Auto Licht in Tiefgarage

Re: Auto Licht in Tiefgarage

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Also bei mir ist es auch so, dass es etwas dauert, bis er bei der Ausfahrt aus der Garage das Licht ausmacht (allerdings, 5 min. sind es nicht, vielleicht zwei bis max. drei, Modell 2017). Manchmal hab ich das Gefühl, je heller es ist, desto länger dauert es... Vielleicht weil ich morgens ca. 1 km gegen die aufgehende Sonne fahre und der Outie das Licht in dieser Situation zu besseren Sichbarkeit einschaltet? Hmm...
CreytaX hat geschrieben: Vermisse nur das hinten Standlicht Licht an ist.
Soweit ich weiß, ist das doch bei jedem Auto so, dass bei eingeschaltetem Tagfahrlicht das Rücklicht aus ist? Bei Motorrädern mit Tagfahrlicht ist es dagegen an.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige

Re: Auto Licht in Tiefgarage

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Könnte das bis jetzt bei jeden deutschen Modell per Software auf Dauer ein stellen.

Nur beim Outi geht es wohl nicht.

Und mir auch egal ob es zulässig wäre oder nicht.

Hab schon zuviel Situationen wo hinten kein Licht an ist obwohl man es brauchte.

Selber dran denken geht aber hat alles andere als Komfort.

Und viele vergessen es.

Re: Auto Licht in Tiefgarage

USER_AVATAR
read
1. TFL ist TFL vorne und nur vorne. Mehr braucht man auch nicht, warum auch. (Früher gab es das gar nicht und wir haben auch überlebt)
2. meiner schaltet sofort ein, wenn es dunkler wird, auch bei etwas längeren Brücken
3. meiner schaltet sofort aus, wenn es heller wird

Einstellung ist auf normal.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Auto Licht in Tiefgarage

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ich versteh ehrlich gesagt auch nicht, was Rücklicht am Tag bei Helligkeit für einen Sinn machen sollte.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Auto Licht in Tiefgarage

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Bestes Beispiel Regen.

Ihr fahrt alle bei Regen ohne Licht hinten.

Es sei denn Ihr macht es selbst an.

Teilwaldstücke, Allen.
Schatten Sonne wechseln oft.
Licht bleibt immer aus obwohl das Fahrzeug oft im Dunkeln fährt.
Und dank der schnell wechselnden Lichtverhältnisse sehen nachfolgende Fahrer das Auto schlechter wie mit Licht.

Was Spricht dagegen das so zu Programmieren?
Gibt ja Hersteller die das machen oder als Option haben.

Sonst könnte man die Automatik auch ganz sparen.
Immerhin könnt Ihr das Licht auch manuell an schalten. (Falls wer auf diese Schiene abzielt.)

Anstelle es in Frage zu stellen wäre es sinnvoller zu hinterfragen ob es stören würde es so zu machen bzw. die Option zu geben wie ich möchte.

Lang lebe ein Forum.

Re: Auto Licht in Tiefgarage

USER_AVATAR
read
Die Option zu geben wäre gar kein Fehler, im Gegenteil.

Aber leider meinen viele Menschen...ich habe eine Lichtautomatik, ich muss mich um nichts mehr kümmern...und das ist schlichtweg falsch.
Steht auch so bei allen Herstellern im Handbuch, dass man im "Dämmerlicht", also genau deine Beispiele (Teilwald, Allee, usw.), das Licht manuell anschalten sollte.

Wie schon woanders geschrieben, all diese netten Helferrein, sollten nicht den Verstand des Fahrers ausschalten ;)
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Auto Licht in Tiefgarage

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Joa warum dann überhaupt Automatik?
Wie gesagt ständig an, vor allem weil hinten LED, ist nun mal die beste Lösung.

Gerade bei Regen und Waldstücke fahre ich so vielen dunklen und grauen Autos hinterher (mich eingeschlossen) wo die Funktion sinnvoll wäre.

Nun gut ich denke das wird in Zukunft nix mehr kommen.

Da der Outlander aber besser ausgestattet ist wie mein alter, habe ich fürs nächste Auto wieder Luft nach oben.

Re: Auto Licht in Tiefgarage

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Da muss ich MBj1703 zustimmen. Gerade in den genannten wechselnden Lichtsituationen wird eine solche Automatik nie 100%ig funktionieren. Da muss man halt zum Schalter greifen.

Des weiteren bin ich auch Motorradfahrer und sehe den "Lichtwahnsinn" bei den Autos sowieso eher kritisch, weil der m. M. n. auf Kosten der schwächeren Verkehrsteilnehmer geht. Und gerade Motorräder sind lichttechnisch von den gesetzlichen Möglichkeiten her nach wie vor sehr beschränkt, anscheinend sind in den Augen des Gesetzgebers Motorradfahrer halt von Haus aus "böse". Immerhin sind nun vorne zwei zusätzliche Positionsleuchten erlaubt (aber das Standlicht muss dafür deaktiviert werden, was für ein Schwachsinn), und hinten auch zwei Rück- und Bremslichter wenn ein bestimmter Abstand nicht überschitten wird. Aber z. B. eine dritte Bremsleuchte (wie sie bei den Autos seit geraumer Zeit sogar vorgeschrieben ist) z. B. an einem Topcase ist schon wieder BÖSE. Und wehe wehe wehe, irgendeine der Beleuchtungseinrichtungen hat nicht eine absolut korrekte ECE-Kennzeichnung oder irgendeiner der Minimal-/Maximal-Abstände ist nicht eingehalten.

Ich bin als Motorradfahrer auch nicht mehr gewillt, mich dieser Behördenwillkür zu unterwerfen, weil mir die eigene Sicherheit ganz einfach wichtiger ist und habe da lichttechnisch auf- und umgerüstet. Teils sagen wir mal "halblegal". Aber eine Geldstrafe kann ich besser verkraften wie eine Strafe am eigenen Körper, weil mich jemand übersieht, so wie es tausendfach passiert.

Das beste aber ist, dass vermehrt in unserem Raum Motorrad-Großkontrollen stattfinden, in welchen es speziell geschulte Beamte genau darauf abgesehen haben. Bereits zweimal in den letzten Wochen. Einige Bikes wurden aus dem Verkehr gezogen wegen so Sachen wie Positionsleuchten mit nicht korrekter ECE-Nummer, LED-Birnderl im Rücklicht, und einigem mehr. Da frag ich mich echt, neben der Strafe durften die auch nicht mehr weiter fahren.

Wenn man da als Autofahrer Angst hat, weil am Tag das Rücklicht nicht automatisch brennt, dann fehlt mir dafür wirklich etwas das Verständnis, tut mir leid.
Zuletzt geändert von muinasepp am Mi 3. Jul 2019, 16:21, insgesamt 1-mal geändert.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Auto Licht in Tiefgarage

USER_AVATAR
read
wenn die Sonne ggf. recht tief steht, bleibt das Licht an - zumindest macht mein Audi das dann auch gerne; was durchaus OK ist, da bei tiefstehender Sonne man mit Licht besser gesehen wird - nur als spontaner Gedanke. LED braucht nicht so wahnsinnig viel Energie, oder? (als Frage gemeint :-))

Re: Auto Licht in Tiefgarage

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Noch mal wo ist das Problem wenn hinten das Licht permanent an ist?

Dann muss man es weder anschalt bzw. kann es auch nicht vergessen.

Wo für hat man eigentlich TFL?


Wenn du Angst hast mim Moped übersehen zu werden fahr mit Abblendlicht und oder Fernlicht und denke für andere mit.

BTW hab TFL im Moped deaktiviert und fahr nur mit Abblendlicht.

Mir fehlt hier auch jede Verständnis wie man dagegen argumentieren kann...

Zumal man es ja programmieren könnte.
Dann kann es jeder machen wie er will...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag