Kreuz und quer zum 2019er Model

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

USER_AVATAR
read
schmitzhd@web.de hat geschrieben: Hab mir jetzt - nach den Crom-Einstiegsleisten Eurer hiesigen Empfehlung und einem Alu-Pedal-Set - auch noch bisschen Crom für´s Heck gegönnt.
https://up.picr.de/35804867xo.jpg
Allerdings nicht die teuren Ebayer, sondern von Ali-per-Express ;-))
Eine Frage zu den Alupedalen - werden die getauscht oder gesteckt? kann man das selber machen? Sind die fest genug (ist ja ein sicherheitsrelevantes Teil, wird ständig gebraucht)? Sind die wirklich rutschfester als die Originalen (aus schwarzem Gummi)? Ist es nur wegen der Optik, oder auch ein Funktionsvorteil? Empfehlung von Dir ? DANKEDANKE
LG Volker
Anzeige

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

Max2495
  • Beiträge: 231
  • Registriert: Sa 21. Sep 2019, 17:18
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Ich war mit den Dingern von Ali gar nicht zufrieden. Die Passform ist (zumindest bei den mir gelieferten Teilen) wirklich nicht gut. Die für‘s Heck habe ich wieder entfernt, die haben so scharfe Kanten, dass ich Angst habe, mir die Dichtungen zu beschädigen. Die Einstiegsleisten gehen noch, wenngleich auch hier die Passform besser sein könnte.
Wie‘s mit den Pedalteilen ist, vermag ich nicht zu beurteilen, als gebranntes Kind werde ich zumindest dort nicht mehr kaufen.

Gruß

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
dottore hat geschrieben: Eine Frage zu den Alupedalen - werden die getauscht oder gesteckt? kann man das selber machen? Sind die fest genug (ist ja ein sicherheitsrelevantes Teil, wird ständig gebraucht)? Sind die wirklich rutschfester als die Originalen (aus schwarzem Gummi)? Ist es nur wegen der Optik, oder auch ein Funktionsvorteil? Empfehlung von Dir ? DANKEDANKE
Also ich hab Alupedale von Aliexpress, jetzt weiß ich aber nicht genau, ob du die meinst, diese da: https://de.aliexpress.com/item/32815431 ... web201603_ Gekauft hab ich die nur wegen dem Alu auf der Fußablage links, um den Teppich zu schonen. Hab aber auch die Kappen für Brems- und Gaspedal installiert. Und ja, es sind Gummeikappen mit Alublech drauf, die werden aufgesteckt, keine Ersatzpedale. Eine ABE oder sowas ist natürlich nicht dabei, ich geh davon aus, dass das in D NICHT zulässig ist. Die Kappe vom Bremspedal ist auch schon ein paarmal abgegangen. Ansonsten gibts keine Probleme damit.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
read
https://vod.ebay.de/vod/FetchOrderDetai ... noapp=true

Ich meine diese s.o. Pedalen. Die sehen genauso aus wie die welche man bei Mitsubishi kaufen kann (auch da ohne Aufdruck ABE CE TÜV etc. usw.). Der Mechanismus zum Aufstecken ist der gleiche wie bei den Originalen, man sieht es auf den Fotos, da kann man nichts falsch machen; wahrscheinlich kauft Mitsubishi das Zubehör beim gleichen Produzenten.
Pedale die sich lösen würden bei mir sofort rausfliegen, und die alten wieder drauf - ich bin allerdings der Meinung, dass man das schon bei der Montage merken müßte. Meine kommen am SA, ich werde berichten :)
LG Volker

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
dottore hat geschrieben: https://vod.ebay.de/vod/FetchOrderDetai ... noapp=true
"Sie können diese Bestellinformationen nicht aufrufen. Um diese Informationen zu sehen, müssen Sie sich in das Gast- oder eBay-Konto einloggen, mit dem der Artikel gekauft wurde."
muinasepp hat geschrieben: Pedale die sich lösen würden bei mir sofort rausfliegen, und die alten wieder drauf - ich bin allerdings der Meinung, dass man das schon bei der Montage merken müßte
Ich hab sie schon drei Jahre, und bisher zweimal ist die Bremsbedalkappe abgegangen. Wie man es bei der Montage merkt, dass sie sich ein Jahr später lösen, musst mir jetzt mal erklären.

Aber wie gesagt, die Teile haben keine ABE oder so - und deshalb empfehle ich sie ausdrücklich nicht. War nur als Hinweis gedacht, was es gibt. Muss jeder selber wissen, ob er sowas drüberstecken mag.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
read
https://www.ebay.de/itm/2STK-Gaspedal-B ... SwzcNcENGy

Sorry, hoffe der Link geht jetzt... man sieht auf den Fotos, dass die Machart genauso ist wie bei den Zubehörteilen von Mitsubishi...
LG Volker

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ja, die Machart ist bei den meinen genauso.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
read
Es ist schon ein Unterschied - die mit dem gänzlich "gestreiften" Design (die oberen auf Deiner Seite) sind andere als die mit dem "Streifen+Punkte-Design" - letztere habe ich bestellt, und das sind exakt die welche es auch bei Mitsubishi gibt. Welche hast Du nun (auf deinem Link sind beide Versionen zu sehen)?
LG Volker

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

USER_AVATAR
read
[/quote]
Ich hab sie schon drei Jahre, und bisher zweimal ist die Bremsbedalkappe abgegangen. Wie man es bei der Montage merkt, dass sie sich ein Jahr später lösen, musst mir jetzt mal erklären.

Hallo,

man merkt bei der Montage und dem Vergleich mit den alten, ob die Abmessungen identisch sind, ob die Materialspannung gleich ist, ob etwas Spiel ist oder nicht, ob die Überlappung (Unterseite, seitlich ringsum) schmäler ist, ob sie leichter aufzuziehen sind, etc.

Ich werde berichten.

LG Volker
LG Volker

Re: Kreuz und quer zum 2019er Model

muinasepp
  • Beiträge: 1133
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
Ich hab die mit dem Streifendesign. Wohl nur bei denen ist auch die Fußablage links mit dabei, um die gings mir eigentlich. Die Pedalkappen sind sehr streng überzuziehen und die Paßform ist sehr gut, da würde man niemals vermuten, dass sie runtergehen. Es kann natürlich auch sein, dass mal eine Seite der Gummilippe nicht richtig drübergezogen war, das ist im Nachhinein nicht nachzuvollziehen. Beide Ausfürungen, gleich ob die gestreiften oder die gepunkteten, sind Kappen, keine Ersatzpedale. Wo genau die Unterschiede außer im Design zwischen den beiden Varianten liegen, kann ich jedenfalls nicht beurteilen, ohne beide in der Hand gehalten zu haben. Dass die einen aussehen wie die original Mitsubishi, besagt ja rein gar nichts. Es könnten die auch von Mitsubishi angebotenen sein, es könnte ein Nachbau sein, und es könnte auch sein, dass halt in China diese beiden Varianten für den Outlander angeboten werden. Dort ist der Umfang des angebotenen Outlander-Zubehörs ohnehin viel größer als bei uns.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag