Reparaturanfälligkeit beim PHEV

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

pelziger37
  • Beiträge: 365
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
auch meine Türverkleidung bewegt sich ..
scheint wohl normal zu sein
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen
Anzeige

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
read
dottore hat geschrieben: Ansonsten mußte ich halt den Tank füllen (Super 95)
Das stellt jetzt glaube ich aber keinen Mangel/Reperatur im engeren Sinne da. :D

Wobei ich meinen outi es seit August habe und dieses Problem bei mir noch nicht vorgekommen ist. Je nach Fahrprofil ist der auch da recht unanfällig

;-)

Was mich in diesem Zusammenhang etwas nervt ist, dass man den EV Modus nicht als Default setzen kann. So passiert es schon mal das bei kaltem Wetter, dass der Motor vollkommen unnötigerweise anspringt bevor man die EV Taste drücken konnte...

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: So war es:

20190206_131736.jpg

und das Fenster hat sich trotzdem öffnen und schließen lassen :o ?
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
read
johjoh66 hat geschrieben:
caprice2006 hat geschrieben: So war es:

20190206_131736.jpg

und das Fenster hat sich trotzdem öffnen und schließen lassen :o ?
Kein Problem. Das Fenster lief einfach an der Schiene vorbei...

War aber kein eigentliches Problem des Autos, da hat der Mechaniker einfach gepennt und sich von der neuen Kollegin ablenken lassen. Ich habe das dann zu Hause selbst in Ordnung gebracht.

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Kawa hat geschrieben: Nach ca 5000 KM war die Schalteinheit für Fensterheber an der Fahrertür defekt. Wurde auf Garantie getauscht.

ist mir gerade heute morgen aufgefallen: ist das eigentlich normal, dass nur der hintere Teil (also die Fensterheberschalter) hinterleuchtet ist. Vorne (Spiegelverstellung / Türverriegelung) ist es dagegen gänzlich duster. Ist das bei Euch auch so?
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: Ich habe das dann zu Hause selbst in Ordnung gebracht.

du bist zu gutmütig :thumb: !
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
read
johjoh66 hat geschrieben:
Kawa hat geschrieben: Nach ca 5000 KM war die Schalteinheit für Fensterheber an der Fahrertür defekt. Wurde auf Garantie getauscht.

ist mir gerade heute morgen aufgefallen: ist das eigentlich normal, dass nur der hintere Teil (also die Fensterheberschalter) hinterleuchtet ist. Vorne (Spiegelverstellung / Türverriegelung) ist es dagegen gänzlich duster. Ist das bei Euch auch so?

Ja, das ist so.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 732
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben:
johjoh66 hat geschrieben: ist mir gerade heute morgen aufgefallen: ist das eigentlich normal, dass nur der hintere Teil (also die Fensterheberschalter) hinterleuchtet ist. Vorne (Spiegelverstellung / Türverriegelung) ist es dagegen gänzlich duster. Ist das bei Euch auch so?
Ja, das ist so.

Danke!
Tja, dann ist das halt so :roll:!

(und gehört zu den Punkten, die man die Mitsu-Entwickler gerne fragen würde: "UND WARUM?")
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Super-E hat geschrieben:
dottore hat geschrieben: Ansonsten mußte ich halt den Tank füllen (Super 95)
Das stellt jetzt glaube ich aber keinen Mangel/Reperatur im engeren Sinne da. :D

Wobei ich meinen outi es seit August habe und dieses Problem bei mir noch nicht vorgekommen ist. Je nach Fahrprofil ist der auch da recht unanfällig

;-)

Was mich in diesem Zusammenhang etwas nervt ist, dass man den EV Modus nicht als Default setzen kann. So passiert es schon mal das bei kaltem Wetter, dass der Motor vollkommen unnötigerweise anspringt bevor man die EV Taste drücken konnte...

EV Taste vor dem rdy schalten gedrückt halten.
Erfordert 2 Hände.

Re: Reparaturanfälligkeit beim PHEV

sko
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 12. Jul 2019, 10:36
  • Danke erhalten: 178 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben: (und gehört zu den Punkten, die man die Mitsu-Entwickler gerne fragen würde: "UND WARUM?")
Weil der normale Autofahrer nicht die ganze Nacht seine Spiegel verstellt bzw falls doch findet er den Schalter nach ein paar mal auch unbeleuchtet. Die Fensterheber hingegen betätigt man wirklich häufiger.
Die Spiegelverstellung war bei Mitsubishi noch nie beleuchtet - ist sie bei vielen anderen Herstellern übrigens auch nicht, eben weil unnötig...
2019 Outlander PHEV Top, 1991 Sigma 3.0-24V, 1989 Galant GLS, 1988 Galant VR4, 1970 DKW 502 Extra
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag