PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

jolly_roger
  • Beiträge: 164
  • Registriert: Mo 8. Apr 2019, 19:14
  • Wohnort: GG
  • Hat sich bedankt: 39 Mal
  • Danke erhalten: 44 Mal
read
bin jetzt in 2 Wochen mit dem 2. Service dran, 2 verschiedene Angebote tel. angefragt, beide um die 600€ mit Kapazitätsmessung. Hatte erwähnt, dass der 1. Service 285€ gekostet hat und es wurde mir direkt gesagt, dass dieser nun knapp 100€ teurer wäre, weil Kapazitätsmessung nun im Wartungsplan mit drin wäre.
Deshalb ist 2. Inspektion auch teurer geworden. Hatte direkt auch gefragt, warum diese Kosten auf den Endverbraucher abgewälzt werden, obwohl doch bei Mitsubishi bekannt ist, dass durch die zu pessimistisch rechnende BMU der Kapazitätsverlust entsteht. Antwort : was sollen wir machen, Vorgabe von Mitsubishi.

Ich lass mich mal überraschen, was es dann tatsächlich kosten wird.

Gruss, jolly
Anzeige

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Es ist aber nur eine Empfehlung von Mitsubishi. Wenn die die pasr km mehr 150€ wert sind. Ansonsten ist es nicht zwingend erforderlich.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

pelziger37
read
es ist doch dein Auto .. oder ??
du entscheidest ,was die machen oder nicht

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
....und genau aus dem Grund kann Mitsubishi die Batteriedaten gern von mir abkaufen solange es keinen Garantiefall betrifft. Wenn mir Watchdog mal unter 70% anzeigt werde ich einen Garantiefall anmelden, wenn sie dann eine Kapazitätdmessung machen möchten, gern, aber nicht auf meine Kosten. Aber so lange werde ich das Auto eh nicht haben. Sobald der Aiways U5 da ist wird gewechselt. Von der Firmenpolitik MIzsubishis bin ich nicht so überzeugt. Was vollelektisches wird auch nicht angekündigt, denke da kommt auch nichts. Die werden beim PHEV Konzept bleiben.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

pelziger37
read
ich werd meinen auch nicht so lange haben ..daher ..Bockwurst oder Hans Wurst ..oder Lolita Wurst..
oder wie auch immer diese peinliche Typ heißt

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Shibumishi
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Mo 10. Jun 2019, 13:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hybrid_Frank hat geschrieben: ....Sobald der Aiways U5 da ist wird gewechselt.

Hmmm, der Airways ist technisch sicher ein interessantes Auto. Aber einen
chinesischen Newcommer, ohne eigenes Händler- und Servicenetz, kaufen?
Wenn was defekt ist, eine Hotline anrufen? Ersatzteile sind sicher auch immer
alle verfügbar?

Das Ding ist meiner Meinung nach ein, wirklich sehr gut gemachtes, Billigprodukt
von dem man außer "sehr viel Gegenwert für wenig Geld" nicht viel erwarten darf.

Also, für mich wäre es keine Alternative zu einem etablierten Hersteller, der
in Vertrieb und Aftersales bereits eine Menge Erfahrung (und trotzdem viele
Probleme) hat.

Ein schöner Vergleich sind die vielen tollen Produkte im Elektronikbereich, wo
es auch eine Menge Hersteller gibt, die für wenig Geld viel mehr Leistung als die
etablierten Hersteller bieten. Aber der Service ist meistens eine Katastrophe und
nach ein paar Jahren sind sie nicht mehr am Markt und du kannst die Produkte
im Servicefall wegschmeißen. Das wäre mir bei einem Auto zu riskant und
zu teuer.

Ich würde erstmal 5-10 Jahre warten, ob die Firma sich in Deutschland etabliert.
Hier sind schon ganz andere gescheitert.

Wäre sicher auch mal ein interessantes Thema für einen eigenen Thread.

VG
Shibumishi
"Da bist Du ja. Ich habe Dich die ganze Zeit gesucht"
"Ja Chef, gute Mitarbeiter sind halt schwer zu finden"
:-D :-D :D

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

Hybrid_Frank
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Do 17. Mai 2018, 08:23
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Etabliert heißt nicht gleich besser. Denke die Technik ist heute schon auf einem ganz anderen Entwicklungslevel als früher.
Aber ich werde mal unter den E Autos einen neuen Thread erstellen.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
read
Bin da auch für eher zögerlich sein, schon oft angedeutet das ich sobald xy da ist dies auch kaufe, war es dann soweit war oft die Ernüchterung gross. Zu teuer unausgereift oder nicht passend. Ersteres hat mich vom E-Drive bisher abgehalten. Plug in Mitsu, passte perfekt.
Und zum Thema billiger...ich falle trotz besseren Wissens da laufend wieder rein.
Einhell ist kein Festtool, Aldi Mähroboter keine Husquara oder Gardena, Baumarkt Silikon eben anders als das 291 e die Mehrarbeit , den Ärger und die Mühe kann man dann mit der Ersparnis verrechnen.

Deshalb Augen auf und abwägen was passt. Wobei selbst bei DB die Qualität nicht mehr da ist und der Laden den Verbraucher direkt betrügt.

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

USER_AVATAR
  • johjoh66
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Di 1. Jan 2019, 12:39
  • Wohnort: Deutschland 65527 Niedernhausen
  • Hat sich bedankt: 612 Mal
  • Danke erhalten: 147 Mal
read
johjoh66 hat geschrieben: Ich habe meinen ersten Inspektionstermin für den 20. Mai vereinbart...

...So, nun bin ich mal gespannt, ich werde wieder berichten.
so, das war nun heute: Filter wurden doch alle gewechselt, Service €225 + Teile €70 + MwSt. = €351, dazu kommt noch selbst mitgebrachtes Öl im Wert von €27.

sicher kein Schnäppchen für den 1. Servicetermin, aber im PLZ-Gebiet 65xxx mittlerweile halt normal.
LG, Dieter
Outlander PHEV Plus + FAP, Karmin-Rot, EZ 05/19, 31 tkm, Bild

Allradantrieb ermöglicht es, dort stecken zu bleiben, wo der Abschleppwagen nicht hinkommt! :lol:

Re: PHEV-Servicekosten - 1. und 2. Service? D-A-CH?

CreytaX
  • Beiträge: 689
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 22:09
  • Hat sich bedankt: 84 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Ohne Öl?
Das ist sportlich. Bestimmt gabs nen Öl Aufpreis. ^^
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Plug-in Hybrid Outlander - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag