DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

Matze77
  • Beiträge: 483
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Du sagst dem Auto wann es aufhören soll.
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club
Ausgeliefert am 14.09.2020
Anzeige

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

USER_AVATAR
read
Pink Shell hat geschrieben: Kann ich meinem Ladeziegel (oder dem Auto) mitteilen, dass er/es bei 80% mit dem Laden aufhören soll?
Haben die anderen schon gut erklärt.
Vielleicht etwas anschaulicher das in einem Video visuell zu zeigen. Robin.TV erklärt das kurz und zeigt auch die Funktion im Menü.
Video mit Zeitstempel: https://www.youtube.com/watch?v=q5hY398KiDM&t=45m27s
„Evil is Evil. Lesser, greater, middling… Makes no difference. The degree is arbitary. The definition’s blurred. If I’m to choose between one evil and another… I’d rather not choose at all.“

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

USER_AVATAR
  • el-hp
  • Beiträge: 44
  • Registriert: Mi 25. Mai 2016, 12:30
  • Wohnort: Tönisvorst
read
Ladung an Ionity Dammer Berge West am 6.August
ID3_5.jpg
ID3_4.jpg
ID3_3.jpg
ID3_2.jpg
ID3_Ladung nach 7Minuten.jpg
ID3_Ladung Start.jpg
ID3_1.jpg
2018er Ioniq Premium

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

USER_AVATAR
read
Matze77 hat geschrieben: Du sagst dem Auto wann es aufhören soll.
Wusste nicht dass die Spracherkennung jetzt schon so schnell voran geschritten ist. Man muss es also einfach dem Auto (von Außen reicht ?) sagen. Ok ! ;) :lol:

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

Matze77
  • Beiträge: 483
  • Registriert: Sa 28. Okt 2017, 10:19
  • Wohnort: Bad Abbach
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 157 Mal
read
Wenn Du es von Außen sagst, dann muß der Wagen entriegelt sein, sonst könnte ja jeder kommen. Du kannst es aber auch einfach in Deine Uhr sprechen: "Hey K.I.T.T hör auf mit Laden"
1st. Max in Makena Türkis bestellt. First Mover Club
Ausgeliefert am 14.09.2020

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

USER_AVATAR
  • Mike
  • Beiträge: 2523
  • Registriert: Fr 21. Jun 2013, 12:08
  • Wohnort: DE
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 26 Mal
read
40 bis 80% auf Langstrecke ist Unsinn. Wenn du die optimale Ladegeschwindigkeit haben möchtest, musst du sogar den Akku auf unter 20% leer fahren. Das kannst du dir auf YouTube ansehen.

Ich fahre eine 2014er ZOE mit dem 22er Akku, Kilometerstand 71.000. Bei der ZOE kann man keine Ladebegrenzung einstellen. Das heisst, wenn die Ladung nicht manuel abgebrochen wird, läuft sie immer bis 100%. Reichweiteneinbußen konnte ich noch keine feststellen.
Bei heutigen 60er Akkus ist es trotzdem sinnvoll, den Akku nicht unter 20% (oder wie VW anscheinend meint 40%?) und über 80% zu laden. Das verlängert die Lebensdauer. Allerdings nur, wenn dir die damit erzielbare Reichweite ausreicht. Z.B. auf Langstrecke brauchst du alles, was der Akku hergibt.

am 20.07.20 ID3 Tech Makena-Türkis bestellt
seit 2016 ZOE Intens Q210
2013 bis 2016 Botschafter Leaf

Re: DC-Laden auf Langstrecke möglichst nur zwischen 40-80 %

USER_AVATAR
read
Die 40% sind die vorgeschlagene Einstellung für die untere Ladegrenze. Das heißt, dass man es so einstellen soll, dass mindestens auf 40% geladen wird, sobald einsteckt, so dass man immer mindestens ein gutes Stück fahren kann als erste Etappe einer Langstrecke. Den Akku darf man natürlich auf 5-10% herunterfahren auf der Langstrecke. Tiefer SOC ist nur bei niedrigen Akkutemperaturen problematisch; dann ist die Leistung begrenzt.
Ioniq 28 kWh Premium mit Sitzpaket, Intense Blue, Michelin CrossClimate+, Produktionsdatum 16.4.2019 - Abholung in Landsberg am 14.9.2019 (Sangl #588)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag