Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

miresc
  • Beiträge: 1079
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
flusix hat geschrieben: ... Ich kaufe mir auch kein Auto, um, wie hier mehrfach beschrieben, vorhandene Mängel wegzubasteln oder Eingriffe in die Elektronik durchzuführen, nur weil die normalen und gebräuchlichen Dinge, die bei anderen Herstellern schon zum Standard gehören, in dem Outi PHEV fehlen.
Da habe ich aus deiner Feder - ich meine: erfreulicherweise - hier schon ganz anderes gelesen, z. B. am 11. Oktober 2019:
viewtopic.php?f=404&t=51633&p=1100394#p1100394
Warum hast du dich jetzt in einem "Troll" gewandelt?
Anzeige

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

USER_AVATAR
read
Also ich bin dafür das hier zu schließen
Outlander PHEV 2020 (Ausstattung Top / Farbe Dynamik Rot)

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

USER_AVATAR
read
Evtl. Sollte man eine "alles blöd" Ecke im Forum bereitstellen 😝
Outlander PHEV 2020 (Ausstattung Top / Farbe Dynamik Rot)

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

blackcrow
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Was geht denn hier ab? Da ist man mal paar Tage im Urlaub.... 😂😅
Meine Erfahrungen nach 14 Monaten Outlander zu den genannten „Schwachpunkten“:

- 30iger Zonen —> Limiter einstellen, wie hier schon oft gesagt (hab ich noch nie gebraucht, komme auch aus Berlin)
- mein Handy wird geladen —> hab mir ein Cupholder für 9€ besorgt, Handy an USB und gut ist
- TomTom Navi kann ich nicht mitreden, fahr mit AndroidAuto als Navi
- Blinker: schaltet für mich auch zu spät ab, heißt,dass der Lenkeinschlag bei langgezogenen Kurven zu gering für den Outi ist. Bei meiner vorhergehenden Dieselschleuder war das besser (geringerer Lenkradeinschlag nötig)
- Rücklehnen —> ist doch toll, dass ich diese nach meinem Bedarf einstellen kann! Und wer stellt sie denn auf senkrecht, wenn hinten wer sitzt???
- Assitenzsysteme (Abstandstempomat etc) —> kann ich nur subjektiv von meiner damaligen 3tägigen Probefahrt beurteilen, mir haben sie nicht zugesagt, darum einen ohne FAP geordert
- Lenkradheizung —> noch nie benutzt, daher kein Urteil ob gut oder schlecht
- Klimaanlage —> meine PERSÖNLICHEN Erfahrungen: es gibt bessere (Mazda 6) aber auch schlechtere (A6 TDI). Zugfrei ist aber auch eine sehr subjektive Sache!
- Rückfahrkamera —> ja, bei nasser und dreckiger Fahrbahn verschmutzt diese. Ist bei anderen Herstellern aber auch so. Mein Gott, kostet mich 30s mal kurz drüberzuwischen (mit der Blende beschäftige ich mich trotzdem mal, danke für den Beitrag! 👍)
- was mich „nervt“: ständiges Gepiepse, keine Memoryfunktion des Fahrersitzes, Beifahrersitz nicht höhenverstellbar, nicht elektrisch verstellbar (wusste ich aber VOR dem Kauf)

Aber jetzt mal ehrlich (und täglich grüßt das Murmeltier, hatte ich schon mal geschrieben): ich mach mich doch VOR dem Kauf eines Autos schlau!!! Diverse Foren durchstöbern, ein mindestens 3tägige Probefahrt und und und!!! Dabei merke ich doch, ob ich mit den Schwächen des Autos (was JEDES hat) klarkomme oder nicht!!! Manchmal kommen mir Beiträge vor wie: „Aaah, ich kauf mir das Auto und schaue es mir danach richtig an. Uuups, der hat ja gar nicht das, was ich will. Und mit dem und dem komm ich nicht klar. Und das und das passt ja gar nicht zu mir und meinem Fahrprofil.“ Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und kann diese Leute nicht ernst nehmen (höflich und vorsichtig ausgedrückt!!!)
VG Christoph
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

Cinnamon
  • Beiträge: 23
  • Registriert: So 11. Aug 2019, 19:04
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Manche von Flusensieb und Schwurbel angesprochenen Dinge stören mich auch. Aber wie immer vermisse ich den Hinweis auf ein vergleichbares Fahrzeug, das es zu demselben Preis besser kann. Man vergleicht üblicherweise Fahrzeugart (SUV, PHEV), Größe und Preis. Und weil bei BMW, Mercedes und Audi niemand wirklich die Basis will ist man schnell bei 70.000,00 EUR + x. Und dann wundert ihr euch, dass die Klimaautomatik besser funktioniert? Ich weiß nicht wieviel hundertmal man noch auf den Kaufpreis des Outlanders hinweisen muss.
Übrigens, wer ordert TomTom Navi statt Apple CarPlay oder Android, wenn er vor dem Kauf 5 Minuten im Netz verbracht hat?
LG
Cinnamon

Re: Mängel am Outlander oder der Geschlossene Kofferraumdeckel

pelziger37
  • Beiträge: 363
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
manche stehen halt drauf , von deutschen Autobauern ,die ausländische Teile hier zusammen bauen ,betrogen zu werden ..
sollen sie ...viel Glück
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag