Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
Viel diskutiert über PV und Anschluss... aber zur eigentlichen Frage des TE haben wir jetzt noch keine verbindliche Aussage, oder?
Hat jemand belastbare Quellen ob er mit 7,2kW auch über eine Phase laden kann oder ob er dazu zwei braucht?
Anzeige

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

Misterdublex
  • Beiträge: 3333
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 23 Mal
  • Danke erhalten: 398 Mal
read
Belastbare nicht.

Aber in den VW-E-Auto-Schubladen liegt das bekannte AC-Ladegerät, das 7,2 kW AC 1-phasig und 2-phasig kann. Durch diese Ausführung konnten höhere Stückzahlen erreicht werden, da für Nicht-Europäische Märkte 1-phasig 32 A üblich ist und für (Mittel-) Europäische die 1-phasig Ladung ggf. nicht überall zulässig ist.

Es ist unwahrscheinlich, dass die Zulieferer die Produktionen extra für den ID.3 umbauen, zumal parallel noch die UpMiiGo’s weiterlaufen und das vor genannte Ladegerät verwenden.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/2021 - April

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kann der ID.3 einphasig 7,4 kW?

dedario
  • Beiträge: 803
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 472 Mal
read
OK, möglich. In den UK-Märkten sollte VW den 1ST-Kunden dann aber auch ein 32A-Kabel spendieren ;)
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag