Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

WesterwaldBauer
  • Beiträge: 201
  • Registriert: Mi 19. Feb 2020, 16:51
  • Wohnort: Westerwald
  • Hat sich bedankt: 52 Mal
  • Danke erhalten: 66 Mal
read
Ich hab etwa 50% DC und 40% AC geladen. Sieht genau so aus wie bei @Max2495 . Denke das macht kaum unterschied, grade da der Generator mit mehr Leistung lädt als an Schnellladesäulen und Streckdose. Aber an und ab sollte man AC laden zum Glätten der Zellen. Ich habe jetzt bei 6815km - 94,1% SOH
https://ts.la/dennis19144 nutze meinen Empfehlungscode und erhalte z.Zt. 1500km kostenlose Supercharger Nutzung

Outlander PHEV PLUS mit FAP MY20

Bild
Anzeige

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Nur damit das Thema nicht einschläft.
Erste Inspektion gehabt, und es wurde das Leer abgegebene Auto ausgelesen oder geglättet, Protokoll gibt es nicht(für mich) geht unsichtbar ala Harry Potter an Mitsu. zur Doku.
Lt. Meister 4% Degeneration (vorher) jetzt wieder 100 % .
Reichweite ist tatsächlich lt. Display 10 km mehr, praktisch geht der Strom da aus wo er auch vorher ausging.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Glättung bringt rein gar nichts, und 100% glaub ich auch nicht.
Da würde ich nochmal mit dem Händler sprechen und vor allem mir die realen Werte geben lassen.
Die Reichweite sagt nichts aus.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Shibumishi
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mo 10. Jun 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Glättung bringt rein gar nichts, ...
Kann ich nicht zustimmen.
In meinem Fall ist nach Glättung bei der 20.000er Inspektion die Akkuleistung
fast wieder wie im Neuzustand (echte Reichweite, nicht abgelesenes Schätzeisen)

Ist für mich sehr wichtig und sehr gut meßbar, da meine Pendelstrecke ca. der
Leistungsfähigkeit des Akku´s im Neuzustand entspricht.


VG
Shibumishi
"Da bist Du ja. Ich habe Dich die ganze Zeit gesucht"
"Ja Chef, gute Mitarbeiter sind halt schwer zu finden"
:-D :-D :D

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

4504
  • Beiträge: 150
  • Registriert: Mi 20. Feb 2019, 10:21
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
Nun ja,
die Zellglättung wird bei jedem AC-Laden mit dem Ziegel durchgeführt, das ist keine Leistung für die das Auto die Werkstatt sehen muss! Bitte nicht mit dem hier landläufig verwendeten Begriff "DBCAM" verwechseln.

Gruß,
4504

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Shibumishi hat geschrieben:
MBj1703 hat geschrieben: Glättung bringt rein gar nichts, ...
Kann ich nicht zustimmen.
In meinem Fall ist nach Glättung bei der 20.000er Inspektion die Akkuleistung
fast wieder wie im Neuzustand (echte Reichweite, nicht abgelesenes Schätzeisen)

Ist für mich sehr wichtig und sehr gut meßbar, da meine Pendelstrecke ca. der
Leistungsfähigkeit des Akku´s im Neuzustand entspricht.


VG
Shibumishi

NEIN, eine Glättung bringt nichts!
Das ist der Angleich der verschiedenen Zellen auf den ca. gleichen V Wert und macht die BMU bei jedem "langsam" Laden.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Wizard
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Fr 5. Apr 2019, 16:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Die Werkstätten nennen es auch Kapazitätsmessung.
Ich konnte in etwa die Kapazität über den Lademonitor nachvollziehen. Es wurden nach der Tiefentladung etwa 13.8kW geladen. Ich habe 1kW=1€ eingestellt.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Wizard
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Fr 5. Apr 2019, 16:22
  • Hat sich bedankt: 33 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Die Werkstätten nennen es auch Kapazitätsmessung.
Ich konnte in etwa die Kapazität über den Lademonitor nachvollziehen. Es wurden nach der Tiefentladung etwa 13.8kW geladen. Ich habe 1kW=1€ eingestellt.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Shibumishi
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mo 10. Jun 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben:
Shibumishi hat geschrieben:
MBj1703 hat geschrieben: Glättung bringt rein gar nichts, ...
Kann ich nicht zustimmen.
In meinem Fall ist nach Glättung bei der 20.000er Inspektion die Akkuleistung
fast wieder wie im Neuzustand (echte Reichweite, nicht abgelesenes Schätzeisen)

Ist für mich sehr wichtig und sehr gut meßbar, da meine Pendelstrecke ca. der
Leistungsfähigkeit des Akku´s im Neuzustand entspricht.


VG
Shibumishi

NEIN, eine Glättung bringt nichts!
Das ist der Angleich der verschiedenen Zellen auf den ca. gleichen V Wert und macht die BMU bei jedem "langsam" Laden.
@Mbj1703
Für mich ist Glättung=Kapazitätsmessung(Mitsubishi-Werkstatt-Slang)=DBCAM.
Wenn die Begriffe wirklich gleich sind, stimmt Deine Aussage definitiv nicht.

Sollten die Begriffe nicht gleich sein, bitte ich um Aufklärung.

Mein Outi wird ausschließlich Schuko-langsam-geladen. Nach der Kapazitätsmessung beim
Freundlichen zum 20.000er Service hat der Akku fast wieder die Leistung wie im Neuzustand.
Irgendwie muss die Werkstatt also besser "glätten" können, als die BMU mit dem Ziegel.

VG
Shibumishi
"Da bist Du ja. Ich habe Dich die ganze Zeit gesucht"
"Ja Chef, gute Mitarbeiter sind halt schwer zu finden"
:-D :-D :D

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Die Begriffe sind halt nicht die gleichen.
Was für dich so ist, ist halt falsch
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag