Kreuz und quer zum 2019er Model

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

CreytaX
  • Beiträge: 664
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 74 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Hier der Link vom Frank.

https://www.onlinefussmatten.de/fussmat ... e-5/gummi/

Habe dort mal angefragt wegen Gummimatten fürs 19er Modell.

Werde berichten.
Anzeige

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

2018rai
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 17:21
read
Hallo Markus,
woher hast du denn dein Verhüterli?

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

USER_AVATAR
read
Hybrid_Frank hat geschrieben: Ist die Fläche für die Fußablage links auch abgedeckt ?
Nein, hat mich persönlich nicht gestört, ich gucke immer nur auf die Fahrgastplätze. Mein eigener Fußraum sieht natürlich bei Taxinutzung und 30 oder 40 mal ein- und aussteigen am Tag und sogar mit Schlafen im Auto aus wie bei einem Wagen, der 15 Jahre alt ist. Mich persönlich stört das nicht. Aber die anderen drei Plätze sind mit Velours einfach top....
Toyota Prius 2 - 540.000 km (ab 03/19 mit neuem gebrauchten Verbrenner) - Mitsubishi Outlander PHEV 260.000 km (ab 05/19 mit neuer Batterie) - ab Baujahr 2019 bleiben die neuen Verbrenner auf der Halde, genug ist genug

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

USER_AVATAR
read
2018rai hat geschrieben: Hallo Markus,
woher hast du denn dein Verhüterli?
Hab ich über ebay geauft.
Kommt aus Kanada: https://www.ebay.de/itm/Mitsubishi-Outl ... 2749.l2649
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

2018rai
  • Beiträge: 18
  • Registriert: Di 22. Jan 2019, 17:21
read
Danke Markus für die schnellen Antworten.

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades, hier: Fußablage

USER_AVATAR
read
Hallo in die Runde,
die mit Teppich belegte Fußablage störte mich auch. Ich habe mich an vorherige Fahrzeuge erinnert, in welchen diese Ablage aus Kunststoff oder Kunstleder bestand. Daher habe ich Kunstleder angepasst und dieses mit Klettband fixiert. Das hält nun schon 2 Jahre und kann, bei Bedarf, mit einem feuchten Tuch gereinigt werden.
Hier gibt es jemanden, der hat sich eine Fußablage (aus China) im Internet bestellt. Dieses war aus Tränenblech, vermutlich in Alu. Leider habe ich die Details nicht mehr präsent.

Gruß aus Düsseldorf
Helmut
Outlander PHEV TOP, Granitbraun, EZ 4/2017

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

muinasepp
  • Beiträge: 1136
  • Registriert: Di 11. Okt 2016, 15:43
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 102 Mal
read
HelmutS60 hat geschrieben: Hier gibt es jemanden, der hat sich eine Fußablage (aus China) im Internet bestellt. Dieses war aus Tränenblech, vermutlich in Alu. Leider habe ich die Details nicht mehr präsent.
Dieser Jemand bin ich, das Thema ist das hier: viewtopic.php?f=109&t=24025&hilit=fu%C3%9Fmatten, die bestellten Teile sind diese hier: https://www.aliexpress.com/item/Car-gas ... 2a7fXYDE3s.

Habe die Sachen immer noch montiert (knapp 2 Jahre, gut 37.000 km). Die Abdeckung der Fußablage hält bis jetzt ohne jedes Problem (da hatte ich Bedenken wegen der Montage mit den Schrauben in den Teppich). Die Pedalkappen fallen alle paar Monate mal runter (keine Ahnung warum, vielleicht wenn man mit dem Fuß beim aussteigen zu stark drankommt oder so), die muss man dann wieder aufstecken. Bisher wars immer nachdem die Frau damit gefahren war. An der Bremspedalabdeckung ist jetzt das Alu an dem unteren rechten Eck, wo man halt öfter drauf tritt, glatt geschliffen. Also ich bin absolut zufrieden damit. Die Fußablage ist gut, die anderen Teile muss man ja nicht verwenden, wenn einen das runterfallen oder die glatt geschliffenen Stellen stören.

Es könnte natürlich sein, dass die Bremspedalkappe während der Fahrt abgeht, es könnte sein, dass sich diese dann unter dem Bremspedal verklemmt und es könnte sein, dass man genau dann eine Vollbremsung machen muss. Also könnte sicherheitsrelevant sein. Deshalb will ich das hier nicht allgemein empfehlen, muss jeder selber wissen.
EV-Historie seit Anno Domini 1974 :o
Herkules E1 - Opel Corsa B Elektra - Fiat 500e Zebra - BH emotion Nitro 29 - Mitsubishi Outlander PHEV

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

USER_AVATAR
read
Meine Teleskopstangen (Haublift) sind gestern angekommen, heute eingebaut.

Unten ist das Belch wirklich dünn, da muss ich mir noch was überlegen.
Ansonsten habe ich die Dämpfer anders herum eingebaut, weil sonst der dicke Teil an der Verkleidung schleift.

Bild

Bild
Bild
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

EPMI
  • Beiträge: 77
  • Registriert: So 11. Nov 2018, 10:31
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Wofür braucht man einen Haubenlift? Schaust Du so oft nach dem Scheibenreiniger? ;)
zur Zeit 2015er Renault ZOE, 2019er Outlander PHEV

Re: Mein 2019er Model - meine Erfahrung - meine Upgrades

USER_AVATAR
read
Wozu brauch man einen Radio?
Man kann ja auch so fahren ;)
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag