPG
T2 mit Akkuwechselsystem per Gabelstapler. 850 kg Akku reichten damals für 50 km Reichweite. Da soll mal einer sagen, die Akkutechnologie hat sich nicht weiter entwickelt. Heute schafft man 200 km Reichweite mit 200 kg Akku.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
read
Aus dem Museumsbereich...
Dateianhänge
SNV85646.JPG
Der CityStromer - ein Klassiker, den man sogar gebraucht kaufen kann. Der Antrieb stammt von Siemens.
SNV85647.JPG
Erstes Brennstoffzellenfahrzeug, auch schon wieder ein paar Jahre her.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
read
Zukunftsvisionen und Konzeptstudien...
Dateianhänge
SNV85649.JPG
Das Carbon Monocoque des XL1.
SNV85653.JPG
Studie eines elektrischen Bulli mit 300 km Reichweite. Schick! Wie wäre es mit Serienfertigung?
SNV85654.JPG
Der spielt Hündchen und bleibt bei Fuß. Elektrisches Zustellfahrzeug "eT!". Spart natürlich viel Zeit und jede Menge Anlassvorgänge.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Schaufenster für Elektromobilität statt E-Phaeton in Dre

USER_AVATAR
read
Aktuelle Technik...
Dateianhänge
SNV85656.JPG
Die e-up! Batterie mit aktuell noch 18,7 kWh. Bald wahrscheinlich schon deutlich mehr.
SNV85657.JPG
Der Antrieb des e-up! mit 60 kW und beachtlichen 210 Nm Drehmoment.
SNV85659.JPG
Schnittmodell des e-Golf mit Blick auf die Technik
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Fahrzeuge 2018-2020 || ab 04/2021: unterwegs im Renault Twingo Electric Vibes

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag