Mitsubishi Outlander PHEV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Fahre die "Kiste" demnächst auch Probe.

In Ö erscheint der Wagen erst Ende Juni.
Tesla S 100 D 7/2018 + Tesla M3P + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... ash2/1710/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Anzeige

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Die Verbrauchwerte bei Spirtbetrieb scheinen ja nicht so schön zu sein:
Auf der Strecke von der Autobahnauffahrt Rade an der A1 über die A255 und die Hamburger Elbbrücken durch die Stadt bis zur Chademo-Säule auf dem Betriebsgelände eines Versorgers nahm der Outlander 7,1 Liter / 100 km aus dem Tank. Im reinen Metropolbetrieb waren 8,5 Liter nötig.

Grimmig wird es auf der Autobahn. Bei Tempomat und 120 km/h lagen 9,4 Liter an, bei 130 km/h waren es elf Liter....

...Auf den wenigen unbeschränkten Abschnitten stand die Geschwindigkeitsregelung auf 160 km/h, was den Outlander nicht ansatzweise aus der Ruhe bringt. Angesichts des Durchschnittsverbrauchs von 12,8 Litern aber den Fahrer...
Quelle: heise.de

Mit meinem Alfa bin ich im Schnitt selten über 10 l gekommen , wenn ich die freien Strecken 200 gefahren bin und auch sonst nicht grad zurückhaltend (der Alfa war aber nicht mal besonders sparsam)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Hallo,
mit dem hohen Testverbrauch steht heise bisher gegen den Rest der Welt. Aber mal sehen...

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Alles was ich bisher in Testberichten gelesen habe war irgendeine Art von Mischbetrieb (soundsoviel Liter plus soundsoviel kWh).
Das war alles nicht wirklich so aussagekräftig um sich da was rauszurechnen.
Dass ein Benziner SUV als fahrende Schrankwand bei 160 km/h mit weniger als 10 Litern auskommt, hat doch nicht wirklich jemand erwartet, oder? Vielleicht ist es aber so, dass zumindest beim Gaswegnehmen auch fleissig rekuperiert wird, so dass mit den knapp 13 Litern nach 200 km auch die Akkus wieder voll sind. Dann würde sich der Verbrauch wiederum etwas relativieren.
Die Rekuperationsmöglichkeit im Schiebebetrieb sollte für einen Plu-in-Hybriden der eigentliche Systemvorteil sein.
Von daher kann man eigentlich realistisch nur ganze Tankfüllungen und die damit gefahrenen km plus den Rest im Akku betrachten.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Mag sein, das das normal ist, mein "Dicker" (Fordgalaxy 2.0) war auch kaum unter 10l/100 zu bewegen. Ist für mich aber aktuell kaum noch zu Ertragen solch eine Spritschleuder zu bewegen. :roll:

>Für einen entsprechendes test müßte man den Wagen schon min einen Tag haben, um aussagekräftige Werte zu haben.
Kann man den schon irgendwo im Raum Berlin mieten oder hat mal jemand ne längere Probefahrt durch bekommen?
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: AW: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
read
Was mag er denn wohl bei relativ konstanten 110 km/h auf der BAB im Benzinbetrieb ziehen?
Das wäre meine Vernunftgeschwindigkeit auf langen Strecken. Weniger krieg ich bei meiner Frau nicht durch :lol:
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben:Die Verbrauchwerte bei Spirtbetrieb scheinen ja nicht so schön zu sein:
Auf der Strecke von der Autobahnauffahrt Rade an der A1 über die A255 und die Hamburger Elbbrücken durch die Stadt bis zur Chademo-Säule auf dem Betriebsgelände eines Versorgers nahm der Outlander 7,1 Liter / 100 km aus dem Tank. Im reinen Metropolbetrieb waren 8,5 Liter nötig.

Grimmig wird es auf der Autobahn. Bei Tempomat und 120 km/h lagen 9,4 Liter an, bei 130 km/h waren es elf Liter....

...Auf den wenigen unbeschränkten Abschnitten stand die Geschwindigkeitsregelung auf 160 km/h, was den Outlander nicht ansatzweise aus der Ruhe bringt. Angesichts des Durchschnittsverbrauchs von 12,8 Litern aber den Fahrer...
Quelle: heise.de

Mit meinem Alfa bin ich im Schnitt selten über 10 l gekommen , wenn ich die freien Strecken 200 gefahren bin und auch sonst nicht grad zurückhaltend (der Alfa war aber nicht mal besonders sparsam)
Alles komische Zahlen finde ich! Ich verweise nochmals auf die Realword Verbräuche des Kollegen aus dem Priusfreunde Forum- sein Verbrauch ist viel viel niedriger! (steht alles bereits hier im Fred weiter oben)
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/622060.html
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Interessantes Werbevideo:



interessante Fakten:
bis 60KW Antriebsleistung rein elektrisch, danach schaltet sich der Verbrenner als Generator zu bzw. dann ggf. auch der Verbrenner direkt auf die Vorderachse.

Vorderer E-Motor 60KW 137nm
hinterer E-Motor 60KW 185nm
Parallel-Hybrid Modus gesamt 89KW 190nm

Sehr schön finde ich, das die Smartphone App direkt per WLan mit dem Auto kommuniziert und man somit nicht auf GSM Abdeckung angewiesen ist und nicht mit den entsprechenden Latenzen rechnen muß. Scheinwerfer einschalten ist auch nett, wenn man Abends sein Auto auf nem großen Parkplatz sucht :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • midimal
  • Beiträge: 6737
  • Registriert: Sa 8. Sep 2012, 22:49
  • Wohnort: Hamburgo
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
eDEVIL hat geschrieben:. Scheinwerfer einschalten ist auch nett, wenn man Abends sein Auto auf nem großen Parkplatz sucht :mrgreen:
Outlander auf dem Parkplatz suchen??? :lol: :lol: :lol: :lol:
Der kleiner Outlander, den findet man sonst nicht :ugeek:
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:

Re: Mitsubishi Outlander PHEV

USER_AVATAR
  • eDEVIL
  • Beiträge: 12161
  • Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
read
Das bringt der SUV-Boom mit sich :lol:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag