Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
midimal hat geschrieben:Objektiver(wie ich finde) Video-Test vom AutoMotorSport



Und noch einer - noch geheime 2016-er Version

Nichts gegen dich, auch nix gegen deine Meinung (das möchte ich ganz klar festhalten!) ABER:

Ich will von DIESEM Magazin NICHTS mehr wissen. Die sind für mich gestorben. Unten durch. Aus.
Was da abgezogen wurde... Frechheit:

http://e-auto.tv/presseeinladung-die-el ... -2014.html

sry für OT!
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
2,3 Tonnen stimmt nicht. Es sind 1,9x.
Und die hätten noch darauf hinweisen können, dass beim Benzinverbrauch von 0 bis 12 Litern je nach Nutzung alles drin ist. Vor allem Null wenn man immer nur kurze Strecken fährt.
Das kommt bei den meisten Tests von Phev nicht richtig raus.
Ich weiß nicht, woher der Zwang kommt, immer einen starren Wert angeben zu wollen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Interessant wären die Luftwiderstände der verschiedenen E-Autos. (CW-Wert)

Die SUVs schneiden sicher schlecht ab !

Gefunden:

http://rc.opelgt.org/indexcw.php
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Genauer CW mal Anströmfläche. Und da schneiden SUV eigentlich immer mies ab.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Der Outlander dürfte ähnlich wie der Pajero abschneiden...

Die SUVs haben oft fast 3 m² Stirnfläche
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Verbrauch

ncbncb
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Fr 1. Aug 2014, 14:49
read
Ich habe nochmal eine Frage zum tatsächlichen Verbrauch des PHEV im Hybrid Modus.
Im Mitsu Forum steht ein Bericht zu einem Verbrauch von ca. 4 Litern (2100 km mit 80 Litern geschafft, ohne nachladen).

http://www.mitsu-talk.de/index.php?page ... post887846

So richtig kann ich das nicht glauben, das läge ja auf dem Niveau meines Lexus CT 200h, und das bei einem SUV.
Könnt Ihr mich mal aufklären (vielleicht habe ich einen Denkfehler oder etwas übersehen)
Ich Frage, weil der PHEV noch immer auf meiner "Beobachtungsliste" steht.

Vielen Dank.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
(Fast) alles ist möglich wenn man fleißig ladet und langsam fährt !

;)
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
ncbncb hat geschrieben:Im Mitsu Forum steht ein Bericht zu einem Verbrauch von ca. 4 Litern (2100 km mit 80 Litern geschafft, ohne nachladen).
Das wäre für einen Prius, der leichter, kleiner und windschlüpfriger ist und der in der mittlerweile 3. Generation über Millionen gebaute Exemplare zur Perfektion geschliffen wurde, ein guter Wert.
Vielleicht ist sowas möglich, wenn man die Reifen auf 3,5 bar pumpt und dann ausschließlich im Windschatten von großen LKWs mit sehr geringem Abstand fährt ohne Licht und Klimaanlage.

Ich kann es nicht glauben und würde davon ausgehen, dass es bei ca 6 Litern im Hybrid Modus losgeht, wenn man eher gemächlich fährt und bei schneller Fahrt auch 12 problemlos gehen.

Wenn man aber nicht mehr als 20km zur Arbeit hat, trotzdem eine Überlegung wert. Elektrisch im Alltag + Platz + Fernreise ohne Einschränkungen + AHK... bietet sonst wohl höchstens der viel teurere Volvo V60 PHEV.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Verbrauch

mstaudi
  • Beiträge: 645
  • Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22
read
ncbncb hat geschrieben:Ich habe nochmal eine Frage zum tatsächlichen Verbrauch des PHEV im Hybrid Modus.
Im Mitsu Forum steht ein Bericht zu einem Verbrauch von ca. 4 Litern (2100 km mit 80 Litern geschafft, ohne nachladen).

http://www.mitsu-talk.de/index.php?page ... post887846

So richtig kann ich das nicht glauben, das läge ja auf dem Niveau meines Lexus CT 200h, und das bei einem SUV.
Könnt Ihr mich mal aufklären (vielleicht habe ich einen Denkfehler oder etwas übersehen)
Ich Frage, weil der PHEV noch immer auf meiner "Beobachtungsliste" steht.

Vielen Dank.
Auf Stecke geht das nicht ohne den restlichen Verkehr zu behindern :mrgreen: Entweder ist da sehr viel Stadt dabei oder bis max. 70km/h Land. Sicher keine Autobahn bis 170km/h.
Gestern bin ich 80% Bundesstraße gefahren, gleiche Strecke hin und zurück, jeweils exakt 25,5km. Hin, widerwillig bis ca. 100km/h, zurück, aufgrund von LKWs, meist nur 70km/h. 1,5km vor Zuhause hat der Benziner sich das erste mal gemeldet. Macht ca. 0,2l/100km/h, sagt der BC. Daheim natürlich gleich wieder an die Steckdose 8-)

Leute, macht euch nicht verrückt! Wie schon zig mal geschrieben, es ist ganz einfach: wer viele lange Strecken fährt kauft besser nen Diesel! :o Wer viele kurze Stecken fährt (und ab und zu stressfrei lange Strecken fahren muss/will) und auch ladewillig ist, ist mit dem Outlander PHEV perfekt bedient.
Gruß, mstaudi, der derzeit bei 2,8l/100km Gesamtverbrauch liegt, Tendenz fallend :mrgreen:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Nichtraucher
  • Beiträge: 2162
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 371 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Hertz bietet in Frankfurt am Flughafen den Outlander PHEV zur Miete an.

http://www.hertz-presse.de/pressemittei ... php?ID=202 (Meldung von Anfang Juli diesen Jahres)

Zumindest nach dieser Pressemeldung. Die Reservierungszentrale weiss aber leider nichts davon und die Station direkt kann ich nicht erreichen.

Kennt jemand dieses Angebot, oder ein vergleichbares im Rhein-Main-Gebiet?
Was kostet ein Outlander für ein Wochenende?

Probefahrt beim Händler ist natürlich auch möglich, aber die Händler stellen sich schon etwas an, wenn man mal mehr als 100 km fahren möchte.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag