Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
E-Auto-Tester hat geschrieben: Lustig finde ich ja die "Preisempfehlung". Könnte auf einen verhandelbaren Preis hindeuten. Und sie haben an die korrekte Mehrwertsteuer gedacht. ;)
Da der Enyaq weiter - anders als der ID.3 - über die reguläre Händlerschiene verkauft wird kann es nur Preisempfehlungen geben. Preisbindung ist abgeschafft.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
MKM3 hat geschrieben: Dann gibt es wohl 2021 viele gebrauchte ID.3 auf dem Markt. :)
Finde den Enyaq von dem was man bis jetzt weiß absolut durchdacht. Klimatisierung auf der Rückbank, dazu Sitzheizung hinten außen, viele unterschiedliche, durch die Bank wertig wirkende Innenraumvarianten lassen da für mich das Model Y alt aussehen.
wer die Features des Enyaq haben wollte hat sowieso keinen ID.3 bestellt.
Die Abgrenzung war schon lange klar - ID.3 und enyaq/ID.4 sind verschiedenen Welten.

Mit dem MY gebe ich dir Recht. Das sieht ganz düster aus.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Meine Schätzung für den 60er lag bei 37-38k, also schon recht gut. Aber der Aufpreis vom 50er zum 60er ist mMn kaum zu rechtfertigen. Wie vermutet ist das nur um einen niedrigen Einstiegspreis präsentieren zu können. Für mich kommt der 50er aber trotzdem nicht in Frage. Ich hoffe auf ein paar % Spielraum bei der Preisgestaltung. Wenn der Endpreis (nach Rabatt+Förderung) unter 30k liegt, dann hab ich wohl eh keine Wahl... :roll:
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

MKM3
  • Beiträge: 360
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 14:10
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
@E-Auto-Tester
In einer Folie war glaube ich mal erwähnt dass es manche Ausstattungsvarianten nur gebunden an bestimmte Versionen gibt. Gehe mal davon aus dass es den kleinen Akku nur mit der Holzklasse Ausstattung gibt und den RS nur mit dem größten Akku und spezifischer Ausstattung.
Beim mittleren und großen Akku wird es die Basisausstattung gar nicht erst zur Wahl geben, daher der Preisunterschied.
*glaskugelwegpack*

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
ID.3 und enyaq/ID.4 sind verschiedenen Welten.
Preislich aber eben nicht. Wer kauft sich da noch den ID3 wenn der Enyak für praktisch den gleichen Preis (nach Händlerrabatt den es ja bei Skoda im Gegensatz zu VW weiterhin geben wird) so viel mehr bietet?
Also hier macht sich VW innerhalb des Konzerns am meisten Konkurrenz.
Wenn sie die Stückzahlen des Enyak nicht künstlich begrenzen dann werden davon 2021 wohl mehr verkauft als vom ID3.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Der 80er hat z.b. gleich das große 13" Display und andere Reifen.

Wir werden auf die Preisliste warten müssen, bis wir die Preisdifferenzen bewerten können. Die 10000€ zwischen 50er und 80er können nicht nur der Akku sein.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
drilling hat geschrieben:
ID.3 und enyaq/ID.4 sind verschiedenen Welten.
Preislich aber eben nicht. Wer kauft sich da noch den ID3 wenn der Enyak für praktisch den gleichen Preis (nach Händlerrabatt den es ja bei Skoda im Gegensatz zu VW weiterhin geben wird) so viel mehr bietet?
Also hier macht sich VW innerhalb des Konzerns am meisten Konkurrenz.
Nein, das glaube ich nicht. Denn nicht jeder braucht ein so großes Auto. Der ID.3 ist im vergleich zum Enyaq sehr kompakt. Dass die Preissetzung noch nicht ganz stimmt ist wieder eine andere Sache. Wenn sich aber jemand für den ID.3 interessiert, dann wird er eher nicht zum Enyaq greifen. Das wäre ja wie wenn sich jemand für einen Golf interessiert und dann einen Insignia kauft weil der gleich viel kostet...
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
E-Auto-Tester hat geschrieben: Meine Schätzung für den 60er lag bei 37-38k, also schon recht gut. Aber der Aufpreis vom 50er zum 60er ist mMn kaum zu rechtfertigen. Wie vermutet ist das nur um einen niedrigen Einstiegspreis präsentieren zu können. Für mich kommt der 50er aber trotzdem nicht in Frage. Ich hoffe auf ein paar % Spielraum bei der Preisgestaltung. Wenn der Endpreis (nach Rabatt+Förderung) unter 30k liegt, dann hab ich wohl eh keine Wahl... :roll:
Der Sprung ist schon gerechtfertigt.
Der Kleine ist ausstattugnsmäßig Holzklasse, die anderen sind fast 'volle Hütte'
Das kannst du dir gut in der Erklärung von Skoda ansehen

https://www.skoda-media.de/press/detail/3490/
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben: Der 80er hat z.b. gleich das große 13" Display und andere Reifen.

Wir werden auf die Preisliste warten müssen, bis wir die Preisdifferenzen bewerten können. Die 10000€ zwischen 50er und 80er können nicht nur der Akku sein.
Schau doch mal in die Veröffentlichung von Skoda .. ist alles ziemlich deutlich
https://www.skoda-media.de/press/detail/3490/

iV 5: puristisch - iv60 und iv 80: alles supi-dupi
Das Einstiegsmodell ENYAQ iV 50 .... ist in der puristischen Design Selection Studio eingerichtet. Mit Zweizonen-Climatronic, Multifunktions-Lederlenkrad, SmartLink-Technologie, LED-Scheinwerfern und der Möglichkeit zum Schnellladen bis 50 kW
Beide Versionen stattet ŠKODA ab Werk mit der hochwertigen Design Selection Loft aus .....
...
...
Zum umfassenden Sicherheitspaket von ENYAQ iV 60 und ENYAQ iV 80 gehören fortschrittliche Assistenzsysteme wie Ausweichunterstützung inklusive Abbiegeassistent, Frontradarassistent inklusive City-Notbremsfunktion mit Personenerkennung, Spurhalteassistent (Lane Assist), Speedlimiter, Geschwindigkeitsregelanlage und Berganfahrassistent.
Zuletzt geändert von Schaumermal am Di 1. Sep 2020, 22:44, insgesamt 4-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
@E-Auto-Tester Abwarten, wie gesagt wenn die Stückzahlen nicht künstlich begrenzt werden dann wir der Enyak den ID3 wohl in den Schatten stellen.
Natürlich wird immer noch jemand den ID3 kaufen, aber eben lange nicht so viele wie wenn es den Enyak nicht gäbe.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag