Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Wir nutzen Webfleet von TomTom. Zusätzlich sind noch einige Tracker im Einsatz mit Mobilfunkkarten und GPS die per SMS die Position übermitteln als Backup System bei den teuren Fahrzeugen und Geräten.

Die Kosten der Webfleet Tracker liegen zwischen 150 -200 Euro, können aber wiederverwendet werden bei Fahrzeug oder Gerätewechsel.

Das TomTom System ist sehr leicht bedienbar und bietet einen Super Kundenservice.

Toll auch, das Bereiche definiert werden können, wenn ein Fahrzeug oder Gerät den Bereich verlässt oder betritt, löst dies eine Benachrichtigung aus.

Die Tracker haben wir selbst verbaut, damit kein anderer weiß wo sie zu finden sind. In Werkstätten werden meist immer die gleichen Positionen verwendet und die sind bereits bekannt beim Polizeilichen Gegenüber.
https://ts.la/dennis19144 nutze meinen Empfehlungscode und erhalte z.Zt. 1500km kostenlose Supercharger Nutzung

Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild
Anzeige

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ich wollte mir beim Motorrad auch schon sowas verbauen. Da ist aber das Problem, dass die meistens gleich in einen geschlossenen Kastenwagen verfrachtet werden, wodurch der Signalempfang dann gestört ist. Was bei diesem TomTom-System wohl nicht anders ist?
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Solange Mobilfunkempfang vorhanden ist klappt es. Spätestens wenn es wieder ausgeladen wird.
https://ts.la/dennis19144 nutze meinen Empfehlungscode und erhalte z.Zt. 1500km kostenlose Supercharger Nutzung

Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
WesterwaldBauer hat geschrieben: Solange Mobilfunkempfang vorhanden ist klappt es. Spätestens wenn es wieder ausgeladen wird.
Da die Diebe das natürlich mittlerweile auch wissen, sucht und findet man die Sender i. d. R. schon während des Transports im Lieferwagen. Ein Motorrad bietet ja nicht so viele Versteckmöglichkeiten, und mit relativ einfachen und günstigen Geräten ist man da sehr schnell der Funkquelle auf der Spur: https://www.wish.com/product/5da82dc678 ... &share=web. Und mit Störsendern kann man auch noch arbeiten.

Aus selbigem Grund führt das bei der Holzwirtschaft mit GPS-Sendern bei Diebstahl der abfuhrbereiten Stammware auch sehr oft nicht mehr zum Erfolg.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

pelziger37
  • Beiträge: 365
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
aber..solche Traker nehmen die Diebe auch gerne mit
hilft alles nichts ..
nur sichtbare Abschreckung hilft ...vieleicht..und ne Versicherung
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Wenn jemand etwas klauen will, dann klaut er es auch ! Ob es eine 100 Kg Goldmünze ist, ein Outlander oder einen Porsche. Ich weiß auch das meine Tracker irgend wann mal gefunden und ausgetrickst werden. Dafür greift dann aber die Versicherung und ich bleibe nicht auf dem Schaden sitzen. Dafür bezahle ich ja auch die Versicherung.
https://ts.la/dennis19144 nutze meinen Empfehlungscode und erhalte z.Zt. 1500km kostenlose Supercharger Nutzung

Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ja, das passt ja auch.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

sko
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
Trackingfunktionen (mit Fencing, Bewegungserkennung und Alarmierung) werden mit Mitsubishi Connect kommen. Nachdem in der EU bald E-Call pflicht wird (in Japan aus Datenschutzgründen nach wie vor verboten, daher in Japanischen Fahrzeugen bislang nich/selten zu finden) führt Mitsubishi jetzt auch ein vernetztes System ein.
Die Zusatzfunktionen sind dabei alle abschaltbar, sodass nur im Auslösefall das E-Call Modul aktiviert wird und den Notruf absetzt.

Einen ersten Ausblick auf das System gibts im Eclipse Cross Connect: https://www.mitsubishi-publikationen.de ... kt-01-2020
Infoseite zu Mitsubishi Connect: https://www.mitsubishi-motors.de/mitsubishiconnect
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Bleibt nur eine solche Anlage 😂 https://www.youtube.com/watch?v=Xd6V-hyDEBM

Gruß und ein schönes we

Re: Mitsubishi kann vieles - nur keinen Diebstahlschutz

ATh
  • Beiträge: 172
  • Registriert: So 29. Jan 2017, 11:48
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
… wo soll man in Japan mit einem geklauten Auto auch hin. Ist eine Insel(gruppe). Und im Hafen aufs Schiff ist in Japan nicht so einfach.

Und das von Mitsubishi jetzt was kommt nutzt keinem der sein Auto schon hat oder nicht mehr hat. Und es wird auch keine sichere Zweifaktorauthentifizierung
sein obwohl technisch einfach machbar. Ist genau das selbe Spiel wie Keyless Go wo mit Wechselcode und Laufzeitmessung viele Diebstähle verhindert wären (wenn nicht eine Misubishi-Werkstatt mit an Board ist).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag