Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Uhu hat geschrieben:Gibt es schon offizielle Aussagen bezüglich des Verbrauchs?

Wenn man anhand der WLTP-Reichweite und Akkugröße zurückrechnet, dann sollte

der 50 ca 15,2 kWh/100km bei 1875kg Mindestleergewicht
der 60 ca 14,9 kWh/100km bei 1923kg Mindestleergewicht
der 80 ca 15,1 kWh/100km bei 2042 kg Mindestleergewicht

Scheint irgendwie nicht schlüssig, dass der leichteste am meisten brauchen soll
Wenn du dir eine ganz konkrete Konfiguration zusammenstellst und dann die konfig runterlädst, steht dort der ganz konkrete WLTP Wert und das Leergewicht und die Zuladung.

Bei meiner 80er konfig waren es 616kg Zuladung...
SkodaCitigo IV BestOf - bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt Juli)
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

sam.t
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 7. Aug 2020, 21:49
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
was ein fail
im carmaniac video vollmundig behauptet alles an assistenzsystemen wäre serie

garnichts ist serie zumindest beim 50er
nicht mal die parksensoren!

Pfui und natürlich keine ahk

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Könnte sich aber auch auf die FE bezogen haben.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

ElectroDriver
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 12:02
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ist eigentlich das Kofferraumvolumen vom Skoda Enyaq oder vom Tesla Model Y größer?
Das Gesamtladevolumen, das sowohl bei Tesla als auch bei Skoda angegeben ist, ist für den Familienurlaub mit Kindern auf der Rückbank ja völlig uninteressant. Leider habe ich beim Tesla weder das Kofferraum- noch das Frunkvolumen gefunden. Kennt irgendwer die Daten bzw. wie schätzt ihr das ein?

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

meyma
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Insgesamt gelungener Wurf von Skoda. Trotz ähnlicher technischer Plattform deutlich differenziert vom ID3 - da sieht man schon die Stärke der MEB-Plattform. Wenn dann der kleine Akku kommt haben auch Familien mit großem Platzbedarf endlich keine Ausrede mehr dass es ja kein bezahlbares Elektroauto für ihre Ansprüche geben würde.

Wer mit den Paketen nicht glücklich ist kann noch auf einen EU-Import mit anderer Ausstattung hoffen. Die wird es wohl auch bei relativ geringen Mengen geben, denn der deutsche Markt ist einfach ziemlich lukrativ für den Hersteller.

Aus der Formulierung "Erhöhte Batterieladeleistung 100/125 kW inkl. 1 Jahr Ionity-Zugang gratis" schließe ich, dass alle Ladevorgänge für ein Jahr enthalten sind. Europaweit. So eine IONITY Flatrate kann je nach Nutzung auch ein bisschen was wert sein. Die umgerechnet 41,67€ im Monat sind zwar ziemlich happig, bei den üblichen kWh-Preisen aber auch nur 1x Vollladen.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Ich würde nicht Gratisladen erwarten sondern zu 30 Cent oder so wie bei Porsche, Audi und Mercedes üblich.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
meyma hat geschrieben:Wer mit den Paketen nicht glücklich ist kann noch auf einen EU-Import mit anderer Ausstattung hoffen.
Gibt es dafür auch die Bafa Förderung (Herstelleranteil)?
SkodaCitigo IV BestOf - bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt Juli)
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

meyma
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Wenn man bei der erhöhten Ladeleistung den ganzen Text aufmacht erhält man folgende Zusatzinfo. Das finde ich schon ziemlich eindeutig, dass der Ladevorgang komplett gratis sein wird. Ist jedenfalls ein interessantes Differenzierungsmerkmal.

"Erhöhen Sie die Ladeleistung Ihres Fahrzeugs um 50 kW und reduzieren Sie Ihre Ladedauer an einer Schnellladestation um bis zu 40%. Diese Option beinhaltet auch einen einjährigen Gratiszugang zum IONITY Ladenetzwerk."

Mein Skoda Citigo ist ein EU-Import aus CZ und wurde ganz normal von der BAFA gefördert. Voraussetzung ist, dass der Preis um den Herstelleranteil reduziert ist. Das ist aber hier an der Stelle aber Off-Topic.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Whitesnake
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 05:29
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ich fasse die Stimmungslage zusammen: das Auto an sich ist nahezu perfekt, einzig der Preis ist bei einer normalen Ausstattung jenseits von gut und böse. Ich seh hier die Chance für Hyundai/Kia.

Den Polestar in einem Atemzug mit dem Enyaq zu nennen ist ein starkes Stück. Wenn ich ein Hipster Auto möchte greif ich zum Tesla und wenn ich eine Familienkutsche will zum Skoda. Mercedes, Jaguar und Audi kann man knicken, diese disqualifizieren sich aufgrund ihres Verbrauchs von selbst und haben das Konzept der Elektromobilität nicht verstanden.

Und nochmal: eine fertige Software heißt, dass alle Funktionen bei Auslieferung dabei sind und nicht nachgereicht werden. Tesla hat mit dem Schwachsinn angefangen und VW glaubt jetzt einen auf Copycat machen zu müssen.

Trotz allem: es gibt kein Auto wie den Enyaq, also mit einer starken Reichweite, sehr viel Platz, voller Technik-Hütte und der Verarbeitung UND dem Service-Angebot. Tesla Y mag eine Alternative sein, aber ich finde es ein starkes Stück wenn man gekaufte Softwarefeatures nach dem Autoverkauf nicht mehr weiternützen kann, weil der Besitzer sich geändert hat. Diese Entwicklung wird weitergehen. Zeigt sich bei der CSS Thematik des Enyaq, wo hardwaremäßig alles eingebaut ist und nur der Softwareschalter umgelegt werden muss.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
  • Uhu
  • Beiträge: 111
  • Registriert: Sa 27. Jan 2018, 18:54
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben: Wenn du dir eine ganz konkrete Konfiguration zusammenstellst und dann die konfig runterlädst, steht dort der ganz konkrete WLTP Wert und das Leergewicht und die Zuladung.

Bei meiner 80er konfig waren es 616kg Zuladung...
Hab ich gemacht, aber da steht immer nur die Reichweite, kein Verbrauch
Das Gewicht ändert sich anscheinend - je nach Ausstattung - aber die Reichweite nicht
Zero DSR 2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag