kurze Vorstellung und Frage

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Felix Klüsener hat geschrieben:Haben wir ein Glück gehabt.
vielleicht liegt es daran, dass die Intro-Edition schwer auf Vorrat produziert wurde?!?!
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:
Anzeige

Re: kurze Vorstellung und Frage

Felix Klüsener
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Fr 9. Mär 2018, 19:29
read
Die Intro Edition wurde sicher auf Vorrat produziert, aber auch bei der Intro Edition kommt es auf die Farbe an und andere Konfigurationen sind auch auf Vorrat produziert worden. Es ist also schon ein Glücksspiel ob man die Wunschkonfiguration schnell bekommt. Am 02.01. waren auch nur noch fünf rote Intro mit Liefertermin im Februar verfügbar. Vielleicht wäre die Wartezeit schon am Nachmittag deutlich länger gewesen. Es bleiben also drei Möglichkeiten.: 1. man hat Glück, 2. man macht Kompromisse hinsichtlich der Ausstattung bzw. Farbe und 3. man wartet. Beim Hyundai Ioniq electric war es vor einem Jahr genauso. Glück hatten wir nicht und ein Jahr Lieferzeit war uns zu lang, also ist es hinsichtlich Farbe (blau statt orange) und Ausstattung (Premium statt Style) ein Kompromiss geworden.

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
read
Mein Top in Panther Schwarz hatte keine drei Wochen Lieferzeit.
Ich habe bei meinem Händler im PC gesehen, was auf Lager in Friedberg ist. Kann jeder Händler einsehen.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
read
Ihr Glücklichen! Ich habe am 10.12.2018 einen Top in Panther Schwarz bestellt und darf noch bis KW10 warten!
Von wegen Vorfreude ist die...... :twisted:
Viele Grüße
Stephan
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

Re: kurze Vorstellung und Frage

dtousc
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Di 16. Okt 2018, 17:14
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben:
Felix Klüsener hat geschrieben:Haben wir ein Glück gehabt.
vielleicht liegt es daran, dass die Intro-Edition schwer auf Vorrat produziert wurde?!?!
Nö. Mein Intro, Ende Nov. bestellt, braucht auch noch bis März... :?

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
read
...auch Händler und Verkäufer haben bestimmte eigene Ziele.
Da ist manchmal auch Taktik dabei....Lieferzeit in einen Zeitraum schieben, wo vom Hersteller oder Importeur eine Aktion angekündigt ist, die ihm dann Vorteile verschafft.
Warum glaubt ihr, werden über Portale Neuwagen mit riesigen Nachlässen verlauft, während man im gleichen AH diesen Preis als "Normalkäufer" nicht angeboten bekommt.

...ich habe meinen Intro gesucht und vom Hof weg gekauft...1-2 Wochen inkl. allem Papierkram (An/Ummeldung) dauerte es aber doch.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
read
Ich hatte mitte November einen Plus mit Assistenzpaket in Weiß bestellt. Ich sollte auch bis Februar warten.
Glücklicherweise haben sie am Tag nach meiner Bestellung einen mit genau der Ausstattung in den Verkaufsraum gerollt, allerdings in Panther Schwarz.
Ich habe dann diesen genommen und hatte ihn die Woche drauf in der Garage.

Ich glaube nicht, dass die Händler künstlich die Termine schieben, hatte unabhängig bei zweien nach den Lieferterminen angefragt. Beides mal der selbe Zeitraum.

Der PHEV läuft wohl im Moment sehr gut. Liegt wohl auch an der Diskussion um den Stinke-Diesel.
Mitsubishi Outlander PHEV Plus FAP 2019
Meine Batterie Degradation in Zahlen
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... p=drivesdk

Re: kurze Vorstellung und Frage

dtousc
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Di 16. Okt 2018, 17:14
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Ist ja auch kein Problem (wenn man nicht drauf angewiesen ist) - kein Auto ist dermaßen umweltfreundlich und sparsam, wie das, welches nicht da ist :mrgreen:

Re: kurze Vorstellung und Frage

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 729
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 525 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
dtousc hat geschrieben:Ist ja auch kein Problem (wenn man nicht drauf angewiesen ist) - kein Auto ist dermaßen umweltfreundlich und sparsam, wie das, welches nicht da ist :mrgreen:
weise gesprochen :applaus:

LG, Dieter
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 21 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: kurze Vorstellung und Frage

Anhaltiner
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Mi 23. Jan 2019, 13:10
read
Hallo mal wieder nach längerer Zeit!

Aktueller stand ist folgender:
Das Auto ist bestellt. Allwetterreifen gibt es gleich dazu.
Auslieferung soll sein KW 18 und das passt gut, da der Octavia im Mai mit TÜV dran ist (vorher ist der sicherlich auch nicht hier).
Aktuell ist er noch im Werk in Japan (?).
Der Verkäufer hat erwähnt, dass die Autos in Bremerhaven (oder war es Friedrichshafen?) ankommen. Hier im Forum habe ich aber Friedberg oder sowas gelesen?!

Montag und Dienstag hatte ich einen PLUS mit Intro zur Prübefahrt - hier meine Eindrücke:

Leistung im Bereich aus dem Stand bis ca 120 km/h ist gut, selbst im ECO-Modus.
Für mich ausrecheind geländegängig, wobei er noch mehr kann : - )
Fahrkomfort in allen Situationen ist klasse - man merkt aber das Gewicht von ca. 2 Tonnen, gerade in Kurven.
Überragende Automatik - innerhalb von Sekunden daran gewöhnt... Man, was habe ich die letzten Jahre verpasst...
Die abgedunkelten Scheiben gefallen mir sehr gut.
Die Lautsprecher und das Radio sind ok.
360°-Kamera ist ok, wobei die hintere, wenn verschmutzt, stark eingeschränkt und man erkennt teilweise größere Hindernisse nicht damit. Soll heißen: man muss dennoch mit offenen Augen umher fahren - aber das ist selbstverständlich.
Platzangebot fantastisch.
Rekuperationsverhalten war cool, auf einer einsamen Landstraße oder in Dörfern, in denen nicht viel Verkehr ist, hatte ich die 5, ansonsten die 3.
Das LED-Licht (komme weiter unten nochmal darauf zurück) ist schön hell.

Was ich nicht so gut fand:

Die Geometrie der Sitze ist ausreichend, könnte etwas mehr seitenhalt vertragen.
Der Akku ist unfassbar schnell leergefahren, braucht aber eine halbe Ewigkeit um voll geladen zu sein (an einer normalen Haussteckdose). Ich denke aber, dass sich das mit der Zeit einspielt, da man sich ja einen eigenen Fahrstil angewöhnt und dann wird das Ganze auch kalkulierbar.
Das LED-Licht. Ich habe das Gefühl, dass es nicht so weit den Rand ausleuchtet wie das im Octavia (Xenon). Nun gut, der Octi hat adaptives Kurvenlicht, dadurch wirkt es "voller". Meine "Nachtfahrt" im Outi war aber auch nicht sehr lang.
Radio im DAB Modus: Um den Sender auf den nächsten (oder einen) gespeicherten umzustellen, muss im am Bildschirm rumfingern, obwohl ich am Lenkrad ein Bedienelement habe. Dies schaltet jedoch nicht auf den nächsten gespeicherten, sondern sucht den nächsten - irgendwie blöd.
Das was ich von der App gesehen habe wirkt sehr altbacken, sieht aus wie vor 8 Jahren oder so. Ich hoffe, dass Mitsubishi sich da mehr Gedanken macht, nicht nur was die Optik angeht.

Die vielen Fahrmodi (und Anzeigen) verwirren , wobei ich meist im ECO-Modus mit "normal" und "CHARGE" unterwegs war - sicher nur eine Frage der Zeit.

Gibt es einen Modus, in dem das Auto den Akku lädt und gleichzeitig (teil-)elektrisch fährt?
Was mich stört ist, ich fahre los, die Akkukapazität geht runter bis auf 0 km. Nun hätte ich "SAVE" auswählen können, was aber den Benzinverbrauch in die Höhe treibt oder ich wähle "CHARGE", was ebenfalls den Benzinverbauch in die Höhe treibt.

So richtig schlau bin ich also was das angeht noch nicht. Ein dauerhafter, spritsparender Hybridmodus, in dem auch der Akku geladen oder wenigstens gehalten wird, wäre überragend! Ich will nicht nur die ersten 30 Kilometer meiner Strecke sparsam fahren, sondern gern die ganze Strecke. Und dann soll, wenn möglich, noch etwas Saft im Akku verbleiben.

Vielleicht hat ja der @Hybrid_Frank in den Wochen vor der Auslieferung nochmal Zeit für mich. ; - )
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag