Dashcam Stromanschluss

Re: Dashcam Stromanschluss

USER_AVATAR
read
Max2495 hat geschrieben: Die Fragestellung hier war doch die Eingriffsmaßnahme der Beschlagnahme von Videomaterial durch die Exekutive, und warum sollte die als Beweismittel nicht in Betracht kommen? Und die Beschlagnahme ist nun einmal im 94ff geregelt, egal ob dort die „dashcam“ explizit genannt wird oder nicht.
Die Gerichtsverwertbarkeit von Videoaufnahmen von dashcams ist ein komplett anderes rechtliches Spielfeld. Und auch wenn ich mich wiederhole, auch hierzu gibt es durchaus unterschiedliche Gerichtsurteile sicherlich auch in Abhängigkeit des Einzelfalls,, wobei sich offensichtlich zunehmend eine eher anzunehmende Verwertbarkeit durchsetzt, je „höherwertiger“ das „Delikt“ und je größer der in Rede stehende Schaden.

Gruß
Ja, ja, aber es darf in Deustchland ja keine Aufnahme geben!!
Deswegen kann ja nichts verwerte werden ;)

miresc hat geschrieben: Eine der ärgerlichsten Erfahrungen hier im Forum ist, dass immer wieder User Threads derart umfuktionieren, dass die Beiträge nichts mit dem Thema des Threads, oft auch selbst im weitesten Sinne nichts mit dem Outlander PHEV zu tun haben. Da fragt jemand nach dem Stromanschluss einer Dashcam im Outi - und man landet in Rechtsfragen der Zulässigkeit und Verwertbarkeit der Aufnahmen. Mehr Selbstdisziplin bitte! Wählt zumindest passende Threads für solche Beiträge oder macht notfalls neue an passender Stelle auf.
Ob ein “Danke im Voraus“ angebracht ist?
Schlecht geschlafen??!!
Dafür ist so ein Forum doch da *kopfschütel*
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige

Re: Dashcam Stromanschluss

miresc
  • Beiträge: 1092
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 118 Mal
  • Danke erhalten: 412 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben:
miresc hat geschrieben: Eine der ärgerlichsten Erfahrungen hier im Forum ist, dass immer wieder User Threads derart umfuktionieren, dass die Beiträge nichts mit dem Thema des Threads, oft auch selbst im weitesten Sinne nichts mit dem Outlander PHEV zu tun haben. Da fragt jemand nach dem Stromanschluss einer Dashcam im Outi - und man landet in Rechtsfragen der Zulässigkeit und Verwertbarkeit der Aufnahmen. Mehr Selbstdisziplin bitte! Wählt zumindest passende Threads für solche Beiträge oder macht notfalls neue an passender Stelle auf. Ob ein “Danke im Voraus“ angebracht ist?
Schlecht geschlafen??!! Dafür ist so ein Forum doch da. *Kopfschüttel*
Ganz im Gegenteil, ich bin hellwach. Und erinnere mich an die verzweifelten Beiträge so mancher Neulinge im Forum, die aufgrund der Überschrift eines Threads themenbezogene sachdienliche informationen suchen und sich dann durch einen Wust an Themenfremdem durchkämpfen müssen, deshalb schließlich einen neuen Thread mit ihrer (längst schon früher im Forum beantworteten) Frage aufmachen und genau dafür von dir dann einen Rüffel bekommen haben. Kommt von sowas.

Re: Dashcam Stromanschluss

USER_AVATAR
read
Rüffel bekommt von mir jemand, der eben nicht lesen will und nicht die Suche bemüht.
Ich habe auf diversen Suchen auch schon seitenweise Foren gelesen, bis ich den gewünschten Inhalt hatte. So ist das nunmal.
Hat auch einen netten Nebeneffekt, man liest immer wieder Dinge, die man nicht gesucht hat, aber trotzdem wertvolle Infos enthalten.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Dashcam Stromanschluss

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
OffT
@markus
Siehe Grundsatzurteil des BGH Az. VI ZR 233/17, das in zugegebenermaßen nicht genereller Regelung entscheidet aber eine Gerichtsverwertbarkeit per se selbst bei einem evtl. möglichen Anfangsverdachts des Verstoßes gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen beim dauerhaften Betrieb einer dashcam weder grundsätzlich noch generell ausschließt. So, das soll’s von mir zum benachbarten Thema des Stromanschlusses für dashcams gewesen sein...

OnT
Habe ich schon erwähnt, dass ich mir den Strom für die nicht vorhandene dashcam aus dem Fach der Armablage aus dem dortigen Verteiler hole😉

Gruß

Re: Dashcam Stromanschluss

USER_AVATAR
read
Danke für die weiterführenden Infos, mir ist das alles noch zu schwammig.
Und damit es noch mehr OT wird :mrgreen: das ist wieder so typisch Deutsch! Kann man nicht einfach sagen, ja oder nein, sprich Dashcam erlaubt und verwertbar oder eben nicht...
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Dashcam Stromanschluss

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1817
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Ich habe nur Seite 1 und 4 angeschaut, aber auch möglich ist:

https://www.amazon.de/gp/product/B074M4XMBX

Das Teil schaltet sich angeblich aus, wenn der Wagen aus ist (konnte das noch nicht testen, klingt aber logisch). Dann braucht man den Zigarettenanzünder nicht und kann mit etwas Glück oder einem OBD2-Zwischenkabel das Ganze unsichtbar machen..
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Dashcam Stromanschluss

USER_AVATAR
  • c2j2
  • Beiträge: 1817
  • Registriert: Di 17. Apr 2018, 13:26
  • Wohnort: Allensbach/Bodensee
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 158 Mal
read
Seit Oktober 2018 mit einem roten Leaf ZE1 Acenta im Bodenseeraum unterwegs, tankt möglichst an der PV-Anlage mit 5kWp auf dem Hausdach (Fronius Symo, sonnen batterie, go-e Charger gesteuert über FHEM) oder Naturstrom... Threema 7ABT7CFE

Re: Dashcam Stromanschluss

CreytaX
  • Beiträge: 666
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
So funktioniert aber ein "Faden" nicht.
Das wird auch eine Moralapostel nie ändern.

Ich finde es sehr wohl wichtig auf die rechtlichen Konsequenzen hinzuweisen. Diese gehen immerhin in beide Richtungen.
Und gerade die DC sind rechtlich noch nicht einwandfrei geregelt.

Urteile gibt es tastächlich auch hier in alle Richtungen.

Um wieder auf den Faden zurück zu kommen, haha genau deshalb heißt der so, ich wollte keinem auf die Füße treten.

Re: Dashcam Stromanschluss

blackcrow
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 9. Feb 2019, 09:16
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Um mal bißchen Licht in die rechtliche Seite zu bringen, hab ich grad mal einen Freund (Verkehrsrechtler) angerufen.
In D sind Daueraufnahmen aus Datenschutzgründen nicht erlaubt und werden als Beweismittel auch nicht zugelassen. Ausnahme: die Straftat wiegt höher als der Datenschutz. Liegt dann im Ermessen des Richters.
Die meisten Dashcams zeichnen automatisch durch den G-Sensor auf (Vollbremsung, extreme Kurvenfahrt, Unfall etc.). Diese Aufnahmen sind als Beweismittel zulässig und dürfen von der Polizei als Beweismittel auch sichergestellt werden! Und natürlich darf die Polizei auch ohne richterlichen Beschluss in das Auto und Beweismittel sicherstellen!
VG Christoph
Mitsubishi Outlander 2019 Intro Plus

Re: Dashcam Stromanschluss

pelziger37
  • Beiträge: 370
  • Registriert: So 10. Mär 2019, 11:10
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
endlich mal jemand .der Ahnung hat ..
Danke
Wahres Wissen beruht auf Erfahrung, alles andere ist nur Information.

(Albert Einstein)


denkt an euren CO2 Fußabdruck
lasst das Flugzeug alleine fliegen
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag