Die Zahl der Konkurrenten wächst!

Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Neben dem Opel Grandland X ist mir eben folgendes auf den Tisch geflattert:

Toyota bringt SUV als Plug-in-Hybrid

Wird aber preislich wohl höher angesiedelt sein.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

MrMaus
  • Beiträge: 488
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 09:29
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Ne das wird nix... zu Teuer...

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

4504
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Hallo Forum,
ich zitíere mich mal selber....aus:

viewtopic.php?f=110&t=50050
Hallo Forum,
der DS 7 CROSSBACK E-TENSE wird jetzt auf der Liste der förderfähigen PHEV's der Bafa gelistet.

Er ist chic, aber leider etwas an der Realität und Vernuft vorbei entwickelt. 50kEuro, 6,5 Sekunden auf 100km/h und knapp 350kg Zuladung......Die Brüder aus der PSA-Gemeinde stehen auch schon vor der Tür: Grandland X, Peugeot 3008 und Citroen Aircross C5, alle auf der selben, in meinen Augen, unsinnigen Basis.

Gruß,
4504
Nun ja, da kommen noch andere schöne Töchter :)

Gruß,
4504

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
RAV 4 PHEV und Stichwort Vernunft: warum muss ein SUV, der als PHEV ja etwas grüner daher kommen soll, Sportwagen-mäßige Fahrleistungen mitbringen 🤔? Ich finde den Outlander völlig ausreichend motorisiert!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
read
Die haben aber alle nicht das geniale Antriebskonzept des Outlander. Viel zu starke Verbrennungsmotoren und die haben sicher sogar ein Getriebe, etc... Pfuibäh

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
read
Solange keiner das Konzept des Outlanders kopiert, sehe ich da keine Alternative.
Das geniale sind die beiden e-Motoren direkt an den Achsen, ohne Getriebe.
Der RAV 4 ist natürlich schon interessant, da er ein robuster Japaner mit viel Erfahrung im teilelektrischen Antriebsbereich ist.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Toddy70 hat geschrieben: Solange keiner das Konzept des Outlanders kopiert, sehe ich da keine Alternative.
Das geniale sind die beiden e-Motoren direkt an den Achsen, ohne Getriebe.

das wissen wir ja noch nicht, oder?
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
read
Die hohe Leistung des Verbrennungsmotor lässt eher nicht darauf schließen, dass das beim Toyota ein Rex Konzept wie beim Outlander ist...

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

miresc
  • Beiträge: 1078
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 405 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben:
Toddy70 hat geschrieben: Solange keiner das Konzept des Outlanders kopiert, sehe ich da keine Alternative.
Das geniale sind die beiden e-Motoren direkt an den Achsen, ohne Getriebe.
Das wissen wir ja noch nicht, oder?
Das Toyota-Hybridsystem wird offenbar prinzipiell beibehalten, nur durch einen größeren extern aufladbaren Akku, nun ein LiIon, ergänzt. Das ist ja auch bei der Plug-in-Version des Prius so. Kein Systemwechsel also, siehe hier: https://de.motor1.com/news/383096/toyot ... id-306-ps/
Oder hier:
https://m.heise.de/autos/artikel/Neuvor ... 93572.html

Re: Die Zahl der Konkurrenten wächst!

USER_AVATAR
read
Die interessantesten Plugin Hybriden werden wohl 2020 von Renault kommen.
Durch die Allianz mit Mitsubishi wird da sicher die Technik des Outlander PHEV genutzt. Zumindest klingt das Konzept sehr ähnlich.
Es bleibt auf jeden Fall spannend.

https://vision-mobility.de/news/iaa-201 ... -4634.html
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag