Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

USER_AVATAR
read
ostfriese hat geschrieben: Moin, war mit ein Grund den BASIC-Diamant zu kaufen, da ist die elektr. Warmwasserheizung dabei.
In Kombination mit AC und Defroster Taste bei mir "im nu" klare Scheiben. Aber sehr stark zu Lasten der Reichweite. Bei mir geht die Reichweite bei vollem Akku sofort von 45km auf 35km zurück. Und nach einiger Zeit im Stadtverkehr bei 2 Grad und Regen ist die Batterie halb leer und noch 25 km Reichweite. Gut das man noch Benzin im Tank hat. mit einem reinen Stromer würde ich verzweifeln irgendwo liegen zu bleiben.
schönen abend
naja, mit einem reinen Stromer hast Du ja auch deutlich mehr Kapazität und Reichweite :-)
Anzeige

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

USER_AVATAR
  • Keiko72
  • Beiträge: 36
  • Registriert: Do 24. Jan 2019, 11:11
  • Hat sich bedankt: 50 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Ich hatte das Problem heute Morgen auch, jedoch konnte ich mit der Scheibenheizung (ist jetzt wieder aktive, da nur 5° waren) die Scheibe in 15' frei bekommen. Benziner sprang nicht an und die Reichweite hat auch nicht darunter gelitten.
Grüsse aus der Schweiz
Keiko72

Bild
Outlander PHEV Diamond S-Edition (MJ19)

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

pelziger37
  • Beiträge: 365
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
ich stelle extra die Temp der Klima auf 24 Grad ,damit der Verbrenner anspringt ..
möchte es warm haben und auch sicher ( Scheiben frei )
extrem sparen kann ich im Sommer
oder sollte ich meinen Hundeschlitten nehmen ??
mal schauen ,wenn Schnee liegt
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

Helfried
read

ostfriese hat geschrieben:Gut das man noch Benzin im Tank hat. mit einem reinen Stromer würde ich verzweifeln irgendwo liegen zu bleiben.
Ganz im Gegenteil. Dank perfekter Heizung und größeren Akkus juckt den elektrischen Wagen der Winter nur wenig.

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: Aber mal ehrlich, wie soll denn nur durch einen kühlen Lufthauch die Scheibe frei werden? Ohne Wärme wird das nichts. Beim Basis fehlt dann die Elektro-Heizung. Selbst mit der dauert es bei meinem Plus noch recht lange.
Also wie gesagt funktioniert das bis zu Temperaturen an den Gefrierpunkt auch ohne Wärme bei eingeschalteter Klimaanlage/Lüftung recht gut. Je mehr Personen im Auto sind, je feuchter die Witterung ist und je tiefer die Temperatur, desto schwieriger wird es, völlig logisch. Und irgendwann ist ja dann auch der Punkt erreicht, wo es einem ohnehin zu kalt wird, dann muss man beim Basis eben mit dem Verbrenner ran. Was auch recht gut funktioniert, man hat recht schnell genügend Wärme, um die Scheiben frei zu bekommen. Jedenfalls viel schneller als in so manchem Direkteinspritzer-Diesel. Mir fehlt die Elektroheizung eigentlich nicht, kostet eh zuviel Reichweite und ist energetisch nicht sinnvoll.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

USER_AVATAR
  • Don Jan
  • Beiträge: 155
  • Registriert: Mi 22. Jul 2015, 17:44
  • Wohnort: Wuppertal
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: [

Aber mal ehrlich, wie soll denn nur durch einen kühlen Lufthauch die Scheibe frei werden? Ohne Wärme wird das nichts. Beim Basis fehlt dann die Elektro-Heizung. Selbst mit der dauert es bei meinem Plus noch recht lange.
So extreme Schwierigkeiten hatte ich noch nicht.
ab 12/19: Leaf e+ Tekna - solid red
Seit 01 2018: Mitsubishi Outlander PHEV - rubinschwarz
bis 12/19: ZOE Intens Q210 - schwarz, was sonst
bis 08/15: Twizy Technic
bis 03/14: CityEL

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
Habe bei meinem "Basis" auch Diverses ausprobiert, wobei ich im Wesentlichen die gleichen Erfahrungen gemacht habe wie muinasepp.
Auch mehrfaches Einsprühen der Windschutzscheibe mit Sonax Antibeschlagspray zeigte bei mir keine erkennbare Milderung des Beschlags. (Allerdings war es eine alte Sprühflasche, laut Werbung wurde die Rezeptur verbessert.)
Positiv wirkt sich nach meiner Erfahrung der Einsatz von Pingi Auto-Entfeuchter aus. Das 1kg-Maxi-Kissen ist allerdings das Minimum. Es kann 250g/ml Wasser aufnehmen und muss immer wieder, meist schon nach wenigen Wochen und sinnvollerweise im Backofen, nicht in der Mikrowelle, reaktiviert werden. Dessen Zusatzwirkung reicht meistens, um bei Alleinfahrt das Beschlagen allein mittels des Gebläses und ohne Heizung (die im Basis zwangsweise per Verbrenner erfolgt) zu verhindern oder deutlich zu mindern. Bei extremer Luftfeuchte und mehreren Personen im Fahrzeug reicht das aber nicht.
Ich habe daher heute mit Pingi "aufgerüstet". Hinter jedem der beiden Ausströmer oben in der Mitte der Armaturentafel liegt nun je ein 1kg-Maxikissen, in den beiden Ecken zwischen Fronscheibe und Seiten-Ausströmer je ein kleines Kissen. (Letzgenanntes enthält original 300 oder 350g Granulat, ich habe mir aus einem großen 1kg-Kissen zwei mit je 400g Füllung geschnitten und geklebt.) Ich werde nach gemachten Erfahrungen berichten, was sich dadurch - hoffentlich - verbessert.

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
miresc hat geschrieben: Das 1kg-Maxi-Kissen ist allerdings das Minimum. Es kann 250g/ml Wasser aufnehmen und muss immer wieder, meist schon nach wenigen Wochen und sinnvollerweise im Backofen, nicht in der Mikrowelle, reaktiviert werden.
250g find ich jetzt für das 1 kg-Kissen relativ wenig. Ähnliches gibts auch von Louis (Multi Dry Luftentfeuchter), der kann lt. Angabe 600g pro kg Granulat aufnehmen.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

miresc
  • Beiträge: 1088
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 410 Mal
read
muinasepp hat geschrieben: 250g find ich jetzt für das 1 kg-Kissen relativ wenig.
Muss mich etwas korrigieren. Laut Herstellerangabe muss man das völlig trocken rund 1020 Gramm wiegende Kissen bei (mehr als) 1350 Gramm reaktivieren. In meiner Praxis merkte man aber an Mehrbeschlag der Scheibe deutlich, wenn die Aufnahmeleistung nachließ, und dann wog es stets um die 1250 Gramm.

Re: Scheiben beschlagen - Klima/Heizung hilft nicht

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
War nur als Tipp für dich zum Vergleich gedacht. Ob die lt. Angabe 600 g tatsächlich erreicht werden, weiß ich nicht.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag