Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

miresc
  • Beiträge: 1076
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
calingula hat geschrieben: Bei meinem 2019er Basis (kein ACC) startet der Verbrenner beim Einschalten der Geschwindigkeitsregelung sofort. Und das bei aktivierten EV-Modus.
Ist das normal, evtl. abschaltbar?
Schnell getestet: Bei meinem 2019er Basis ist das nicht so; EV-Modus bleibt beim Zuschalten des Tempomaten - ergänzt: in Bereitschaftsstellung - erhalten, Verbrenner springt nicht an. Ist evtl. die Klimaanlage/Heizung nicht auf "Off" geschaltet?
Zuletzt geändert von miresc am Mi 13. Mär 2019, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

USER_AVATAR
read
Das ist leider richtig.

Im EV Mode, geht er immer bei ACC auf Normal. Das bedeutet, dass evtl. der ICE anspringt (muss aber nicht sein)
Die Logik verstehe ich leider nicht ganz.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

miresc
  • Beiträge: 1076
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
MBj1703 hat geschrieben: Das ist leider richtig.
Im EV Mode, geht er immer bei ACC auf Normal. Das bedeutet, dass evtl. der ICE anspringt (muss aber nicht sein)
Die Logik verstehe ich leider nicht ganz.
Beim einfachen Tempomaten im 2019er Basis ist es evtl. noch etwas komplexer:
Wenn man EV eingeschaltet hat, kann man zunächst den Tempomaten - auf Bereitschaft - zuschalten, und es ändert sich nichts.
In dem Moment aber, wo man mit "Set" die aktuelle Geschwindigkeit fixiert und speichert, wird das reine EV abgeschaltet (im Display erscheint groß ein durchgestrichenes EV) und der Betrieb schaltet auf "Normal" um.
Bei durch den Tempomaten fixierter Geschwindigkeit lässt sich auch EV nicht wieder zuschalten, sehr wohl aber, wenn z. B. durch Bremsen die aktuelle Geschwindigkeitsfixierung aufgehoben, der Tempomat aber noch auf Bereitschaft ist.
Im Endergebnis stimmt es dann leider doch: Aktiver Tempomatbetrieb und reiner EV-Modus gehen nicht zusammen.
Zuletzt geändert von miresc am Mi 13. Mär 2019, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

USER_AVATAR
  • calingula
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Fr 15. Feb 2019, 20:26
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Okay, danke an euch zwei Experten!

Über denn Sinn der EV-Abschaltung bei aktivem Tempomat kann mann nur rätseln.
Outlander PHEV Basis mit AHK EZ 03/2019

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

miresc
  • Beiträge: 1076
  • Registriert: Fr 28. Dez 2018, 11:44
  • Hat sich bedankt: 115 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
calingula hat geschrieben: Okay, danke an euch zwei Experten!
Über denn Sinn der EV-Abschaltung bei aktivem Tempomat kann mann nur rätseln.
Ich kann auch nur vermuten, dass es sich um eine vorsorgliche Maßnahme handelt, um auszuschließen, dass die Energie - sofern allein aus dem Akku kommend - zum Beispiel an Steigungen nicht mehr zum Halten der eingestellten Geschwindigkeit reicht.

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

USER_AVATAR
read
MBj1703 hat geschrieben: Das ist leider richtig.

Im EV Mode, geht er immer bei ACC auf Normal. Das bedeutet, dass evtl. der ICE anspringt (muss aber nicht sein)
Die Logik verstehe ich leider nicht ganz.
....auch geht er, beim setzen der Geschwindigkeit auf B2...B0 und B1 einstellen ist dann nicht möglich, B3 und darüber aber schon.

Bei aktivieren des Sport-Modus zeigt er ähnliches Verhalten...da springt der ICE sofort an und es wird B5 eingestellt.
Outlander PHEV Plus/Intro MY19, seit 10/18
IONIQ Premium MY19, seit 08/19

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

Eoz
  • Beiträge: 29
  • Registriert: So 6. Sep 2015, 19:39
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Nachdem ich das Abschalten von EV-Modus und der Rekuperationspaddels bei aktivem ACC bemerkt hatte, seither den Tempobegrenzer öfter eingesetzt. Der geht schon ab 30km/h statt erst über 40 km/h und EV-Modus sowie Reku-Paddeleinsatz bleiben bestehen.
Allerdings habe ich kein Anspringen des Verbrenners beim Aktivieren des Tempomats gehabt, bisher (Mod.2019 Plus mit FAP)
e-Soul Spirit, Outlander PHEV PLUS mit FAP, Smart ED

Re: Modell 2017, EV-Mode und ACC / Benziner schaltet sich ein

USER_AVATAR
read
hominidae hat geschrieben:
MBj1703 hat geschrieben: Das ist leider richtig.

Im EV Mode, geht er immer bei ACC auf Normal. Das bedeutet, dass evtl. der ICE anspringt (muss aber nicht sein)
Die Logik verstehe ich leider nicht ganz.
....auch geht er, beim setzen der Geschwindigkeit auf B2...B0 und B1 einstellen ist dann nicht möglich, B3 und darüber aber schon.

Bei aktivieren des Sport-Modus zeigt er ähnliches Verhalten...da springt der ICE sofort an und es wird B5 eingestellt.
Wobei es beim Sport Modu ja nachvollziehbar ist.
Da wird alles an Leistung zur Verfügung gestellt, was geht, also auch der ICE.

Des weiteren wird die Kennlinie des Strompedals verändert.
Gruß
Markus :geek:
Mitsubishi Outlander PHEV Top 2019

You don’t need to baby the battery

https://ts.la/markus34522
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag