Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
West-Ost hat geschrieben:
150kW hat geschrieben: Schade das der 50er da nicht bei ist.
...setzt halt erst weit in 2021 ein, daher logisch
Im Visualizer ist er halt aber auch schon drin.
Anzeige

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Schaumermal
  • Beiträge: 3071
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 595 Mal
  • Danke erhalten: 876 Mal
read
an eventuelle Insider:
wird es für den Enyaq einen Nachlass für Gewerbekunden geben?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Für Großkunden.
SkodaCitigo IV BestOf - bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt Juli)
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

West-Ost
  • Beiträge: 1706
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1584 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: an eventuelle Insider:
wird es für den Enyaq einen Nachlass für Gewerbekunden geben?
...für reine Gewerbekunden ohne Großkundenvertrag keine größeren oder kleineren als für Privat.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Executer255 hat geschrieben: ... Zweitwagen ... Erstwagentauglich ...
Wie definiert man denn einen "Erstwagen" und wie einen "Zweitwagen"?
Also wir haben einen Alltagsstromer (12.000-14.000km p.a.) und suchen jetzt für unser Reise- und Hänger-Auto (4.000-6.000km p.a.) einen elektrischen Ersatz.
Die oben genannte Einordnung in Erst/Zweitwagen passt aber in keiner Weise. Wenn dann beide elektrisch fahren, könnte sich das km-Verhältnis etwas verschieben, aber das kleinere Auto wird immer mehr/häufiger bewegt werden als das größere - weil es "handlicher" ist. ;)
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
E-Auto-Tester hat geschrieben: Wie definiert man denn einen "Erstwagen" und wie einen "Zweitwagen"?
Erstwagen ist der, den man behalten würde, wenn man sich auf ein Auto beschränken müsste.
Der Enyaq könnte durchaus Erstwagen tauglich sein. Da frage ich mich allerdings, ob schon der 60er oder erst der 80er und wo das dann preislich so mit den must haves (zB Wärmepumpe, Schnellladung und 3P Lader) landet.

Unser Zoe ist es für uns nicht, auch wenn er momentan die meisten Kilometer fährt. Aber er kann einfach einiges nicht abdecken, wo der Benziner keine Probleme mit hat.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

Executer255
  • Beiträge: 84
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 08:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Für mich ist Erstwagen auch jener, der alles abdecken kann. Aktuell ist das ein Mondeo Kombi BJ 2014, leider ohne AHK. Die würde beim Enyaq gleich mitkommen, beim Verbrenner jetzt noch in eine AHK investieren ist so eine Sache...
Denke auch dass das E-Auto mehr Kilometer fahren wird, egal ob id3 oder Enyaq oder was anderes. Am Ende werden die Preise entscheiden, gefühlt ist der id3 zu teuer.

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
Karlsson hat geschrieben: Erstwagen ist der, den man behalten würde, wenn man sich auf ein Auto beschränken müsste.
Wenn man das kann, ist es natürlich vorzuziehen. Ich finden den Begriff aber trotzdem nicht passend, denn damit wird eines der Fahrzeuge höher gewertet als das andere. Es erfüllen aber beide einen bestimmten Zweck. Ein Zweitfahrzeug wäre bei mir ein Motorrad oder ein Cabrio, das man im Sommer bei schönem Wetter nimmt.
Aber da wirds jetzt vollkommen OT. :)
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

USER_AVATAR
read
E-Auto-Tester hat geschrieben:
Executer255 hat geschrieben: ... Zweitwagen ... Erstwagentauglich ...
Wie definiert man denn einen "Erstwagen" und wie einen "Zweitwagen"?
Am besten gar nicht. Weil kommt eh nur Käse raus!
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Skoda Enyaq iV - Fakten und Gerüchte

mobafan
  • Beiträge: 1058
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
anathel hat geschrieben: [er Trailer-Assist scheint momentan auch nicht bestellbar zu sein auch wenn ich das bisher noch nirgends ausgewiesen gesehen habe. Ist in der Zubehör-Liste enthalten und auch bei ludego, im offiziellen Konfigurator aber nicht.
Doch, der ist nur keine Einzeloption, sondern im größten Parkpaket enthalten. Das war vor ein paar Tagen konfigurierbar.
Sicherlich kein Weltuntergang aber für jemanden der nicht so oft mit dem Anhänger unterwegs doch eine nette Hilfe.
Nicht wirklich. Wenn der gegenüber dem Passat nicht deutlich verbessert wurde, ist das Ding unbrauchbar. Selbst gelenkt ist man viel schneller. Außer, man kann kein Autofahren. Dann sollte man aber sowieso lieber den ÖPNV nehmen oder zu Fuß gehen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Enyaq iV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag