-32°C und das eAuto fährt noch

Videos rund um Elektroautos, Elektromobilität, Alternative Energie, etc

-32°C und das eAuto fährt noch

menu
Benutzeravatar
folder Fr 1. Feb 2019, 18:24
Brrrrrr. Bitter kalt. Selbst bei -32°C steht mit einem 60kWh Akku noch 200km Reichweite zur Verfügung.

Während bei solchen Temperaturen kanadischer Winterdiesel anfängt zu versulzen, gibt der Akku problemlos seinen Strom ab.

Vorteil eMobilität. :D
AMP+-ERA-e seit 02/2018
Bild (gemäß OBD-II LastCharge) 86 tkm
Zoe Q210 08/2016 - 02/2018 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß) 54 tkm
(Diesel 07/2017 verkauft)
Anzeige

Re: -32°C und das eAuto fährt noch

menu
Benutzeravatar
    bm3
    Beiträge: 9990
    Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06
    Hat sich bedankt: 31 Mal
    Danke erhalten: 433 Mal
folder Fr 1. Feb 2019, 18:31
Mir hat jetzt gestern Abend so ein Li-Zellen-Grundlagenforscher bei seinem Vortrag erzählt, der Elektrolyt dürfte nicht einfrieren, sonst wäre der Akku danach Schrott und das soll auch normalerweise irgendwo zwischen -20 und -30 Grad passieren.
Im nördlichen Europa, z.B. Norwegen, Schweden hat man sowieso schon Steckdosen an den Parkplätzen zum Vorheizen der Verbrennungsmotoren. Bei E-Fahrzeugen wird das dann auch nicht viel besser. Spätestens ab -20 Grad Zelltemperatur sollte man den Akku beheizen. Bei den zukünftigen Feststoff-Zellen wird das allerdings besser.
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Elektroauto Videos“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag