Trenngitter mit Raumteiler

Re: Trenngitter mit Raumteiler

USER_AVATAR
read
Weder noch... gehört zu unserem Australian Shepherd...
Anzeige

Re: Trenngitter mit Raumteiler

USER_AVATAR
read
Wie man sich täuschen kann........

Jürgen
Mitsubishi Outlander PHEV Plus IntroEdition in Perlmuttweiß MJ 2019

Re: Trenngitter mit Raumteiler

DonMarco
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: 20181223_134234.jpg

Das Bild mit dem Abstand zur Lehne ist die hinterste Stellung der Lehne. Passt perfekt und nimmt im Kofferraum nur wenig Platz weg. Die silbernen Bleche, die man sieht habe ich selbst angefertigt, um die Last des Fußes zu verteilen. Bei meinem ersten Outlander mit diesem Gitter hatte ich nachher deutliche Beulen in der Verkleidung. Sonne und Zug waren keine gute Kombi. Mit den Alublechen ist das Geschichte.

Der Raumteiler wird hier in der Mitte angebracht und teilt somit den Kofferraum 50/50. Dieser wird hinten am Gitter oben eingehängt, in der Mitte festgeschraubt und hinten zwischen Dach und Kofferraumboden verspannt. Ist alles recht solide ...

Ein- und Ausbau ist in wenigen Minuten erledigt.
@caprice2006:
Jetzt muss ich mal nachfragen: Wie groß ist der Kofferraum noch mit dieser Lösung? Ich suche gerade auch nach einer passenden Lösung für den Hund und mit Golden Retriever ist unsere Sorge etwas, dass der halbe Kofferraum da zu schmal ist. Hast Du einmal die Maße des verbleibenden Platzes für den Hund zufällig? Und für was für einen Hund nutzt Du das?
Ich suche in diesem Thread nach einer Lösung für unseren Hund: viewtopic.php?f=109&t=39612&sid=11e085e ... beb473fc78

Re: Trenngitter mit Raumteiler

USER_AVATAR
read
Ich habe das damals für unseren Golden angeschafft. Der war als Rüde mit 40 KG recht groß geraten, hatte aber Platz zum Ablegen.

Aktuell haben wir einen Australien Shepherd mit gut 25 KG. Für den reicht der halbe Kofferraum. Allerdings habe ich den Längsteiler auch nur drin, wenn es mit Hund und Gepäck los geht. Ansonsten nehme ich es raus.

Re: Trenngitter mit Raumteiler

DonMarco
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
caprice2006 hat geschrieben: Ich habe das damals für unseren Golden angeschafft. Der war als Rüde mit 40 KG recht groß geraten, hatte aber Platz zum Ablegen.

Aktuell haben wir einen Australien Shepherd mit gut 25 KG. Für den reicht der halbe Kofferraum. Allerdings habe ich den Längsteiler auch nur drin, wenn es mit Hund und Gepäck los geht. Ansonsten nehme ich es raus.
Für euren Golden damals, habt ihr das also ohne Raumteiler genutzt? Hab ich das richtig verstanden?

Unserer ist auch 40kg und Rüde, dementsprechend kräftig gebaut. ;-) Gerade für die Reisen hätte ich aber wegen den Koffern gerne ne Teilung. Aber wenn das zu schmal für nen kräftigen Golden wird, muss ich den Wunsch des geteilten Kofferraums wohl aufgeben.

Re: Trenngitter mit Raumteiler

ePlug
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 14:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
DonMarco hat geschrieben: Unserer ist auch 40kg und Rüde, dementsprechend kräftig gebaut. ;-) Gerade für die Reisen hätte ich aber wegen den Koffern gerne ne Teilung. Aber wenn das zu schmal für nen kräftigen Golden wird, muss ich den Wunsch des geteilten Kofferraums wohl aufgeben.
wenn ich Revue passieren lasse, welchen Platz user 31kg Vorgängerhund in verschiedenen Fahrzeugen hatte, würde ich sagen: wenn man ihm das "Euroboxenabteil" (siehe: 60:40-Teiler) gibt, sollte das passen. Bei zu viel Platz ist die Aufprallenergie ja schon bei einem zackigen Ausweichmanöver nicht unerheblich: Innenbreite ist ca. 130cm - wenn der Hund also aus dem Seitenfenster schaut hat er etwa einen Meter bis zum Aufprall gegenüber ...

Für den Fall das keine Rampe benutzt oder der Hund gehoben wird, würde ich eher Probleme beim "Einladen" des Hundes sehen: die Ladekante des Outlanders ist ja recht hoch, der Hund benötigt entsprechend Schwung, kommt angeflogen und wird mit der Nase beim Quergitter sein bevor der Rest komplett im Auto ist. Evtl. geht das besser wenn er den kompletten Kofferraum hat und schräg springen kann?

Wo kommst du den her? Evtl. lässt sich ja mal eine Probesitzen/springen realisieren.

Re: Trenngitter mit Raumteiler

DonMarco
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Di 24. Feb 2015, 22:27
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
ePlug hat geschrieben: Wo kommst du den her? Evtl. lässt sich ja mal eine Probesitzen/springen realisieren.
Ich komm aus Hamburg. Probesitzen/springen wäre eigentlich ideal, mein Händler hat nichtmal nen Raumteiler zur Verfügung und ich kann es mir deswegen nicht anschauen. Also studieren wir gerade die Fotos und werden wohl auf der Basis eine Entscheidung treffen müssen

Re: Trenngitter mit Raumteiler

ePlug
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Mi 12. Dez 2018, 14:09
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
DonMarco hat geschrieben:
ePlug hat geschrieben: Wo kommst du den her? Evtl. lässt sich ja mal eine Probesitzen/springen realisieren.
Ich komm aus Hamburg. Probesitzen/springen wäre eigentlich ideal, mein Händler hat nichtmal nen Raumteiler zur Verfügung und ich kann es mir deswegen nicht anschauen. Also studieren wir gerade die Fotos und werden wohl auf der Basis eine Entscheidung treffen müssen
Unser Outlander ist in der Nähe von Braunschweig zu finden - falls ihr mal in den Harz fahrt, läge es auf dem Weg ...
Wahrscheinlich verschlägt es uns Karfreitag an die Elbe, wenn es ein Abschnitt dicht bei Hamburg wird, kann ich mich ja bei dir melden.

Ansonsten: wenn noch Fotos von unserer Lösung benötigt werden - kein Problem.

Re: Trenngitter mit Raumteiler

USER_AVATAR
read
DonMarco hat geschrieben:
caprice2006 hat geschrieben: Ich habe das damals für unseren Golden angeschafft. Der war als Rüde mit 40 KG recht groß geraten, hatte aber Platz zum Ablegen.

Aktuell haben wir einen Australien Shepherd mit gut 25 KG. Für den reicht der halbe Kofferraum. Allerdings habe ich den Längsteiler auch nur drin, wenn es mit Hund und Gepäck los geht. Ansonsten nehme ich es raus.
Für euren Golden damals, habt ihr das also ohne Raumteiler genutzt? Hab ich das richtig verstanden?

Unserer ist auch 40kg und Rüde, dementsprechend kräftig gebaut. ;-) Gerade für die Reisen hätte ich aber wegen den Koffern gerne ne Teilung. Aber wenn das zu schmal für nen kräftigen Golden wird, muss ich den Wunsch des geteilten Kofferraums wohl aufgeben.

Im Normalfall ohne Raumteiler, für Urlaubsfahrten mit. Der Platz reicht aus.

Re: Trenngitter mit Raumteiler

travag
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Sa 13. Jul 2019, 18:32
read
Halle, ich fahre seit ein paar Tagen einen neuen Outlander PHEV und habe mir das Original Trenngitter gebraucht gekauft.
Jetzt bin ich beim Einbauversuch -natürlich :-( .....- nicht klar gekommen und habe hier festgestellt, dass es eine Bohrung zur Verankerung der Haken braucht.
ePlug hat Bilder mit den Schablonen, gibt es einen Tip, wo die zu bekommen sein könnte ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile