Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    Tobi42
    Beiträge: 174
    Registriert: Mi 6. Sep 2017, 00:07
    Hat sich bedankt: 29 Mal
    Danke erhalten: 32 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 01:20
Ilchi hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 22:42

Das erste ist ein LPG-ichhabenichtsdrin-Golf V, gekauft mit 120 Tkm, gehalten etwas über 100 Tkm. In der Zeit kamen keine schwerwiegenden Reparaturen wie zum Beispiel eine Kupplung - alles nur normaler Verschleiß.
Woher kommt der extrem hohe Betrag von über 2.200 EUR für Wartung etc. beim Golf, der pro Jahr anfällt laut Tabelle?
Gruß Tobi

eGolf 300 seit März 2018
Anzeige

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    kiter
    Beiträge: 808
    Registriert: Fr 28. Sep 2018, 08:58
    Hat sich bedankt: 95 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 07:43
@Lizzard wenn du behauptest das Kohlekraftwerke sauberer sind als Verbrennungsmotoren musst du das schon mit ZAHLEN untermauern.
Grundsätzlich verbrennt Kohle dreckiger als Öl oder Gas.
2002 - ... Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 245000km
2015 - ... Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 60000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
    Beiträge: 2422
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 151 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 07:50
JimPanse hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 00:45
(Hoffentlich) gut fürs Klima [in meinen Augen noch lange nicht bewiesen]
falls du dich dafür interessierst wenn man es mal einfachheitshalber nur auf CO2 reduziert, schau mal hier: viewtopic.php?f=45&t=40058
Wie Alex schon sagte, ab 15.000km fängt es an, dass das E-Auto besser wird, und je nachdem was man mit was vergleicht sind es auch erst nach 30.000km
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 89%, 65.000km

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    kiter
    Beiträge: 808
    Registriert: Fr 28. Sep 2018, 08:58
    Hat sich bedankt: 95 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:38
Der Unterschied zwischen Co2 neutral und CO2 frei ist sehr sehr wichtig.
2002 - ... Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 245000km
2015 - ... Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 60000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    AbRiNgOi
    Beiträge: 5174
    Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
    Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
    Hat sich bedankt: 125 Mal
    Danke erhalten: 280 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 09:44
kiter hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 07:43
Grundsätzlich verbrennt Kohle dreckiger als Öl oder Gas.
Ja, und man sollte glauben ein Kohlekraftwerk hat allen Platz der Welt für eine gute Filteranlage. Auch muss das Karftwerk nicht dynamisch gefahren werden wie ein PKW. und trotzdem schützt die deutsche Regierung weiterhin die Baunkohle...
https://www.sonnenseite.com/de/politik/ ... erten.html

Das aber ist ein Problem einzelner Länder, da kann die Elektromobilität intenational gesehen sehr wenig dafür.
ZOE Live Q210 6/2013 * Ladegerät @60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor @71.250km
40kWh Batterie 12.03.2019 @85100
Aktuell: 86.000 km
Bild

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    Lizzard
    Beiträge: 315
    Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
    Wohnort: Simmerath
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 11:32
kiter hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 07:43
@Lizzard wenn du behauptest das Kohlekraftwerke sauberer sind als Verbrennungsmotoren musst du das schon mit ZAHLEN untermauern.
Grundsätzlich verbrennt Kohle dreckiger als Öl oder Gas.
Grundsätzlich das NICHT der Fall. Oder warum grillst Du nicht auf einem Ölbrenner?
Gas ist sauberer aber nur weil es vor dem verbrennen aufwendig gereinigt wurde (siehe DIN).

Außerdem unterschlägst Du die Herstellung und den Transport von Öl oder Gas!
Und ein Kohlekraftwerk stinkt nicht die Städte zu so wie das die Verbrenner machen.

Fossile Energie zu nutzen ist so oder so keine Lösung.

Lade gerade in der Nachbarschaft frischen Strom von der Sonne. Keine Transportwege, kaum Verluste und sehr, sehr günstig.
Zero FX 6.5, 2015
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    kiter
    Beiträge: 808
    Registriert: Fr 28. Sep 2018, 08:58
    Hat sich bedankt: 95 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 14:00
@Lizzard das Kohle wesentlich dreckiger verbrennt als Kraftstoff ist doch logisch. In 20 Jahren ist eh Schluß.
Die Zukunft gehört dem AkkuEauto seit einigen Tagen mit Festsoffakku :) Der Strom dazu wird vorwiegend aus der effektiven Windkraft kommen.
2002 - ... Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 245000km
2015 - ... Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 60000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    Lizzard
    Beiträge: 315
    Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
    Wohnort: Simmerath
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 38 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 15:51
kiter hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 14:00
@Lizzard das Kohle wesentlich dreckiger verbrennt als Kraftstoff ist doch logisch.
die Logik musst Du mir mal erklären!
Ehe der Treibstoff in dem Tank von dem Verbrenner ist hat der schon jede Menge Strom, aus fossilen Kraftwerken, verbraucht. Ganz zu schweigen dem Transport von dem Abfall den die Förderung hinterlässt. Das diese Abgase dann noch in der Stadt verteilt werden ist schon hirnrissig.

Natürlich ist eine Kohlekraftwerk nicht sauber aber sauberer als jeder Verbrenner!

Jetzt bin ich mal auf Deine Logik gespannt. Kannst Du mir ja mal bei einem Stück, auf dem Ölgrill gegrilltem, erzählen. :mrgreen:

Fazit
Zero FX 6.5, 2015
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Benutzeravatar
    kiter
    Beiträge: 808
    Registriert: Fr 28. Sep 2018, 08:58
    Hat sich bedankt: 95 Mal
    Danke erhalten: 23 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 16:19
@Lizzard was denkst du wieviel Erdmassen für den Tagebau und für die anschließende Rekultivierung bewegt werden müssen?
Kohle verbrennt schon deshalb dreckiger weil man diese kaum behandeln kann und vom Prinzip so verfeuert wie sie aus der Erde kommt.
Die Enthaltenen Schwermetall usw. steigen dann in Rauch auf.
2002 - ... Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 245000km
2015 - ... Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 60000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Verbrenner soviel Günstiger was hab ich vergessen?

Odanez
    Beiträge: 2422
    Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14
    Hat sich bedankt: 39 Mal
    Danke erhalten: 151 Mal
folder Do 13. Jun 2019, 16:30
kiter hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 16:19
weil man diese kaum behandeln kann und vom Prinzip so verfeuert wie sie aus der Erde kommt.
hallo? Schon mal von Filter gehört? Die Abgasreinigung eines Kohlekraftwerks ist nicht nur vorhanden, sondern übersteigt die Fähigkeiten die eines PKWs um Größenordnungen!
Ich will Kohle ja nicht schönreden, der Dreck muss auch aufhören, aber sowas kann man nicht stehen lassen.
2013 Euroleaf Acenta, 24kWh. SoH 89%, 65.000km
Anzeige
Gesperrtlock build arrow_drop_down

Zurück zu „Allgemeine Themen“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag