Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

mike1304
  • Beiträge: 113
  • Registriert: So 7. Okt 2018, 04:18
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ich dachte am Ende der Ladung mit dem Ziegel findet sowas wie ein Abgleich der Zellen statt.
Wenn ich nur bis 80% lade breche ich doch die Ladung ab und es kommt nicht zum Zell-Abgleich.

Ist jetzt eine 100% Ladung mit Abgleich besser oder eine 80% Ladung mit Abbruch?
PHEV Plus Intro 2019
Anzeige

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
mike1304 hat geschrieben: Wenn ich nur bis 80% lade breche ich doch die Ladung ab und es kommt nicht zum Zell-Abgleich.

das dürfte der Grund sein, warum die Anleitung empfiehlt, bei regelmäßiger DC-Schnellladung (Abbruch bei 80% ohne "cell smoothing") wenigstens alle zwei Wochen einmal eine vollständige "Normalladung" durchzuführen (Seite 3-06). Das erweckt bei mir aber auch den Eindruck, dass der Vorgang des "cell smoothing" nicht überbewertet werden sollte.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

gagu
  • Beiträge: 135
  • Registriert: Di 19. Feb 2019, 09:33
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Soweit ich das von meiner Messsteckdose beurteilen kann gibt es mal im ersten Drittel und mal im letzen Drittel einen Ladeleistungsabfall. Aus meiner Sicht müsste da die Zellglättung passieren. Also manchmal eher am Anfang und manchmal eher am Ende. Somit sollte bei regelmäßigem Laden >2 Stunden auch mal eine Zellglättung dabei sein.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Ist doch alles schon zickmal beschrieben worden.
Habe sogar meine Ladekurve hier eingestellt.

Meist findet die Zellglättung bei ca. 80% statt.
Je nach Akkuladung und Temperatur auch mal am Anfang.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 731
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Meist findet die Zellglättung bei ca. 80% statt.
Je nach Akkuladung und Temperatur auch mal am Anfang.

insofern heißt dann also "vollständige Normalladung" tatsächlich von Akkustand "leer" (---) bis zum Ende. Dann ist man sicher, dass eine Zellglättung inkludiert war.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 22 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Er macht bei jedem Ladevorgang AC ab 95 % eine Zellangleichung. Schön an der Ladespannung zu sehen. Diese sinkt von 3,1 auf 2,6 auf 2,1 auf 1,6 auf 0,7 und zum Schluss auf 0,3 Ah...

Manchmal macht er das auch zwischendrin wie hier schon beschrieben.

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

sportster
  • Beiträge: 72
  • Registriert: Sa 8. Jun 2019, 12:17
  • Wohnort: Oberösterreich
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Du meintest sicherlich die Ladeleistung in kW...
Outlander PHEV Instyle Bj.2017

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Berni
  • Beiträge: 36
  • Registriert: So 24. Apr 2016, 14:16
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Hallo,
Mein Händler hat jetzt auf meinen Wunsch die Kapazitätsmessung (DBCAM) durchgeführt, leider nicht mit dem erhofften Erfolg.
Fahrzeug MY2014, ca. 83000KM
SOH vor DBCAM 82,89%
SOH nach DBCAM 80,80%

Habe den Unterschied heute bereits bei meiner "Hausstrecke" in Abnahme der Reichweite überprüft.

Der Händler hat mir eine erneute Messung angeboten, ist sich aber sicher, alles korrekt durchgeführt zu haben (ich habe Fahrzeug mit 1 Balken zu ihm gebracht, bei Beginn der Messung hat Fahrzeug für ca. 45 Minuten geheizt und gekühlt, nachher hat die Ladung begonnen, Zeit ist nicht ganz klar, da die Ladung in der Nacht unbeaufsichtigt erfolgt ist, Lademenge laut Info-Ladekosten waren 10,90kwh).

Hat eine 2. Messung überhaupt einen Sinn bzw. kann bei dieser Messung etwas schief gelaufen sein oder muss ich mich einfach mit dieser Situation abfinden?

Schöne Grüße
Bernhard

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 216
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
Ist schon seltsam wenn danach 2% wenigen da sind. Ich würde eas auf jeden Fall nochmal machen. Wenn möglich aich bei Batteriwwohlfühltemperatur. Vielleicht ist ja aus dem Forum einer in deiner Nähe der auch dafür ausgestattet ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: Deutsche Zusammenfassung von Andy Australia zum Thema Batteriedegration

USER_AVATAR
read
Werte über 80 % für ein Modell 2014 mit 80 TKM sind doch noch gut... da würde ich mir keinen Kopf machen. Mein 2019er war schon nach 6 Monaten und 12 TKM bei 85 %.

Laut meinem Händler gibt es diese massiven Probleme erst beim 2019er Modell.

Der von Mitsubishi geforderte DBCAM brachte:

Vorher: 39,8 Ah
Nachher: 41,5 Ah

Beim ersten DBCAM vor 5 TKM ging es von 37,5 auf 42 Ah hoch. Also 0,5 Ah Verlust auf 5000 km. Das klingt realistisch. Jetzt müsste nur die BMU bei Zeiten ein Update erhalten, damit ich nicht 2 x im Jahr einen DBCAM machen muss.

Die kompletten Daten mussten an Mitsubishi gesendet werden. Mal sehen, was die sagen...
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag