Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Selektiv geht aber nicht, man kann halt das Gepiepe allgemein abstellen.
Und... Handbremse vorher anziehen :)
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Hab gleich mal einen Thread für den ASXerstellt.
Ladeklappe nach unten öffnend ist ja schwachsinn hoch 10 :roll:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Weil in anderen Threads der angeblich hohe Verbrauch vom Outlander PHEV angesprochen wurde hier die Werte von Spritmonitor, schlägt sich doch ganz ordentlich.

Durchschnittswerte:
Outlander PHEV: 4,34 l + Strom
Diesel: 8,01 l
Benziner: 10,48 l
Dateianhänge
O_PHEV.jpg
E-Autos Mieten bei nextmove deutschlandweit. München: Model X100D, Model S100D, Hyundai Ioniq, e-Golf 300, LEAF 40 kWh, Kia e-Soul, Zoe, Kona, I-Pace, Smart ED, BMW i3
Kurz & Langzeitmieten
LEAF 2 499€/Monat

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Adrian hat geschrieben:Weil in anderen Threads der angeblich hohe Verbrauch vom Outlander PHEV angesprochen wurde hier die Werte von Spritmonitor, schlägt sich doch ganz ordentlich.

Durchschnittswerte:
Outlander PHEV: 4,34 l + Strom
Diesel: 8,01 l
Benziner: 10,48 l
Ist halt sehr von der persönlichen Verteilung der Fahrten abhängig. Könnte auch 0,0l + Strom sein, wenn man immer nur im näheren Umkreis bleibt oder 8 Liter aufwärts + Strom, wenn man immer nur schnelle weite Strecken fährt.

Ich weiß nicht, ob es schon verlinkt wurde - hier ist der ADAC Test:

http://www.adac.de/_ext/itr/tests/Autot ... op_4WD.pdf
Wird der Outlander PHEV
moderat bewegt und stets vor dem Ende der Akkukapazität geladen,
dann ist er nur elektrisch unterwegs und verbrauc
ht durchschnittlich etwa 17 kWh pro 100 km. Die
elektrische Reichweite liegt bei etwa 50 km. Danach
übernimmt der Verbrenner de
n Antrieb, was allerdings
einen Verbrauch von 5,4 l/100 km Super innerorts,
7,4 l/100 km außerorts und 7,6 l/100 km auf der
Autobahn mit sich bringt.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Wo steht es, dass ADAC den Bericht fair gemacht hat. Ich glaube dem Verein kein Wort mehr - sorry
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Wie Du meinst. Halte ich jetzt mehr für Dein persönliches Problem.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Nachdem jetzt die Straßen meist wieder schneefrei sind, ein kurzes Fazit:
Hammergeiles Gerät auf schneebedeckten Straßen. Die E- Motoren reagieren sehr feinfühlig auf jeden feinen Schlupf, auch beim Rekuperieren :mrgreen: . Sauber gemacht! Ich komme mit dem Outlander wirklich überall durch, :thumb: :thumb: :thumb:

Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
ah super :-) das wollte ich hören.
wie schauts Verbrauchs- und Reichweitenmäßig aus?

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
Hmm, bei tiefen Temperaturen springt der Motor immer an, kann man leider nicht verhindern. Heute bei -4°C ca. für 5 min. bei Überlandfahrt, dann geht er aus weil's warm ist. Aber auf der Strecke (16km) ging er auch noch mal unterwegs an.
Wenn es nicht gar so kalt ist und vorgeheizt ist, bleibt der Motor aus. Über 0°C kann man den Motor zum "nicht anlaufen" zwingen, wenn man vor dem Abstellen die Heizung auch aus hat. Die Sitzheizung hat darauf keinen Einfluss.
Ich bin derzeit bei ca. 2,5l/100km seit Sommer (ca. 6000km)
Gruß, mstaudi

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

fbitc
  • Beiträge: 4822
  • Registriert: Di 11. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: Hohenberg / Eger
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
interessant das mit dem Motor. Davon wird nämlich in den Unterlagen usw. nichts erwähnt. Hatte das aber auch schon beobachtet, bei unserer Testfahrt ins Zillertal an Allerheiligen.
Erfahrungen mit Ladungen an Chademo?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag